Voraussetzungen und Tipps zum Beantragen einer American Express

American Express beantragen: Tipps und VoraussetzungenDas bekannte Kreditkartenunternehmen American Express ist der Herausgeber der berühmten Amex Cards. Das weltweit einsetzbare Zahlungsmittel konnte bis vor wenigen Jahren nur beantragt werden, wenn der Betreffende ein bestimmtes Jahreseinkommen nachweisen konnte. Seitdem können Antragsteller auch mit einem geringeren Einkommen eine American Express beantragen und nutzen. VISA und Mastercard sind in Deutschland marktführend, doch ist der Ruf der in den USA weit verbreiteten American Express Card auch hierzulande gut.

Doch was müssen für Voraussetzungen erfüllt sein, damit Sie eine American Express Karte beantragen können? Unser Ratgeber verrät Ihnen Tipps zur Beantragung einer American Express Karte!

Inhaltsverzeichnis

  • American Express beantragen: Wichtiges auf einen Blick
  • 1. American Express: Interessantes zu Kreditkarten
    • Besonderheiten von AMEX Kreditkarten
    • Amex Karten in Europa
  • 2. American Express – Voraussetzungen für den Kartenantrag
  • 3. Wie kann man eine American Express Karte beantragen?
  • 4. Fazit zum Beantragen einer American Express

American Express beantragen: Wichtiges auf einen Blick

  • Amex Cards direkt beim Kartenunternehmen beantragen
  • Antrag für Gold Card ohne Mindesteinkommen
  • Centurion Card nur auf Einladung

1. American Express: Interessantes zu Kreditkarten

icon_11_Vorlage_MusterÜblicherweise erhält man eine Kreditkarte mit VISA oder Mastercard Logo bei seiner Bank zum Girokonto. Im Gegensatz dazu gibt es die American Express Cards nicht über einen Dritten, sondern direkt von der American Express Company. Man kann daher nicht zur Hausbank gehen und eine Kreditkarte von Amex beantragen. Es gibt allerdings wenige Ausnahmen, bei denen das durchaus möglich ist, so zum Beispiel bei der comdirect bank. Die comdirect kooperiert sowohl mit VISA als auch mit American Express. Kunden der Direktbank können dort für 75 Euro Jahresgebühr die goldene American Express Kreditkarte beantragen.

AMEX ist das Kürzel für die American Express Company, einem weltweiten Anbieter von Finanz- und Reisedienstleistungen aus den USA. Als Kreditkartenunternehmen und Geschäftsreisedienstleister reicht die Produktpalette von Kreditkarten und Reiseschecks über Bank- und Investmentdienstleistungen bis zu verschiedenen Versicherungen.

Blick auf Webseite von American Express Deutschland

Blick auf Webseite von American Express Deutschland

Besonderheiten von AMEX Kreditkarten

Für die Beantragung einer AMEX Kreditkarte ist nicht wie noch vor einigen Jahren notwendig ein Mindesteinkommen erforderlich. Wer eine American Express Gold Card beantragte, musste mindestens ein Brutto-Jahreseinkommen von 40.000 Euro nachweisen (35.000 Euro in Österreich).

Wer den Antrag für eine American Express Platinum Card beabsichtigt, sollte wissen, dass die Karte 600 Euro pro Jahr kostet. Außerdem fällt eine einmalige Aufnahmegebühr von 300 Euro an, die jedoch zum Teil auch im Rahmen von diversen Aktionen erlassen wird. Damit der Antrag durchkommt, muss das Brutto-Jahreseinkommen mindestens 60.000 Euro beantragen. Noch vor einigen Jahren gab es die Platinum nur auf Einladung. Mittlerweile ist das Jahreseinkommen hauptentscheidend. Die AMEX Card ist dann frei erhältlich.

American Express Centurion Card mit Einladung

American Express Centurion Card mit Einladung

Die American Express Kreditkarte, die allgemein mit Reichtum und Luxus in Verbindung gebracht wird, ist die Centurion Card, auch bekannt als Schwarze Amex. Die wohl teuerste Kreditkarte der Welt kann man nur auf Einladung erhalten, denn sie ist nicht frei zu beantragen. Um für eine Einladung ausgewählt zu werden, muss man Kartenkunde bei American Express sein und mehrere Jahre einen sechsstelligen Jahresumsatz generieren. Man spricht von mindestens 250.000 Euro pro Jahr. Erst dann kann man damit rechnen, von American Express zur Centurion-Karte eingeladen zu werden. Doch sicher ist das keineswegs. Für den „Normalbürger" sind die Voraussetzungen zum Erhalt der Centurion Card damit unerreichbar.

CTA_American_Express

icon_1_ChecklisteDie Inhaber der Schwarzen Amex genießen eine spezielle Betreuung durch eigene Service-Teams. Hierzulande zahlen die Inhaber einer Centurion Card 2.000 Euro pro Jahr. Im ersten Jahr kommt noch eine Aufnahmegebühr von 4.000 Euro hinzu. In der Schweiz zahlt man pro Jahr 4.200 Schweizer Franken, in den USA 2.500 US-Dollar. Die am häufigsten ausgewählte Amex Karte ist die Blue Card. Ein Grund ist sicherlich, dass die Jahresgebühr von 35 Euro sie zum günstigsten Kartenangebot aus dem Programm macht.

Hinweis: Die Commerzbank vertreibt neben mehreren eigenen Kreditkarten auch die American Express Gold Card. Die direkte Antragstellung, wofür man einen extra Termin vereinbaren muss, läuft letztlich über American Express. Wie bereits oben erwähnt, können Kunden der comdirect ebenfalls eine g0ldene Amex Karte beantragen. Die comdirect bank ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank.

Seit 2012 gibt es eine neue Kreditkarte von American Express, die Zusammenarbeit PAYBACK herausgegeben wird. Die PAYBACK American Express Karte kombiniert die Vorteile von Amex mit den Möglichkeiten von PAYBACK. Diese Kreditkarte ist auch die einzige kostenlose American Express Kreditkarte, die Kunden online beantragen können.

Amex Karten in Europa

Vor dem Beantragen einer American Express Kreditkarte sollte man zur Kenntnis nehmen, dass diese Kreditkarten in Deutschland und Teilen Europas vor allem im Einzelhandel nicht vorrangig akzeptiert werden, was bei Mastercard- oder VISA-Karten dagegen der Fall ist. Selbst solche Firmen und Geschäfte, die allgemein die Zahlung mit Kredit- und Debitkarten akzeptieren, haben keine Kreditkarten von American-Express im Zahlungsprogramm. Hintergrund ist, dass der Händler eine recht hohe Gebühr für jede Transaktion mit einer Amex Karte an das Kreditkartenunternehmen abführen muss. Mehrere Prozent vom Umsatz werden für den Händler damit fällig. Logisch, dass viele Unternehmen daher keine American Express Karten als Zahlungsmethode akzeptieren. Für die Hinterlegung einer Kaution bei Hotels oder Mietwagengesellschaften werden Amex Karten hingegen sehr häufig, wenn auch nicht immer, angenommen.

amex kreditkarte beantragen

Wer eine American Express beantragen will, kann das direkt beim Kreditkartenunternehmen tun. Im Gegensatz zu VISA und Mastercard gibt das Unternehmen die Karten selbst heraus.


Kreditkarten von American Express werden nicht von einer Fremdbank, sondern selbst vom Kartenunternehmen herausgegeben. Amex Karten, besonders die Platinum und die Centurion Card stehen für ausgesprochene Exklusivität. Die Blue Card hingegen ist eine günstige Einsteigerkarte. Die Akzeptanz von American Express Kreditkarten ist in Deutschland leider nur sehr eingeschränkt. Viele Händler, Supermärkte, Tankstellen usw. akzeptieren keine Amex Karten als Zahlungsmethode. Als Grund werden häufig die hohen Gebühren angeführt, die der Händler bei jeder Amex Transaktion an das Unternehmen abführen muss.

CTA_American_Express

2. American Express – Voraussetzungen für den Kartenantrag

icon_6_VergleichAbgesehen von der Platinum Card und der auf Einladung erhältlichen Centurion Card gelten für die anderen Amex Karten die im Zusammenhang mit Kredit ähnlichen Produkten üblichen Voraussetzungen. Kreditkarten von American Express braucht eine gewisses regelmäßiges monatliches Einkommen oder ersatzweise Barvermögen sowie eine einwandfreie SCHUFA. Das SCHUFA-Scoring muss entsprechend hoch sein. Das Einkommen wird jedoch nicht geprüft. Das heißt der Antragsteller muss keine Gehaltsnachweise etc. einreichen.

Man muss nicht, wie häufig gemutmaßt wird, tausende von Euro im Monat verdienen. In den vergangenen Jahren hat sich American Express neu aufgestellt und ist längst nicht mehr nur den Großverdienern vorbehalten. Grund ist auch hier, dass Amex zwar etwas Exklusives sein möchte, aber dennoch auch wirtschaftlich denken muss. Denn das Unternehmen verdient nicht nur an den Jahresgebühren, sondern vor allem durch den Einsatz der Karten im Handel.

Amex bietet mehr als ein Dutzend verschiedener Karten an. Sie unterscheiden sich vor allem in der Höhe des Kreditrahmens und bei den Zusatzleistungen. Normalerweise bekommt jeder schuldenfreie Geringverdiener einen Kreditrahmen, der zu seinem Einkommen passt. Weitere wichtige Voraussetzung sind Volljährigkeit, ein deutscher Wohnsitz und ein Girokonto für das Verrechnen von Beiträgen und weiterer Kosten.

Umfangreiches Amex Kartenangebot – Antragstellung mit grundlegend gleichen Voraussetzungen

Umfangreiches Amex Kartenangebot – Antragstellung mit grundlegend gleichen Voraussetzungen


Die Voraussetzungen für Amex Karten gleichen sich in etwa mit denen von VISA und Mastercards, die von Banken herausgegeben werden. Eine gute Bonität und ein festes Einkommen sind in jedem Fall notwendig. Das ist allerdings allgemein üblich und kein Alleinstellungsmerkmal. Bei der Antragstellung muss der Kunde sein Jahreseinkommen angeben. Geprüft wird das jedoch nicht. Mit Hilfe von Schufa Auskunft und anderen Auskunfteien ermittelt Amex einen Bonitätsscore. Anhand dessen wird im Anschluss der individuelle Kreditrahmen festgelegt.

CTA_American_Express

3. Wie kann man eine American Express Karte beantragen?

icon_17_KonditionenZum Beantragen einer American Express Karte sucht man die Webseite des Anbieters auf. Hier kann man sich über die aktuellen Kartenangebote informieren. Zu den Klassikern gehören die Express Card, Blue Card, Gold Card und Platinum Card. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Kooperationskarten.

1. Hat man sich entschieden, welche American Express man beantragen möchte, reicht ein Klick auf „Jetzt beantragen“ und man wird zuerst auf eine Hinweisseite mit Checkliste und dann zum Online-Formular geführt.

2. Kann man die Fragen der Checkliste bejahen und hat man die geforderten Dokumente zur Hand, klickt man auf „Antrag starten“. In die jeweiligen Felder trägt man die geforderten persönlichen Angaben zur Person, Geburtsdatum, Wohnort und zur finanziellen Situation ein.

3. Je nach gewählter Karte lassen sich weitere zusätzliche Leistungen wie Versicherungen mitbuchen.

4. Der ausgefüllte Kartenantrag wird ausgedruckt und unterschrieben. Mit dabei ist ein Formular für die gesetzlich vorgeschriebene Identifizierung, durch das Postident-Verfahren. Mittlerweile können Verbraucher auch das praktische Video-Ident Verfahren nutzen. Dabei erfolgt die Identifizierung per Videotelefonat mit einem Mitarbeiter. Die Dokumente müssen natürlich noch per Post nachgereicht werden.

5. Mit den Dokumenten Kartenantrag und PostIdent geht man zu einer Filiale der Deutschen Post und lässt sich die Personalien bestätigen. Beides zusammen wird von der Post direkt zu American Express weitergeleitet. Ist die Identifizierung bereits per Video-Ident vorgenommen worden, muss nur der Antrag abgeschickt werden. Das Unternehmen checkt alle Angaben und wenn alles ok. ist, schickt sie die gewünschte Kreditkarte zu.


Eine American Express Karte kann man online über die Webseite von American Express beantragen. Die allgemeine Vorgehensweise ist selbsterklärend. Die Identifizierung kann dabei bequem online oder über das klassische Post-Ident Verfahren stattfinden.

amex karte beantragen

Die Beantragung einer Amex Kreditkarte ist einfach und kann mittlerweile auch komplett online erfolgen.

4. Fazit zum Beantragen einer American Express

icon_18_FazitDas Beantragen einer American Express Kreditkarte gestaltet sich ähnlich einfach wie bei anderen Kreditkartenangeboten auch. Wer die üblichen Voraussetzungen erfüllt, wird seine avisierte Amex erhalten. Im Gegensatz zu VISA und Mastercard geben jedoch nicht die einzelnen Banken die Kreditkarte heraus, sondern American Express selbst.

Ab einem gewissen hohen Jahreseinkommen kann es mit der Platinum Card auch etwas mehr Exklusivität sein. Für eine Centurion Card bedarf es in jedem Fall einer Einladung.

CTA_American_Express


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.