Consorsbank Kreditkarte Erfahrungen – Unsere Test-Note: 2,6

Consorsbank Kreditkarte ErfahrungenGegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1994 unter dem Namen Consors. 2002 zwei erfolgte der Zusammenschluss von Consors und Cortal unter dem Dach von BNP Paribas zu Cortal Consors. Seitdem avanciert sich das Unternehmen zu einer der führenden Direktbanken in ganz Europa. 2014 wird Cortal Consors in Consorsbank umbenannt. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Nürnberg. Zu den Geschäftsfeldern von Consorsbank zählen Girokonten, Sparen und Anlegen, der Wertpapierhandel und Finanzierungen.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot der Consorsbank VISA Classic Karte? Unser Consorsbank VISA Classic Karten Test verrät es!

1. Consorsbank Visa Classic Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick

  • Keine Jahresgebühr
  • Keine Gebühren für Zahlungen weltweit
  • Keine Kosten bei Bargeldauszahlungen
  • Attraktive Bonusangebote
  • Visa Card nur in Verbindung mit Girokonto

icon_11_Vorlage_MusterDie Visa Card der Consorsbank kann auf ganzer Linie überzeugen. Eine Jahresgebühr ist ebenso wenig vorhanden, wie Gebühren für Karteneinsätze. Dieses gilt sowohl für die EU-Zone, als auch für Länder außerhalb. Die Bargeldversorgung kostet ebenfalls keinen Cent. Abgerundet wird das Kreditkarten-Angebot durch den Neukundenbonus von 50 Euro und die Tatsache, dass jede Zahlung mit einem Bonus von 10 Cent belohnt wird.

 

Würde man nach einem Kritikpunkt suchen, könnte man möglicherweise erwähnen, dass die Visa Card nur in Verbindung mit einem Consorsbank Girokonto ausgestellt werden kann.

2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Kontoführungsgebühr: Keine Jahresgebühr vorhanden
  • Zahlungsgebühren: Für Zahlungen im In- und Ausland fallen keine Gebühren an
  • Gebühren bei Abhebung: Bargeldabhebungen sind kostenlos, sofern diese an einem Visa-Geldautomaten vorgenommen werden.
  • Zinsen: Weder Soll zins noch ein effektiver Jahreszins vorhanden.
  • Guthabenverzinsung: Guthaben wird nicht verzinst.
  • Verfügungsrahmen: Je nach Bonität, wird über den Kreditrahmen individuell entschieden.
  • Erreichbarkeit des Supports: Telefonischer Kontakt ist an sieben Tagen die Woche zwischen 7:00 Uhr und 22:30 Uhr möglich. Wer möchte, kann die Live Chat Funktion nutzen.
  • Sicherheit: Schutz bei Online-Einkäufen durch „Verified by Visa“. Auf Wunsch informiert der SMS-Infoservice über Abbuchen ab 1.000 Euro.
  • Bonusangebote: Ein Neukundenbonus ist vorhanden. Jede Zahlung wird mit 10 Cent, höchstens jedoch 100 Euro im Jahr, belohnt
  • Weitere Produkte: Optional kann eine Partnerkarte kostenlos ausgestellt werden.
  • Die Homepage der Consorsbank

3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel von Consorsbank

icon_2_ZielgruppeAnhand unserer Erfahrungen lässt sich sagen, dass die Visa Card der Consorsbank sowohl für Urlaube innerhalb der EU-Zone, als auch für Fernreisen bestens geeignet ist. Ob ein Familienurlaub in Italien oder eine Rundreise durch die USA, um Gebühren brauchen sich Karteninhaber in keinem Fall Sorgen zu machen.

 

CTA_Consorsbank_VISA

4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen Consorsbank Test

Wir haben die Visa Card der Consorsbank einem Test unterzogen und diese dabei auf Herz und Nieren geprüft. An dieser Stelle möchten wir ausführlich auf das Angebot und die Konditionen eingehen und lassen auch die Bonusangebote und die Sicherheit nicht außen vor.

Die Visa Card von Consorsbank

Die Visa Card von Consorsbank

Kreditkarten-Angebot: Kreditkarte nur in Verbindung mit Girokonto

icon_5_VerbrauchertippsDie Visa Card der Consorsbank wird nur in Verbindung mit dem hauseigenen Girokonto herausgegeben. An zahlreichen Akzeptanzstellen kann mit der Visa Card der Consorsbank gebührenfrei bezahlt werden. Für Bargeldauszahlungen stehen in Deutschland 58.000 und weltweit über 1 Million Geldautomaten zur Verfügung. Darüber hinaus konnte unser Test in Erfahrung bringen, dass auf Wunsch auch kostenlose Partnerkarten ausgestellt werden können.

Die Visa Card wird nur in Verbindung mit einem Consorsbank Girokonto ausgestellt. Die Beantragung von kostenlosen Partnerkarten ist ebenfalls möglich.

Kreditkarten-Konditionen: Gebührenfreie Kreditkarte

icon_17_KonditionenDie Visa Card der Consorsbank gehört zu den Kreditkarten, die dauerhaft kostenfrei zur Verfügung stehen. Das bedeutet, dass für die Führung der Kreditkarte keine Gebühren erhoben werden. Was die Verzinsung der Visa Card anbelangt, so ist weder ein Sollzins noch ein Jahreszins zu finden. Eine Guthabenverzinsung ist ebenfalls nicht vorhanden. Mittlerweile ist auch die Integration der DAB Bank Kreditkarte erfolgreich abgeschlossen.

 

Für die Visa Card der Consorsbank fallen keine Grundgebühren an. Auch auf einen Soll- und effektiven Jahreszins wird verzichtet.

Mögliche Zusatzgebühren: Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an

icon_7_GebuehrenZu den möglichen Zusatzgebühren lässt sich eigentlich nicht viel sagen. In unserem Consorsbank Kreditkarte Test hat sich herausgestellt, dass keine weiteren Gebühren erhoben werden. Somit sind Zahlungen sowohl innerhalb der EU-Zone, als auch in Ländern mit Fremdwährungen mit keinerlei Kosten verbunden. Weiterhin haben uns unsere Erfahrungen gezeigt, dass Bargeldauszahlungen ebenfalls komplett gebührenfrei sind. Dieses gilt nicht nur für die EU, sondern auch für Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Innerhalb Deutschlands stehen 58.000 Geldautomaten zur Verfügung und weltweit über 1 Million.

Mit der Visa Card können Kunden sorglos bezahlen und Bargeld abheben. Unser Consorsbank Kreditkarte Test hat ermittelt, dass für Karteneinsätze und Bargeldabhebungen absolut keine Gebühren anfallen.

Kreditkartenlimits: Die Bonität spielt eine wichtige Rolle

icon_9_KuendigungDie Consorsbank gibt keinen bestimmten Kreditrahmen vor, sondern legt diesen ganz individuell für jeden Kunden fest. Wie hoch dieser letztendlich ist, hängt ganz von der Bonität des Kunden ab. Dementsprechend gilt also: Je kreditwürdiger der Kunde ist, desto mehr Spielraum wird ihm eingeräumt.

 

 

Über den Verfügungsrahmen wird ganz individuell entschieden. Die Kreditwürdigkeit des Kunden ist ausschlaggebend für die Höhe des Kreditkartenlimits.
CTA_Consorsbank_VISA

Bonuspunkte & Extras: Karteneinsätze werden belohnt

icon_19_VersicherungenNeukunden können sich bei der Consorsbank über einen attraktiven Bonus freuen. Die Prämie beträgt 50 Euro. Voraussetzung ist ein Gehaltseingang auf dem Girokonto und das innerhalb der ersten zwei Monate nach Kontoeröffnung. Ausgezahlt wird der Bonus vier Wochen nach dem Eingang des Gehalts.

Wie unsere Consorsbank Kreditkarte Erfahrungen zeigen, bietet das Unternehmen noch ein weiteres interessantes Bonusangebot an. Jede Zahlung mit der Visa Card wird von Consorsbank mit einer Gutschrift von 10 Cent belohnt. Der maximale Bonus ist dabei jedoch auf 1.000 Transaktionen und somit 100 Euro im Jahr begrenzt. Dieses Angebot gilt noch bis Ende des Jahres.

Die Consorsbank hält für Nutzer der Visa Card zwei attraktive Bonusangebote bereit. Neukunden können von einer Prämie in Höhe von 50 Euro profitieren, vorausgesetzt es erfolgt ein Gehaltseingang innerhalb von zwei Monaten ab Kontoeröffnung. Für jeden Karteneinsatz werden dem Kunden 10 Cent gutgeschrieben. Dieser Bonus ist auf 100 Euro im Jahr begrenzt.

Sicherheit: „Verified by Visa“ steht für Sicherheit bei Online-Einkäufen

icon_10_Sicherheit„Verified by Visa“ schützt die Karteninhaber-Daten durch ein Passwort und eine persönliche Sicherheitsmitteilung. Bei Online-Einkäufen werden Kunden dazu aufgefordert, das Passwort einzugeben, um den Bezahlvorgang ausführen zu können. Die Registrierung erfolgt entweder bei Consorsbank oder im Zuge eines Einkaufs im Internet.

Die Consorsbank gehört zu den Unternehmen, die einen SMS-Infoservice anbieten. Dabei werden Kunden per SMS über alle ausgehenden Online-Überweisungen ab 1.000 Euro informiert und können schnell reagiert, wenn es sich dabei um eine unerlaubte Abbuchung handelt.

Mit „Verified by Visa“ in ein sicheres Einkaufen im Internet gewährleistet. Erst nach Eingabe eines persönlichen Passworts kann die Transaktion erfolgen. Der SMS-Service informiert über Umsätze ab 1.000 Euro per SMS.

5. Consorsbank Kreditkarte Test: Was passiert bei negativer SCHUFA?

Wer seine Kreditkarte bei der Consorsbank beantragt, sollte eine gute Bonität haben. Bei Antragstellung erfolgt die Datenübermittlung an die SCHUFA und Überprüfung der finanziellen Situation aufgrund der gespeicherten Daten. Wie wir im Consorsbank Kreditkarte Test gesehen haben, kann es bei einer negativen Bonität Ablehnung der Kreditkarte kommen. Für die Kunden bedeutet dies: Sie können vielleicht ein Girokonto, aber jedoch keine Karte mit Verfügungsrahmen nutzen. Wer nach einer alternativen Kreditkarte sucht, findet bei der Bank keine weiteren Angebote. Laut unserer Consorsbank Kreditkarte Erfahrungen werden keine Guthaben-Karten angeboten. Bei ihnen wäre es theoretisch möglich, auch mit einer negativen SCHUFA die Karte ausgestellt zu bekommen.

Bonität vor Antragstellung prüfen

Bevor die Kunden ihre Kreditkarte beantragen, sollten sie bestenfalls ihre gespeicherten Daten bei der SCHUFA überprüfen. Einmal jährlich hat jeder Bürger Anspruch auf eine kostenlose Auskunft. Häufig befinden sich unter den gespeicherten Daten und korrekte Angaben oder sogar veraltete Informationen. Zwar werden Daten immer nach einer bestimmten Laufzeit wieder gelöscht, aber auch das System habe ich nicht immer tadellos. Um einer Ablehnung aufgrund falscher Daten vorzubeugen, sollten sich die Antragsteller deshalb die Zeit nehmen, um bei der SCHUFA genau nachzufragen, welche Daten im Einzelnen gespeichert sind und ob diese der Wahrheit entsprechen.

Bei einer eingeschränkten Bonität und negativen SCHUFA-Auskunft erhalten die Kunden meist keine Kreditkarte. Eine Alternative, wie beispielsweise eine Guthaben-Karte, gibt es bei der Consorsbank nicht.

CTA_Consorsbank_VISA

 

6. Kann ich die Consorsbank Kreditkarte als Gemeinschaftskarte führen?

Das Girokonto bei der Consorsbank kann auch als Gemeinschaft konnte genutzt werden. Dementsprechend werden dann auch zwei Kreditkarten ausgegeben. Dabei handelt es sich jedoch nicht um identische Karten, sondern natürlich um zwei verschiedene Kartennummer. Allerdings erfolgt auch die Ausgabe der zwei Karten laut unseren Consorsbank Kreditkarte Erfahrungen kostenfrei. Bei der Kontoeröffnung des Girokontos werden die beiden Namen hinterlegt, sodass auch die jeweiligen Karteninhaber bekannt sind.

Zwei Karten, zwei Konto Nutzer

Jeder Nutzer des Girokontos erhält seine eigene Karte und hat individuellen Zugriff darauf. Geht dieser eine Karte verloren, kann ebenfalls individuell gesperrt werden. Zur Not bleibt dann die zweite Kundenkarte, bis die Ersatzkarte beim Kunden eingetroffen ist. Wer jedoch die Befürchtung hat, dass das Girokonto durch den Verlust der Karte missbräuchlich genutzt wird, kann auch beide Karten parallel sperren. Dann gibt es jedoch keine Möglichkeit, mit diesen beiden Kreditkarten auf das Konto zuzugreifen. Die Kunden müssen worden, bis die Ersatzkarte bei ihnen eintreffen und freigeschaltet sind. Das Consorsbank Kreditkarte Limit wird dann von den beiden bereits vorhandenen Karten automatisch übernommen und muss natürlich nicht neu beantragt werden.

Die Consorsbank bietet ihr Girokonto auch zur gemeinschaftlichen Nutzung an. Deshalb kann es pro Konto auch problemlos zwei Kreditkarten kostenfrei für beide Kontoinhaber geben.

Consorsbank Partnerkarte

Die Consorsbank bietet eine kostenlose Partnerkarte an

7. Girokonto für die Consorsbank Kreditkarte eröffnen

Um eine Consorsbank Kreditkarte nutzen zu können, müssen die Kunden zunächst ein Girokonto eröffnen. Das klappt ganz bequem online. Der Antrag an sich kann in weniger als 10 Minuten gestellt werden. Für Komfort sorgt die Möglichkeit, dass natürlich die Beantragung online möglich ist. Sind die Kunden bereits bei der Bank mit einem anderen Produkt registriert, geht die Beantragung deutlich schneller. Wenn nicht, dauert der ganze Vorgang zum Ausfüllen des Formulares etwas länger. Das Girokonto kann wahlweise als Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto genutzt werden. Wer einen weiteren Kontoinhaber eintragen lassen möchte, muss auch dessen Angaben im Formular vermerken.

Persönliche Angaben und finanzielle Situation

Zu den wesentlichen Informationen im Antrag für das Girokonto gehören natürlich die persönlichen Informationen. Neben dem Namen und der Anschrift sind auch das Geburtsdatum oder die Staatsangehörigkeit erforderlich. Außerdem müssen die Antragsteller hinterlegen, wie lange sie unter der aktuellen Adresse schon wohnhaft sind. Beträgt der Zeitraum unter drei Jahre, ist auch die vorherige Wohnanschrift erforderlich. Die berufliche Situation ist ebenfalls entscheidend, denn auf Basis dieser Informationen wird die Bonität geprüft. Außerdem wird auch der individuelle Kreditrahmen an dieser Stelle bereits vorher geprüft. Nachdem der Antrag ausgefüllt worden ist, überprüfen die Kunden alle Angaben und schicken ihn ab. Nun ist nur noch die Verifizierung mit einem gültigen Ausweisdokument nötig und die interne Prüfung durch die Bank wird vollzogen. Besitzen die Antragsteller eine ausreichende Bonität, steht einer Kontoeröffnung nicht mehr im Wege.

Der Antrag wie das Girokonto kann ganz bequem online eröffnet werden. Mit dem Konto haben die Kunden auch die Möglichkeit, die Visa Kreditkarte kostenlos zu nutzen. Dafür wird ein individueller Verfügungsrahmen auf Basis der Angaben aus dem Antrag bereitgestellt.

CTA_Consorsbank_VISA

 

8. Zusatzleistungen zum Konto: Brutto-Netto-Rechner kostenlos

Die Consorsbank bietet ihren Kunden nicht nur attraktive Girokonto und eine passende Kreditkarte dazu, sondern auch viele Sonderleistungen. Dazu gehört beispielsweise der Brutto-Netto-Rechner. Er kann der künftigen Gehaltsverhandlungen unterstützen. Häufig wissen die Kunden gar nicht, wie viel ihnen von ihrem eigentlichen Gehalt auf dem Zettel eigentlich nach Abzug aller Abgaben übrig bleibt. Doch genau diese Aufgabe übernimmt der Rechner für die Kunden. Dafür müssen sie nur sämtliche Daten zu ihrem Arbeitslohn und die Steuerklasse eingeben. Dann wird automatisch ermittelt, was am Ende des Monats nach alten Abzügen übrig bleibt. Wer beispielsweise monatlich eine bestimmte Summe verdienen möchte, kann mit dem Rechner etwas modifizieren, um zu sehen, welchen Brutto-Betrag er eigentlich verdienen müsste. Auf diese Weise sind die Kunden für die nächste Gehaltsverhandlung optimal gerüstet. Sie können selbstbewusst auftreten und gezielt ihre gewünschte Summe nennen.

Mobiles Banking kostenlos

Als weitere Funktion steht auch kostenlos das Mobile Banking zur Verfügung. Dabei können die Bankkunden die App für all ihren Transaktionen nutzen. Es ist nicht mehr länger notwendig, für die Überweisungen oder zu Überwachung des Kontos ständig vom PC zu sitzen. Nein, die Installation der App auf dem Smartphone oder Tablet reicht aus, um von überall aus der Welt Zugriff auf das Konto zu haben.

Die Consorsbank bietet neben dem kostenlosen Girokonto der Kreditkarte weitere Zusatzfunktionen. Die Kunden können beispielsweise kostenfrei automatisch berechnen lassen, wie hoch ihr Netto-Gehalt ausfällt, denn häufig wissen viele Arbeitnehmer gar nicht, welche Abzüge sie von ihrem Brutto eigentlich zu erwarten haben. Auch die passende Banking App steht als Service kostenlos zur Verfügung, über die die Kunden ganz bequem ihre Bankgeschäfte mit dem Smartphone oder Tablet abwickeln können.

9. Testberichte zum Anbieter Consorsbank

consorsbank visa card-focus money bestes girokonto onlineUnser Consorsbank Kreditkarte Test haben gezeigt, dass die Consorsbank sich bereits einer Vielzahl an Auszeichnungen erfreuen kann. Eine besondere Aufmerksamkeit wurde dem Girokonto des Unternehmens gewidmet. Dieses wurde nämlich mehrfach für seine guten Konditionen und das Leistungsangebot geehrt. 2014 testete „Focus Money“ gemeinsam mit DEUTSCHLAND TEST die Angebote von über 40 Online- und Filialinstituten in dem Bereich „bestmögliche Leistung zum bestmöglichen Preis“. Dabei konnte sich das Girokonto der Consorsbank durchsetzen und wurde zum „Besten Girokonto Online“ gekürt.

consorsbank visa card-n-tv top gehaltskontoAuch n-tv weiß die Vorzüge des Girokonto-Angebots zu schätzen und verleiht ihm den Titel „TOP Gehaltskonto“. Im Jahr 2013 hat die FMH-Finanzberatung für das „Handelsblatt“ 80 gebührenfreie Konten einem Test, in puncto Dispokredit, Guthabenzinsen und Kreditkarten, unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass die Consorsbank das beste Angebot vorzuweisen hatte. 2014 untersuchte „Focus Money“ zum dritten Mal in Folge, die Fairness diverser Direktbanken. Consorsbank gehörte zu den vier besten und bekam den Titel „Fairste Direktbank“ verliehen.CTA_Consorsbank_VISA

10. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu Consorsbank

Wer kann die Visa Card beantragen?

Alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und einen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen können, sind dazu berechtigt, die Visa Card zu beantragen.

Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?

Über den Kreditrahmen wird ganz individuell entschieden. Entscheidend ist dabei die Bonität des Kunden.

Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?

Unsere Consorsbank Kreditkarte Erfahrungen haben bestätigt, dass bei der Visa Card keine Transaktionsgebühren anfallen.

Webseite der consorsbank

Ratenkredit bei der Consorsbank abschließen

Wie hoch sind die Kreditkartenzinsen der Consorsbank?

Es fallen weder ein Sollzins noch ein effektiver Jahreszins an. Von einer Guthabenverzinsung sieht die Consorsbank ebenfalls ab.

Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

Der Kundensupport der Consorsbank ist von Montag bis Sonntag von 7:00 Uhr bis 22:30 Uhr telefonisch zu erreichen. Darüber hinaus kann der Kontakt auch über E-Mail und dem Live-Chat erfolgen. Der Live Chat ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 20:00 Uhr verfügbar.CTA_Consorsbank_VISA