BW Bank Kreditkarte Erfahrungen – Test-Note: 3,9

BW Bank Kreditkarte ErfahrungenDie Baden-Württembergische Bank (BW Bank) ist innerhalb der „Landesbank Baden-Württemberg“ (LBBW) für die Geschäftsfelder des Privat- und Unternehmenskundengeschäftes tätig und bietet den Kunden hier nicht nur Girokonten, Sparprodukte, Vorsorgeprodukte, Immobilienprodukte und Kredite, sondern nicht zuletzt auch eine Auswahl an verschiedenen Kreditkarten. In unserem BW Bank Kreditkarte Test haben wir dabei die sogenannte „Basic Visa Card“ genau unter die Lupe genommen – und nun lassen wir Sie an unseren Erfahrungen teilhaben.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot der BW Bank Payback VISA? Unser BW Bank Payback VISA Test verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Vorteile und Nachteile: Pro und Contra im großen Test
  • 2. Der Konditionen-Überblick: 10 Kostenfaktoren im Fokus
  • 3. Wofür ist die BW Bank Kreditkarte besonders geeignet?
  • 4. Unsere BW Bank Kreditkarte Erfahrungen im Detail
    • Das Kreditkartenangebot ist kundenfreundlich
    • Die Kartenkonditionen sind durchschnittlich
    • Es fallen nur wenige Zusatzgebühren an
    • Es sind keine Kreditkartenlimits vorhanden
    • Die Basic Visa Card kommt ohne Extras aus
    • Die BW Bank ist durchaus sicher
  • 5. Testberichte: Die Auszeichnungen der BW Bank
  • 6. FAQ: 5 wichtige Fragen und Antworten auf einen Blick
    • Wie hoch ist die Jahresgebühr?
    • Sind Karten für Jugendliche verfügbar?
    • Wie sicher ist die BW Bank?
    • Wird das Guthaben verzinst?
    • Wie wird das Guthaben aufgeladen?

1. Vorteile und Nachteile: Pro und Contra im großen Test

  • Guthabenverzinsung von 0,25 Prozent
  • Kein Auslandsentgelt für Euro-Umsätze
  • Keine Guthabenbegrenzung
  • BW Basic Visa Card orange für junge Kunden ab 12 Jahren
  • Jahresgebühr von 35 Euro
  • Intransparenter Umgang mit Gebühren

icon_6_VergleichIm BW Bank Kreditkarte Test konnten wir zahlreiche Vorteile verzeichnen, doch auch der eine oder andere Nachteil ist uns im Test leider negativ aufgefallen. Zu den Nachteilen gehört in erster Linie die überdurchschnittlich hohe Jahresgebühr von 35 Euro und insbesondere auch der intransparente Umgang mit Gebühren, der es dem Interessenten schwer macht, herauszufinden, wie teuer die BW Bank Kreditkarte letztendlich wirklich sein kann.

Im Bereich der Vorteile konnten wir festhalten, dass die BW Bank auch eine Kreditkarte für Jugendliche ab 12 Jahren anbietet, die eine Guthabenverzinsung in Höhe von 0,50 Prozent mitbringt – für die reguläre Prepaid Visa Card beläuft sich diese Guthabenverzinsung indes auf „nur“ 0,25 Prozent. Darüber hinaus müssen Kunden kein Auslandsentgelt für Euro-Umsätze entrichten und sich bei der Aufladung nicht nach Guthabenbegrenzungen richten, was wir im Test als besonders positiv verzeichnen konnten.

2. Der Konditionen-Überblick: 10 Kostenfaktoren im Fokus

  • Jahresgebühr von 35 Euro
  • Monatliche Gebühr bei der Visa Card für Jugendliche von 1 Euro
  • Guthabenverzinsung von 0,25 Prozent
  • Guthabenverzinsung von 0,50 Prozent bei der Visa Card für Jugendliche
  • Einzahlungslimit für Jugendliche von 500 Euro
  • Für Erwachsene kein Guthabenlimit
  • Kein Auslandsentgelt für Euro-Umsätze
  • SMS-Service für monatlich 1,80 Euro
  • Gebühr für Barauszahlungen von 3 Prozent (min. 5 Euro)
  • Auslandseinsatzentgelt von 1,5 Prozent bei Nicht-Euro-Umsätzen

3. Wofür ist die BW Bank Kreditkarte besonders geeignet?

icon_2_ZielgruppeNeben Einsätzen in Online Shops und in über 30 Millionen Akzeptanzstellen eignet sich die BW Bank Kreditkarte ebenfalls für das bargeldlose Bezahlen im EU-Ausland, wo Kunden vom fehlenden Auslandsentgelt für Euro-Umsätze profitieren können. Dabei sollten Kunden allerdings beachten, dass bei Einsätzen in Fremdwährungen eine Gebühr von 1,5 Prozent berechnet wird und dass auch für Barauszahlungen eine Gebühr in Höhe von 3 Prozent (min. 5 Euro) berechnet wird.CTA_BW_Bank_PAYBACK_Visa

4. Unsere BW Bank Kreditkarte Erfahrungen im Detail

Das Kreditkartenangebot ist kundenfreundlich

Bei der BW Bank erwarten den Kunden insgesamt folgende vier Kreditkarten:

  • SPECIAL Card
  • SPECIAL Goldcard
  • LautitiaCard
  • Basic Visa Card

Dazu gehören Kreditkarten mit Versicherungsangebot, mit individuellen Wunschmotiven und sogar mit Notfall-Ersatzkarten für den aktuellen Aufenthaltsort. Für jeden Kundentypen ist demnach die richtige Kreditkarte verfügbar, was wir im Test als durchaus positiv bewerten konnten.

In unserem BW Bank Kreditkarte Test hat sich gezeigt, dass das Unternehmen seinen Kunden vier verschiedene Kreditkarten bereithält. Jede dieser Kreditkarten zeichnet sich durch verschiedene Vorteile aus, was sie zur idealen Kreditkarte für verschiedene Kundenstämme macht.

Das Kreditkartenangebot der BW Bank

Zum Kreditkartenangebot der BW Bank gehören vier Modelle

Die Kartenkonditionen sind durchschnittlich

icon_17_KonditionenIn unserem BW Bank Kreditkarte Test konnten wir festhalten, dass das deutsche Unternehmen seinen Kunden Kreditkarten mit durchschnittlichen Konditionen bietet: Neben einer Jahresgebühr von 35 Euro, die leicht überdurchschnittlich ausfällt, gehört dazu die Gebühr für Barauszahlungen in Höhe von 3 Prozent (mindestens 5 Euro) sowie das Auslandseinsatzentgelt von 1,5 Prozent bei Nicht-Euro-Umsätzen – Euro-Umsätze sind indes kostenfrei, was die BW Bank Kreditkarte zu einer geeigneten Karte für Auslandseinsätze innerhalb von weiten Teilen der EU macht.

Kunden sammeln mit der BW Bank Kreditkarte Erfahrungen, indem sie eine Jahresgebühr von 35 Euro entrichten und sich sowohl mit der Gebühr für Barauszahlungen von 3 Prozent (mindestens 5 Euro) als auch mit dem Auslandseinsatzentgelt von 1,5 Prozent bei Nicht-Euro-Umsätzen vertraut machen. Euro-Umsätze sind allerdings kostenfrei möglich.

Es fallen nur wenige Zusatzgebühren an

icon_7_GebuehrenWie unser Test gezeigt hat, fallen mit der BW Bank Kreditkarte nur wenige Zusatzgebühren an: Zu diesen Zusatzgebühren gehört in erster Linie die Gebühr für den SMS-Service, die sich auf monatlich 1,80 Euro beläuft. Darüber hinaus fallen im Grunde keine Gebühren mehr an, stattdessen werden dem Kunden sogar Zinsen gutgeschrieben: 0,25 Prozent gehen mit der regulären Basic Visa Card einher – die Visa Card orange für Jugendliche ab 12 Jahren bietet darüber hinaus sogar eine Guthabenverzinsung von 0,50 Prozent. Möchten Kunden mehr über anfallende Konditionen und eventuelle Gebühren erfahren, steht ihnen das Preisverzeichnis des Unternehmens zur Verfügung, das nähere Informationen bietet – leider für den Laien in wenig übersichtlicher Form.

Die einzige Zusatzgebühr, die mit der BW Bank Kreditkarte anfällt, ist die monatliche Gebühr für den SMS-Service von 1,80 Euro. Darüber hinaus werden im Grunde keine Zusatzgebühren eingefordert, stattdessen werden dem Kunden Guthabenzinsen von 0,25 Euro bei der regulären Visa-Karte bzw. 0,50 Prozent bei der Visa-Karte für Jugendliche gutgeschrieben.

Es sind keine Kreditkartenlimits vorhanden

icon_9_KuendigungKunden sammeln mit der BW Bank Kreditkarte Erfahrungen, ohne sich nach Kreditkartenlimits richten zu müssen: Auszahlungslimits sind dabei ebenso wenig vorhanden wie Guthabenlimits, wie unsere Erfahrung mit dem deutschen Unternehmen gezeigt hat. Für jugendliche Kunden wird allerdings aus Sicherheitsgründen trotzdem ein Guthabenlimit von 500 Euro festgelegt, was den Kunden bzw. seine Erziehungsberechtigten vor unvorhersehbar hohen Rechnungen bewahren soll.

Wie unser BW Bank Kreditkarte Test gezeigt hat, werden keine Kreditkartenlimits vom deutschen Unternehmen festgelegt. Lediglich Jugendliche müssen sich mit der Orange-Karte mit einem Guthabenlimit von 500 Euro arrangieren.
CTA_BW_Bank_PAYBACK_Visa

Die Basic Visa Card kommt ohne Extras aus

icon_11_Vorlage_MusterDie Basic Visa Card hat nur wenige Extras zu bieten: Dem Kunden stehen vier verschiedene Motive für seine Kreditkarte zur Verfügung, die ohne Auslandsentgelte für Euro-Umsätze genutzt werden kann. Neben diesen Extras sind allerdings keinerlei Bonuspunkte oder anderweitige Boni verfügbar, wie unser Test gezeigt hat. Sucht man anderweitige Extras, wie zum Beispiel Versicherungspakete, lohnt es sich vielleicht, sich über die drei anderen verfügbaren Kreditkarten der BW Bank zu informieren – vielleicht ist ja hier etwas Passendes dabei.

Wie unser BW Bank Kreditkarte Test gezeigt hat, gehören zur Basic Visa Card nur wenige Extras: Kunden können zwischen vier verschiedenen Motiven für Ihre Kreditkarte wählen und sie darüber hinaus ohne Auslandsentgelte bei Euro-Umsätzen nutzen. Weitere Boni, wie beispielsweise Versicherungspakte, sind bei anderen Karten des deutschen Unternehmens verfügbar.

Extras anhand der LautitiaCard erklärt

Jede Kreditkarte der BW Bank bringt verschiedene Extras mit

Die BW Bank ist durchaus sicher

icon_10_SicherheitKunden sammeln mit der BW Bank Erfahrungen mit einem sicheren Unternehmen, das nicht nur sowohl durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, sondern darüber hinaus auch durch die EZB reguliert wird und sich durch eine zuverlässige Einlagensicherung auszeichnet, die sowohl auf gesetzlicher, als auch auf privater Basis erfolgt. Darüber hinaus sind einige der Kreditkarten der BW Bank auch mit 3D-Secure und mTAN verbunden, was ein sicheres Bezahlen in allen Lebenslagen versprechen soll.

Die BW Bank wird nicht nur durch die BaFin und die EZB reguliert, sondern bringt darüber hinaus auch eine gesetzliche sowie eine freiwillige Einlagensicherung mit sich. Im Test hat sich dies als ebenso positiv erwiesen wie die 3D-Secure und mTAN, die mit einigen anderen Kreditkarten des Anbieters einhergeht.

5. Testberichte: Die Auszeichnungen der BW Bank

In unserem Test hat sich gezeigt, dass die BW Bank bislang bereits die eine oder andere Auszeichnung entgegennehmen konnte, die auch allesamt in der „Ruhmeshalle“ des Unternehmens ausgezeichnet werden. Der deutsche Anbieter wirbt dabei mit Top-Ergebnissen in folgenden Bereichen:

  • Leitlinien in der Beratung
  • Ganzheitliche Beratung
  • Platz: Bewertung von Regionalbanken in Metropolen
  • FOCUS MONEY – BW Bank in drei Städten Sieger

Diese Auszeichnungen wurden von bekannten Institutionen verliehen, zu denen beispielsweise Focus Money, ServiceRating oder n-tv gehören, welche einen seriösen Umgang des Unternehmens mit seinen Kunden bestätigen.CTA_BW_Bank_PAYBACK_Visa

6. FAQ: 5 wichtige Fragen und Antworten auf einen Blick

Wie hoch ist die Jahresgebühr?

Die Jahresgebühr, die für die Nutzung der BW Basic Visa Card entrichtet werden muss, beläuft sich auf 35 Euro und liegt damit im leicht überdurchschnittlichen Bereich.

Die BW Basic Visa Card und ihre Vorteile

Die Konditionen und Vorteile der BW Bank im Überblick

Sind Karten für Jugendliche verfügbar?

Für Jugendliche ist bei der BW Bank sogar eine eigene Kreditkarte eingerichtet: Die BW Visa Card orange überzeugt durch sechs verschiedene Kartendesigns, eine Guthabenverzinsung von 0,50 Prozent und durch einen kostenfreien SMS-Service für junge Kunden ab 12 Jahren.

Wie sicher ist die BW Bank?

In unserem Test hat sich die BW Bank als sehr sicher erwiesen: Neben einer vertrauenswürdigen Regulierung durch die deutsche BaFin und die EZB bringt das Unternehmen auch sowohl eine gesetzliche als auch eine freiwillige Einlagensicherung mit sich – positive Bewertungen durch erfahrene Institutionen runden das positive Ergebnis im Test schließlich ab.

Wird das Guthaben verzinst?

Kunden sammeln mit der BW Bank Kreditkarte Erfahrungen mit einer Guthabenverzinsung, die sich bei der BW Basic Visa Card auf 0,25 Prozent beläuft – für Jugendliche sind mit der BW Basic Visa Card orange indes sogar 0,50 Prozent möglich.

Wie wird das Guthaben aufgeladen?

Um das Guthaben auf ihrer Kreditkarte der BW Bank aufzuladen, müssen Kunden lediglich eine Überweisung auf folgendes Konto tätigen:

BW-Bank Karten-Service

IBAN: DE60 6005 0101 0002 7930 61

BIC-Code: SOLADEST600

Als Verwendungszweck wird schließlich die 16-stellige Kreditkartennummer angegeben, die auf der Karte zu finden ist.CTA_BW_Bank_PAYBACK_Visa


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.