American Express Business Gold Erfahrungen – Unsere Test-Note: 2,3

American Express Business Gold ErfahrungenDer weltweit bekannte Kreditkartenanbieter American Express nahm die Arbeit bereits im Jahr 1850 auf und gehört in heutiger Zeit zu den größten Anbietern weltweit. Bei Amex finden sich zurzeit 16 unterschiedliche Kreditkarten und eine davon wollen wir nachfolgend unserem American Express Kreditkarte Test unterziehen. Neben Kreditkarten bietet American Express übrigens auch Konten, Versicherungen und Reisen an.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot der American Express Business Gold Card? Unser American Express Business Gold Card Test verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  • 1. American Express Business Gold Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick
  • 2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick
  • 3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel der American Express Business Gold
  • 4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen American Express Business Gold Test
    • Kreditkarten-Angebot: Goldene Kreditkarte für Unternehmen
    • Kreditkarten-Konditionen: Im ersten Jahr kostenlos
    • Mögliche Zusatzgebühren: Auslandsgebühren von 2 Prozent
    • Kreditkartenlimits: Vom Kreditnehmer abhängig
    • Bonuspunkte & Extras: Membership Rewards Programm
    • Sicherheit: SafeKey und Verschlüsselung
  • 5. Testberichte zum Anbieter American Express
  • 6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu American Express
    • Wer kann die American Express Business Gold Karte beantragen?
    • Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?
    • Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?
    • Wie hoch sind die Zinsen bei der American Express Business Gold Karte?
    • Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

1. American Express Business Gold Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick

  • Keine Einsatzgebühren für Einsätze in der EU-Zone
  • Beitragsfrei im ersten Jahr
  • Auf 20 Tage verlängertes Zahlungsziel
  • Zahlreiche Extras wie Versicherungspakete oder Zugänge zu VIP Lounges
  • Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • Kein Guthabenzins vorhanden
  • Jahresgebühr von 140 Euro

Wie wir bei unseren American Express Kreditkarte Erfahrungen ermitteln konnten, kann die Business Gold Kreditkarte überzeugen. Die Nutzung der Kreditkarte ist im EU-Inland kostenlos und im ersten Jahr zahlt der Kreditinhaber keine Jahresgebühren. Mit dem Erhalt der Karte sind zahlreiche Leistungen und Extras verbunden und der Kartenbesitzer kann am Bonusprogramm von American Express teilnehmen.

2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Kontoführungsgebühr: 140 Euro im Jahr oder 14.000 Membership Reward Punkte
  • Zahlungsgebühren: Auslandseinsatzgebühren von 2 Prozent
  • Gebühren bei Abhebungen: Bargeldabhebungsgebühren von 4 Prozent des Betrags und mindestens 5 Euro
  • Guthabenzins: Nicht vorhanden
  • Zinsen: Nicht vorhanden
  • Verfügungsrahmen: Individuell vereinbart, abhängig von finanzieller Situation und Kreditwürdigkeit
  • Erreichbarkeit des Supports: telefonisch und per Mail
  • Sicherheit: Onlinebanking mit der SafeKey Technologie. Verschlüsselte Übermittlung der Kundendaten
  • Bonusangebote: Bonusprogramm mit dem Namen „Membership Rewards“
  • Weitere Produkte: 15 weitere Kreditkarte, Konten, Reisen und Versicherungen

3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel der American Express Business Gold

icon_2_ZielgruppeIm Rahmen unserer Erfahrungen wollen wir Ihnen ein repräsentatives Kreditkartenbeispiel zeigen, um einen besseren Eindruck darüber zu bieten, welche Kosten abseits der Jahresgebühren bei der Nutzung der Kreditkarte entstehen können. Wie wir bereits ermitteln konnten werden für Auslandseinsätze der Kreditkarte Gebühren in Höhe von 2 Prozent berechnet. Als Ausland werden Länder bezeichnet, die nicht in der EU-Zone liegen. Innerhalt der EU sind die Karteneinsätze kostenlos.

Nehmen wir also an, der Karteninhaber ist im Urlaub und möchte die eigene Restaurantrechnung per Kreditkarte bezahlen. Nehmen wir an, es handelt sich gerade um eine Stadt in den USA und der Restaurantbesucher zahlt eine Rechnung in Höhe von 120 US-Dollar. Das würde eine Gebühr von 2,40 ausmachen. Zahlt er daraufhin den Mietwagen ebenfalls mit der Karte und es entstehen Kosten von 400 US-Dollar, macht es 8 Euro an Gebühren.CTA_American_Express_BusinessGold

4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen American Express Business Gold Test

Kreditkarten-Angebot: Goldene Kreditkarte für Unternehmen

icon_6_VergleichWie wir in unserem American Express Kreditkarte Test ermitteln konnten, handelt es sich bei der Business Gold Card um eine Kreditkarte für mittelständische Unternehmen und Selbständige. Eine solche Karte kann an mehreren Millionen Akzeptanzstellen weltweit verwendet werden und auch in Deutschland können Karteninhaber an mehreren hunderttausend Adressen bargeldlos bezahlen. Eine solche Karte erhalten nur Unternehmensinhaber, die ein Bruttojahreseinkommen von mindestens 40.000 Euro vorweisen können. Zudem muss sich der Sitz des eigenen Unternehmens in Deutschland befinden wo es seit mindestens einem Jahr bestehen sollte.

Die Business Card Gold wird für mittelständische Unternehmen angeboten und kann an mehreren Millionen Akzeptanzstellen weltweit eingesetzt werden. Beantragen können eine solche Karte Unternehmensinhaber mit einem Bruttojahreseinkommen ab 40.000 Euro und einem Unternehmenssitz in Deutschland.

Kreditkarten-Konditionen: Im ersten Jahr kostenlos

american express business gold 2

Die Gold Karte von American Express für Business-Leute

Als wir uns im Rahmen unserer American Express Kreditkarte Erfahrungen die Konditionen der goldenen Businesskarte angeschaut haben, konnten wir feststellen, dass für die Nutzung einer der Karte eine Jahresgebühr von 140 Euro fällig wird. Alternativ können für die Zahlung auch 140.000 Rewards Punkte eingesetzt werden. Im ersten Jahr entfällt die Gebühr allerdings vollständig.

icon_17_KonditionenBei dieser Karte wird ein verlängertes Zahlungsziel von 20 Tagen gewährt und der Kartenbesitzer erhält ein Willkommensgeschenk in Form von 30.000 Rewards Punkten. Zu dieser Kreditkarte können bis zu 9 Zusatzkarten beantragt werden. Welcher Verfügungsrahmen gewährt wird, hängt von der finanziellen Situation und von der Bonität des Karteninhabers ab.

 

Wie unser American Express Kreditkarte Test ergeben hat, ist die Business Gold Kreditkarte im ersten Jahr gebührenfrei. Ab dem zweiten Jahr fallen jährliche Gebühren in Höhe von 140 Euro bzw. 140.000 Rewards Punkte an.

Mögliche Zusatzgebühren: Auslandsgebühren von 2 Prozent

icon_7_GebuehrenUnsere Erfahrungen haben gezeigt, dass nicht nur Jahresgebühren auf die Kreditkarteninhaber warten, unter Umständen entstehen auch weitere Kostenpunkte. So berechnet American Express beispielsweise eine Gebühr für Barabhebungen und zwar in Höhe von vier Prozent des Auszahlungsbetrags und bei mindestens 5 Euro. Wer seine Karte im Ausland nutzt und zwar in Ländern außerhalb der EU, zahlt zudem eine Transaktionsgebühr in Höhe von zwei Prozent des zugrundeliegenden Betrags.

Neben den Jahresgebühren berechnet American Express auch für Abhebungen von Bargeld und für Auslandseinsätze Gebühren. Die Barabhebungskosten liegen bei 4 Prozent des Betrags und bei mindestens 5 Euro. Für den Einsatz der Karte in Nicht-EU-Ländern wird eine Gebühr in Höhe von 2 Prozent des Transaktionsbetrags fällig.

Kreditkartenlimits: Vom Kreditnehmer abhängig

icon_9_KuendigungWas die Kreditkartenlimits angeht, hat unser American Express Kreditkarte Test ergeben, dass es keine pauschale Regelung für die Höhe des gewährten Betrags gibt. Welche Limits für einen Kreditkarteninhaber gelten, hängt von Faktoren wie finanzielle Situation oder auch Bonität ab In der Regel werden die Limits zunächst niedriger angesetzt und können im Laufe der Zeit erhöht werden.

 

Welche Limits für die Nutzung der Kreditkarte gelten, hängt von Faktoren wie Bonität des Karteninhabers und finanzielle Situation ab. Eine allgemeingültige Aussage kann also hierbei nicht erfolgen.
CTA_American_Express_BusinessGold

Bonuspunkte & Extras: Membership Rewards Programm

Bonusprogramm von American Express

Bonusprogramm von American Express

Unser Test hat gezeigt, dass die Kunden von American Express an einem Bonusprogramm teilnehmen können und auf vielseitige Weise davon profitieren. Das Bonusprogramm heißt bei American Express Membership Rewards und für jeden umgesetzten Euro einer Kreditkarte erhält der Karteninhaber einen Rewards Punkt. Die Punkte verfallen nicht und können also endlos gespart werden. Natürlich muss kann man diese Bonuspunkte gegenzahlreiche Prämien und Leistungen eintauschen oder damit einfach bei einem der vielen Amex Partner bezahlen.

icon_1_ChecklisteAls Inhaber der American Express Business Gold Karte, erhält der Amex Kunde unterschiedliche Extras. Dazu gehört beispielsweise ein kostenloses Versicherungspaket, das Auslandsreise-Krankenversicherung, Reisekomfortversicherung, Verkehrsmittelunfallversicherung und noch weitere. Weiterhin erhält der Karteninhaber auf Wunsch einen Online-Reise-Service und profitiert von zahlreichen Vorteilen und Rabatten.

 

Alle Kreditkarteninhaber von American Express können am hauseigenen Bonusprogramm teilnehmen und die getätigten Umsätze in Bonuspunkte verwandeln. Auch kann der Karteninhaber von zahlreichen Extras wie Versicherungspaketen oder einem Reise-Service profitieren.

Sicherheit: SafeKey und Verschlüsselung

icon_10_SicherheitDie Geldtransaktionen bei American Express werden von der eigens entwickelten Technologie SafeKey geschützt. Das bedeutet, dass neueste Technologien dafür sorgen, dass keine Missbrauch der Daten der Kunden und somit auch kein Betrug oder Diebstahl möglich sind. Was den Schutz der Kundendaten angeht, erfolgt die Übertragung immer verschlüsselt und zwar im Rahmen der 128 Bit SSL-Verschlüsselung. Auch sichert Amex zu, dass keine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt.

Der Schutz der Finanztransaktionen bei Amex wird über die hauseigene SafeKey Technologie gewährleistet. Dabei werden die Kundenkonten vor Missbrauch geschützt. Auch der Datenschutz wird ernst genommen und die Datenübertragung erfolgt beispielsweise immer verschlüsselt.

5. Testberichte zum Anbieter American Express

american express business gold -Focus Money Beste KreditkarteBei unseren Erfahrungen mit der Business Gold Karte konnten wir bislang keine Testberichte finden und auch konnte sich die Kreditkarte bislang noch keine Auszeichnungen sichern. Eine andere Kreditkarte dagegen schon. Die PAYBACK Kreditkarte von American Express bekam von Focus Money den Titel „Beste Kreditkarte“ im Deutschland Test.

 

CTA_American_Express_BusinessGold

6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu American Express

Wer kann die American Express Business Gold Karte beantragen?

Für den Erhalt der Kreditkarte sind Inhaber mittelständischer Unternehmen zugelassen sowie Selbständige. Als Voraussetzung gilt ein jährliches Bruttoeinkommen von mindestens 40.000 Euro, ein Unternehmen in Deutschland und eine Tätigkeit von mehr als einem Jahr.

Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?

Wie hoch der Verfügungsrahmen ist, hängt von Faktoren wie Bonität und Einkünfte der Karteninhaber ab und wird von Kunde zu Kunde individuell festgelegt. Ein anfänglicher Verfügungsrahmen kann im Nachhinein erhöht werden.

Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?

Bei Bargeldabhebungen werden Gebühren von 4 Prozent des abgehobenen Betrags fällig und bei Auslandseinsätzen entstehen Kosten in Höhe von 2 Prozent des Betrags.

american express business gold 1

Die Webseite von American Express

Wie hoch sind die Zinsen bei der American Express Business Gold Karte?

Weder Guthaben- noch Sollzinsen werden bei American Express erhoben.

Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

Der Kundensupport kann per Telefon, per Mail und per Post kontaktiert werden.CTA_American_Express_BusinessGold


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.