American Express Blue Card Erfahrungen – Unsere Test-Note: 2,3

American Express Blue Card ErfahrungenDie Gründung des Unternehmens American Express erfolgte im Jahr 1860. Der Hauptsitz des Kreditkartenanbieters ist in New York und die deutsche Niederlassung befindet sich in Frankfurt am Main. Im Jahr 2008 konnte sich American Express zur wertvollsten Kreditkarten-Marke der Welt avancieren und liegt in der Liste der wertvollsten Marken der Welt auf Platz 20. Das Unternehmen untersteht der Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA) in London. Zum Leistungsangebot von American Express gehören neben Kreditkarten, auch Reisechecks und Versicherungen.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot der American Express Blue Card? Unser American Express Blue Card Test verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  • 1. American Express Blue Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick
  • 2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick
  • 3. Kreditkartenbeispiel zur American Express Blue Card
  • 4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen American Express Test
    • Kreditkarten-Angebot: Bargeldlos zahlen und Punkte sammeln
    • Kreditkarten-Konditionen: Das erste Jahr ist beitragsfrei
    • Mögliche Zusatzgebühren: Hohe Gebühren für Bargeldauszahlungen
    • Kreditkartenlimits: Abhängig von der Kreditwürdigkeit des Kunden
    • Bonuspunkte & Extras: Mit dem Membership Rewards Programm Punkte sammeln
    • Sicherheit: SafeKey gewährleistet sicheres Online-Shopping
  • 5. Testberichte zum Anbieter American Express
  • 6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zur American Express Blue Card
    • Wer kann die Blue Card beantragen?
    • Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?
    • Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?
    • Wie hoch sind die Kreditkartenzinsen bei American Express?
    • Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

1. American Express Blue Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick

  • Keine Soll- und Jahreszinsen
  • Zahlungen im Inland und der EU-Zone sind gebührenfrei
  • Attraktive Bonusprogramme
  • Hohe Auszahlungsgebühren bei Bargeldabhebungen
  • Gebühren für Auslandseinsätze
  • Ab dem zweiten Jahr kostet die Blue Card jährlich 35 Euro oder 3.500 Membership Rewards Punkte

Unsere Erfahrungen mit der American Express Blue Card sind eher durchwachsen. Zwar kann die Kreditkarte mit gebührenfreien Zahlungen innerhalb der EU-Zone überzeugen, negativ fallen dabei jedoch die Gebühren für die Auslandseinsätze auf. Noch kostspieliger wird es bei Bargeldabhebungen, die mit einer Gebühr von vier Prozent veranschlagt werden. Dementsprechend würden sind diese weniger zu empfehlen. Einen weiteren Kritikpunkt stellt die Tatsache dar, dass die Blue Card lediglich im ersten Jahr beitragsfrei ist. Jedes weitere Jahr kostet den Kunden 35 Euro oder 3.500 Bonuspunkte. Das Membership Rewards Bonusprogramm, bei dem Bonuspunkte gesammelt und in Prämien umgetauscht werden können, kann hingegen positiv überzeugen.

2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Kontoführungsgebühr: Das erste Jahr ist Beitragsfrei, für jedes weitere werden 35 Euro oder 3.500 Membership Rewards Punkte fällig.
  • Zahlungsgebühren: Zahlungen im Inland und in der EU-Zone sind kostenfrei. Für Auslandseinsätze werden zwei Prozent fällig.
  • Gebühren bei Abhebung: Die Gebühren für Geldabhebungen belaufen sich auf vier Prozent des Betrages oder mindestens fünf Euro.
  • Zinsen: Die Kreditkarte unterliegt keiner Verzinsung.
  • Guthabenverzinsung: Guthaben wird nicht verzinst.
  • Verfügungsrahmen: Die Höhe des Kreditrahmens hängt von der Bonität des Kunden ab.
  • Erreichbarkeit des Supports: Der Kundensupport ist an sieben Tagen die Woche, rund um die Uhr erreichbar.
  • Sicherheit: American Express SafeKey schützt vor einem Missbrauch durch Dritte. Kunden werden per SMS oder E-Mail über alle Umsätze schnell informiert.
  • Bonusangebote: Mit dem Membership Rewards Programm können Punkte gesammelt und in Prämien umgetauscht werden.
  • Weitere Produkte: Auf Wunsch kann eine Zusatzkarte kostenlos ausgestellt werden. Jede weitere kostet den Kunden 10 Euro.

3. Kreditkartenbeispiel zur American Express Blue Card

icon_2_ZielgruppeAn dieser Stelle möchten wir anhand eines Kreditkartenbeispiels verdeutlichen, für welche Situationen sich die American Express Blue Card besonders eignet und für welche diese eher weniger in Frage kommt. Wie wir in Erfahrung bringen konnten, können Nutzer mit der Kreditkarte deutschlandweit bargeldlos an zahlreichen Akzeptanzstellen bezahlen, ohne sich Gedanken um mögliche Gebühren machen zu müssen. Das gleiche gilt auch für Einsätze innerhalb der EURO-Zone. Wer im Ausland Zahlungen vornimmt, muss mit einer Auslandsgebühr von zwei Prozent rechnen. Bei Bargeldauszahlungen mit der Blue Card sieht die Sache jedoch ganz anders aus. Für jede Auszahlung wird eine Gebühr in Höhe von vier Prozent des jeweiligen Betrages fällig, mindestens aber fünf Euro.

So nehmen wir beispielsweise an, der Kunde befindet sich mit seiner Familie im Urlaub und möchte für den Fall der Fälle über eine bestimmte Summe an Bargeld verfügen. Bei einer Abhebung von 500 Euro, muss er zusätzlich 20 Euro an Gebühren draufzahlen. Für 1.000 Euro werden bereits 40 Euro fällig. Werden mehrere Auszahlungen vorgenommen, kommt mit der Zeit eine stattliche Summe zusammen. Um dieser hohen finanziellen Belastung zu entgehen, raten wir dringend von Bargeldabhebungen mit der American Express Blue Card ab.

CTA_American_Express_BlueCard

4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen American Express Test

Die American Express Blue Card

Die American Express Blue Card

Bei unserem umfassenden American Express Kreditkarte Erfahrungen haben wir Erfahrungen mit der Blue Card des Anbieters gemacht. Dabei haben wir uns die Konditionen und das Angebot genauer angeschaut und möchten nachfolgend das Ergebnis unseres Tests vorstellen.

Kreditkarten-Angebot: Bargeldlos zahlen und Punkte sammeln

icon_5_VerbrauchertippsMit der American Express Blue Card erhalten Kunden eine Kreditkarte mit vielen Zusatzangeboten. Mit der Nutzung der Karte nehmen Kunden gleichzeitig an einem Bonusprogramm teil, mit dem Punkte gesammelt werden können, die anschließend in attraktive Prämien umgetauscht werden. Für den Erhalt der American Express Blue Card sind, unseren Erfahrungen zufolge, ein Mindestalter von 18 Jahren und ein Wohnsitz in Deutschland Voraussetzung.

Inhaber der American Express Blue Card können, im Zuge eines Bonusprogramms, Punkte sammeln und in Prämien eintauschen. Um die Blue Card beantragen zu können, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden.

Kreditkarten-Konditionen: Das erste Jahr ist beitragsfrei

icon_17_KonditionenViele Kreditkartenanbieter stellen ihren Kunden beitragsfrei Kreditkarten zur Verfügung. Im Falle der American Express Blue Card gilt dieses nur für das erste Jahr. Jedes weitere Jahr kostet 35 Euro oder 3.500 Membership Rewards Punkte. Diese Punkte können im Zuge des Bonusprogrammes gesammelt und für die Beitragszahlung verwendet werden. Wie wir bei unserem American Express Kreditkarte Test in Erfahrung bringen konnten, sieht das Unternehmen von einem Sollzins und einem effektiven Jahreszins ab.

Im ersten Jahr ist die Blue Card beitragsfrei. Jedes weitere Jahr kostet 35 Euro oder 3.500 Membership Rewards Punkte. Sollzins und effektiver Jahreszins sind nicht vorhanden.

Mögliche Zusatzgebühren: Hohe Gebühren für Bargeldauszahlungen

icon_7_GebuehrenWer mit der American Express Blue Card innerhalb Deutschlands bezahlt, braucht Gebühren nicht zu fürchten. Einkäufe und andere Zahlungen im Inland und in der EU-Zone sind kostenfrei. Auslandseinsätze in währungsfremden Ländern hingegen, werden mit einer Gebühr in Höhe von zwei Prozent der jeweiligen Zahlungssumme veranschlagt. Bargeldauszahlungen sind zwar möglich, jedoch nicht empfehlenswert. So wird für jede Abhebung eine Gebühr in Höhe von vier Prozent des jeweiligen Betrages fällig. Doch egal wie niedrig die Auszahlungssumme letztendlich ist, mit mindestens fünf Euro müssen Kunden dabei rechnen.

Karteneinsätze innerhalb der EU-Zone sind gebührenfrei. Zahlungen in währungsfremden Ländern kosten zwei Prozent der jeweiligen Summe. Bei Bargeldabhebungen wird eine Gebühr in Höhe von 4 Prozent, mindestens aber 5 Euro fällig.

CTA_American_Express_BlueCard

Kreditkartenlimits: Abhängig von der Kreditwürdigkeit des Kunden

icon_9_KuendigungDer Verfügungsrahmen wird für jeden Nutzer der American Express Blue Card ganz individuell festgelegt. Zunächst führt das Unternehmen eine Umfassende Prüfung der Bonität durch. Anhand dieser kann über den Kreditrahmen entschieden werden. Mit diesem Verfahren steht American Express nicht alleine da. Die meisten Kreditkartenanbieter gehen bezüglich des Verfügungsrahmens diesen Weg.

Wie hoch das Kreditlimit des jeweiligen Kunden ist, entscheidet American Express ganz individuell. Die Bonität des Kunden ist dabei ausschlaggebend.

Bonuspunkte & Extras: Mit dem Membership Rewards Programm Punkte sammeln

icon_1_ChecklisteZum großen Bonusangebot im Zusammenhang mit der American Express Blue Card zählt das Membership Rewards Programm. Dabei können Kunden für jede Zahlung, die sie über die Blue Card tätigen, Punkte sammeln. Für jeden umgesetzten Euro erhält der Kunde einen Bonuspunkt. Anschließend können die Punkte in attraktive Sachprämien umgetauscht werden. Darüber hinaus können die Bonuspunkte auch in Bonusprogramme der Partner-Airlines und Partner-Hotels von American Express transferiert werden. Auf www.membershiprewards.de können Interessenten sich umfassend über das Prämienangebot informieren.

Mit der Blue Card von American Express können Kunden nicht nur von dem Membership Rewards Bonusprogramm profitieren, sondern auch Sonderkonditionen bei Sixt, für die Golf Free Card und den Priority Pass bekommen. Darüber hinaus erhalten Inhaber der Blue Card, wie unsere American Express Kreditkarte Erfahrungen zeigen, Zugang zu Events und Tickets mit American Express Invites.

Eine Zusatzkarte gehört ebenfalls zum Angebot des Unternehmens American Express. Mit der Zusatzkarte können Kunden das Bonusprogramm nutzen und Punkte sammeln. Diese ist für alle Kunden, die das 18. Lebensjahr überschritten haben verfügbar. Die erste Zusatzkarte ist kostenlos, jede weitere kostet 10 Euro.

Mit dem Membership Rewards Bonusprogramm können Punkte gesammelt und Sachpreise, Konzertkarten oder gar Flugtickets umgetauscht werden. Darüber hinaus erwarten Inhaber der Blue Card viele Vergünstigungen und Sonderkonditionen bei Partner-Unternehmen. Zudem kann auf Wunsch  eine Partnerkarte ausgestellt werden.

Sicherheit: SafeKey gewährleistet sicheres Online-Shopping

icon_10_SicherheitDas Thema Sicherheit wird bei American Express groß geschrieben. Um die größtmögliche Sicherheit bei Einkäufen über das Internet zu gewährleisten, stellt das Unternehmen SafeKey zur Verfügung. Seit 2013 werden Kunden bei jedem Online-Einkauf bei SafeKey Partnern dazu aufgefordert eine TAN einzugeben. Diese wird dem Kunden beim Bezahlvorgang entweder per SMS oder per E-Mail zugeschickt. Erst nach der erfolgreichen Eingabe dieser TAN, kann die Bezahlung erfolgen. Eine spezielle Registrierung ist nicht notwendig. Kunden werden, im Zuge des Erhalts der Kreditkarte, automatisch angemeldet und aufgefordert eine Telefonnummer oder eine E-Mail Adresse zu hinterlegen.

Einen weiteren Pluspunkt beim Thema Sicherheit, stellt der Benachrichtigungsservice per SMS oder E-Mail dar. Dabei werden Kunden über jede Kontobewegung zügig benachrichtigt und können schnell reagieren, wenn eine unerlaubte Abbuchung vorgenommen wird. Des Weiteren kann, bei Interesse, eine weltweite Unfallversicherung abgeschlossen werden, sofern das Ticket mit der American Express Blue Card bezahlt wurde.

SafeKey bietet größtmöglichen Schutz bei Einkäufen über das Internet. Kunden werden bei Online-Einkäufen dazu aufgefordert eine TAN einzugeben, um sich als Karteninhaber zu verifizieren. Der Benachrichtigungsservice informiert per SMS oder E-Mail über jede Kontobewegung und ermöglicht dem Kunden somit rechtezeitig auf einen unerlaubten Zugriff zu reagieren.

5. Testberichte zum Anbieter American Express

american express blue card-Focus Money Beste KreditkarteIm Zuge unserer American Express Kreditkarte Erfahrungen kam heraus, dass das Magazin „Focus Money“ im Jahr 2014 dem Kreditkartenangebot von American Express eine Auszeichnung verliehen hat. Dabei handelte es sich um die PAYBACK American Express Kreditkarte, die in den Bereichen Jahresgebühr, Akzeptanzstellen, Bargeld/Zinsen und Leistungen/Bonusprogramm überzeugen konnte. Das Angebot konnte sich bei neun weiteren getesteten Angeboten durchsetzen und erhielt somit den Titel „Beste Kreditkarte“.

CTA_American_Express_BlueCard

6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zur American Express Blue Card

Wer kann die Blue Card beantragen?

Voraussetzungen für die Nutzung der American Express Blue Card ist die Volljährigkeit des Kunden und ein Wohnsitz in Deutschland. Darüber hinaus muss der Kunden eine ausreichende Bonität vorweisen, um die Kreditkarte erhalten zu können.

Die Homepage von American Express

Die Homepage von American Express

Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?

Über die Höhe des Kreditrahmens wird ganz individuell entschieden. Erst nach eingehender Prüfung der Kreditwürdigkeit, kann über die Höhe des Verfügungsrahmens entschieden werden.

Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?

Wer mit der American Express Blue Card bezahlt, kann diese gebührenfrei tun. Das gilt jedoch nur bei Zahlungen im Inland und der EU-Zone. Auslandseinsätze in Ländern mit Fremdwährungen sind nicht umsonst und kosten zwei Prozent des jeweiligen Betrages. Bargeldabhebungen kosten jedoch vier Prozent der jeweiligen Summe, mindestens aber fünf Euro.

Wie hoch sind die Kreditkartenzinsen bei American Express?

Bei der American Express Blue Card wird sowohl auf Sollzins, als auch auf einen effektiven Jahreszins verzichtet.

Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

Der Kundensupport kann per Telefon und per E-Mail kontaktiert werden. Die Mitarbeiter des Unternehmens sind von Montag bis Sonntag, rund um die Uhr erreichbar.

CTA_American_Express_BlueCard


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.