Anonyme Prepaid Kreditkarte an Tankstelle: Das muss sie bieten

Anonyme Prepaid Kreditkarte an TankstelleDas Leben kann einem auf verschiedensten Arten mitspielen. Ein finanzieller Engpass, der sich über einen längeren Zeitraum erstreckt, ist nicht selten die Folge. Ein überzogener Dispo oder nicht pünktlich gezahlte Raten können den Besitz der Kreditkarte einschränken. Wer keine Kreditkarte besitzt, wird ebenfalls Schwierigkeiten haben, einen Antrag für eine Kreditkarte erfolgreich abzuschließen. Eine Möglichkeit besteht dennoch, ohne Schufa oder Angabe des monatlichen Verdienstes eine Kreditkarte zu erhalten. Eine anonyme Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle bietet daher stets eine ideale Lösung.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Eigenschaften einer Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle:
  • 1. Anonyme Prepaid Kreditkarten an Tankstelle: Diese Merkmale sind zu finden
  • 2. Online-Alternative: mywirecard, VIABUY & Easybuy im Detail
    • mywirecard: Mindesteinzahlung von 10 Euro
    • VIABUY Prepaid Kreditkarte: 14 Tage Zeit, um 90 Euro einzuzahlen
    • Easybuy Prepaid MasterCard Kreditkarte: 1 Euro zur Kartenaktivierung
  • 3. Vor- und Nachteile der anonymen Online Prepaid Kreditkarte
  • 4. Welche Arten von Kreditkarten gibt es noch?
  • 5. Fazit: Anonyme Prepaid-Kreditkarte am besten online bestellen

Die Eigenschaften einer Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle:

  • Keine Gebühren
  • Aufladung an der Tankstelle, Kiosk und teilnehmenden Geschäften
  • Als vollwertige VISA oder MasterCard erhältlich
  • Einzahlung bar oder per Überweisung möglich
  • Alternative: wirecard online beantragen

CTA_Wirecard_Bank_PrepaidTrio

Doch was bietet das Bezahlen mit einer Prepaidkarte an der Tankstelle sonst noch für Vorteile und gibt es Alternativen zum Kauf an der Tankstelle? Unser Bezahlen per Kreditkarte an der Tankstelle Ratgeber verrät es!

1. Anonyme Prepaid Kreditkarten an Tankstelle: Diese Merkmale sind zu finden

Beim Kauf einer anonymen Prepaid-Karte werden einmalig 10 Euro berechnet. Dies stellt den Kaufpreis dar. Nach der Bezahlung der Prepaid-Kreditkarte wird die Karte über das entsprechende Terminal der Tankstelle aktiviert und freigeschalten. Die Mindestaufladung beträgt 10 Euro. Die Kreditkarte kann ab jetzt wie jede andere Kreditkarte auch eingesetzt werden. Das Besondere: Wartezeiten entfallen, ganz im Gegensatz zu der konventionellen Beantragung bei einem Kreditinstitut mit Schufa-Check.

icon_7_GebuehrenFür die Nutzung der Kreditkarte fallen bei der Einzahlung Gebühren an, die sich prozentual nach der Höhe des Einzahlungsbetrags richten. Über einen Web-Login können die monatlichen Transaktionen der anonymen Kreditkarte eingesehen werden. Eine Papierversion wird in der Regel nicht angeboten. Beim Einsatz der anonymen Kreditkarte muss kein Lichtbildausweis oder sonstiger Nachweis über die eigene Identität erbracht werden. Laut der AGBs der anonymen Prepaid Kreditkarten-Anbieter gibt es keine Einschränkungen, dass eine Person mehrere Prepaid Karten von einem Anbieter besitzen darf.

Wichtig beim Kontakt mit Behörden: Kommt es zu Nachfragen hinsichtlich der Besitzverhältnisse, muss rein rechtlich der Besitz aller Prepaid Kreditkarten und deren Guthaben angegeben werden. Für eine dokumentarische Nachweispflicht können im Online Profil der jeweiligen Prepaid Kreditkarte entsprechende Belege zum Kontostand und bisherige Transaktionen als pdf-Datei formatiert oder klassisch ausgedruckt werden.

Aufgrund des anonymen Kaufs bietet sich eine anonyme Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle als Geschenk für den Partner / die Partnerin, die eigenen Kinder oder Patenkinder an. Mit einem Wunschbetrag aufgeladen, macht das Verschenken einer freigeschalteten Prepaid Kreditkarte mehr her als Bargeld. Durch das Verschenken der Prepaid Kreditkarte erhält der Beschenkte nicht nur einen Geldbetrag zur freien Verfügung. Darüber hinaus kann er die Kreditkarte in ihrem vollen Rahmen bei der Buchung von Flügen, Mietwagen oder beim Einkauf in Online Shops oder Präsenzgeschäften einsetzen.

Anonyme Kreditkarten bieten ein Höchstmaß an Anonymität. Selbst dann, wenn Online die Anschrift und Personendaten hinterlegt werden. Die Aufnahme der Daten erfolgt über modernste Verschlüsselungsmethoden. Nach der einmaligen Eingabe der Personendaten müssen keine weiteren Angaben zum Kartenbesitzer angegeben werden. Theoretisch könnte die Kreditkarte von mehreren Personen genutzt werden. Laut AGBs der Anbieter anonymer Kreditkarten ist die Nutzung der Kreditkarte auf den Karteninhaber beschränkt.

Durch den anonymen Kauf und das anonyme Bleiben der Prepaid Kreditkarte bietet sich diese Karte als Geschenk an. Demnach können Geldgeschenke eine zusätzliche Funktion in sich bergen, indem der Betrag zuvor auf einer Prepaid Karte eingezahlt wurde. Erfahrungen zeigen, dass sich  nicht nur Jugendliche unter 18 Jahren über diese besondere Form des Geldgeschenks freuen. Nach deutschem Gesetz ist der Besitz von Prepaid Kreditkarten auf berechtigte Nachfrage der Besitzverhältnisse mit anzugeben.

2. Online-Alternative: mywirecard, VIABUY & Easybuy im Detail

mywirecard: Mindesteinzahlung von 10 Euro

Der Anbieter bietet seinen Kunden ab 18 Jahren die 2go VISA. Über die offizielle Webseite kann alternativ die virtuelle MasterCard dazugekauft werden. Beide Prepaid Kreditkarten sind funktionsgleich und unterliegen einer gebührenfreien Nutzung. Während auf der mywirecard 2go VISA nicht der eigene Name, sondern „Mein Name“ anstelle des Kontoinhabernamens angegeben ist, kann auf der MasterCard der eigene Vor- und Zuname angegeben werden. Der Kauf der mywirecard kostet 9,95 Euro. Nach der Aufladung mit einer Mindesteinzahlung von 10 Euro muss die kostenlose Freischaltung Online erfolgen. Tankstellen-Kunden werden am ehesten diese Prepaid Kreditkarte kennen. Ab dem 2. Jahr liegt die Jahresgebühr bei 9,99 Euro. Die Aufladung im Handel wird mit 4% des Einzahlungsbetrags in Rechnung gestellt. Eine Aufladung ist in Höhe von 25/50/100 Euro möglich.

Anonyme Prepaid Kreditkarte von mywirecard

Mywirecard, die kostenlose Prepaid Kreditkarte

CTA_Wirecard_Bank_PrepaidTrio

VIABUY Prepaid Kreditkarte: 14 Tage Zeit, um 90 Euro einzuzahlen

Diese Karte gehört zu den bekanntesten Prepaid Kreditkarten seitens der Medienlandschaft. Die Kundenmeinungen des letzten und aktuellen Jahres fallen durchweg positiv aus. Der Kauf erfolgt direkt an einer Tankstelle oder einem anderen Geschäft mit Verkauf von Prepaid Karten für Mobilfunk, Einkaufsguthaben etc. Weder Gehaltsnachweis, noch Schufa-Check oder Bonitätsprüfung sind erforderlich. Alternativ zum Kauf an der Tankstelle ist eine Kartenbestellung über die offizielle Webseite möglich. Bei der Eröffnung der Kreditkarte erhält der Neukunde ca. 14 Tage Zeit um einen Betrag von 90 Euro einzuzahlen. Die Einzahlung kann an der Tankstelle oder beispielsweise per SofortÜberweisung erfolgen.

Viabuy Kreditkarte ohne Schufa

Mit Viabuy eine kostenlose Kreditkarte nutzen

CTA_VIABUY

Easybuy Prepaid MasterCard Kreditkarte: 1 Euro zur Kartenaktivierung

Der Vertrieb der easybuy Prepaid Kreditkarte wird von der PCS Prepaid Creditcards Solutions GmbH übernommen. Zum Vertriebskonzept gehört, dass Tankstellen als Verkaufsstellen fungieren. Neben der Baraufladung an der Tankstelle und anderen teilnehmenden Verkaufsstellen kann die Aufladung über acht weitere Zahlungsmethoden erfolgen. Die Kartenaktivierung erfolgt bereits ab 1 Euro. Ab dem zweiten Jahr fällt eine Jahresgebühr von 10 Euro an. Die Plastikkarte kostet 59,95 Euro. Dazu kann eine Zusatzkarte bestellt werden. Diese kostet 29,95 Euro. Bei der easybuy Prepaid Kreditkarte fallen bei der Bargeldabhebung am Geldautomaten 2,50 Euro und am Bankschalter 10 Euro an.

Die Guthabenabfrage am Geldautomaten kostet 0,50 Euro und sollte daher hauptsächlich über den kostenfreien Online Account erfolgen. Nach der Freischaltung beträgt die Mindestaufladung 10 Euro. Das Aufladungs-Tageslimit liegt bei 2.500 Euro und der maximale Abhebungsbetrag beläuft sich auf 2.400 Euro. Die einzelne Bargeldabhebung ist auf 800 Euro beschränkt, während das maximale Kartenguthaben 15.000 Euro betragen kann. Die Herausgabe der easybuy Prepaid MasterCard erfolgt über die Transact Network Limited. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Gibraltar.

Prepaid Kreditkarten lohnen sich, wenn die Kosten stets im Überblick bleiben. Denn es ist kein Geheimnis, dass sich die anonymen Prepaid Kreditkarten ihre Vorteile in Form von Einzahlungsgebühren bezahlen lassen. Die Einzahlungs- oder Aufladungsgebühren liegen deutlich höher als bei personalisierten Prepaid Kreditkarten oder bei kontogebundenen Kreditkarten. Von den drei vorgestellten Prepaid Kreditkarten eignet sich für den langfristigen Einsatz die mywirecard am ehesten.

3. Vor- und Nachteile der anonymen Online Prepaid Kreditkarte

Wenn es darum geht, eine Prepaid Kreditkarte trotz negativer Schufa zu bekommen, können Tankstellen die erste Anlaufstelle sein. Denn hier erhalten Kunden die entsprechende Karte, ohne etwaige Nachweise erbringen zu müssen.

Zu den Vorteilen zählt unter anderem das weniger Informationen benötigt werden als bei der klassischen Kreditkarte. Auch auf eine Bonitätsprüfung wird verzichtet, sodass selbst Personen mit einem Schufa-Eintrag davon Gebrauch machen können. Die Gebühren fallen in der Regel einmal im Jahr an und sind somit planbar. Allerdings muss hier beachtet werden, dass manche Anbieter auch monatliche Gebühren ansetzen. Die Prepaid-Kreditkarte eignet sich auch hervorragend für allein reisende Kinder, da die Karte über ein festes Guthaben verfügt und nicht überzogen werden kann.

Generell ist es mit einer kostenlosen Prepaid Karte nicht möglich, das Konto zu überziehen. Es gibt einen festen Rahmen, der im Vorfeld aufgebucht werden kann. Ist das Guthaben aufgebraucht, muss erst eine neue Aufladung erfolgen, bevor die Kreditkarte wieder verwendet werden kann.

Die Vorteile im Überblick

  • Beantragung ohne Einkommensnachweis
  • Bestellung auch bei Arbeitslosigkeit möglich
  • Schufa-Eintrag kein Problem
  • Online-Banking Zugang
  • Kein Überziehungsrahmen
  • Keine Neuverschuldung
  • Bargeldabheben möglich

4. Welche Arten von Kreditkarten gibt es noch?

Mittlerweile bieten zahlreiche Bankunternehmen die immer beliebter werdende anonyme Prepaid Kreditkarte an. Zum regulären Sortiment zählen die VISA Kreditkarte und die MasterCard Kreditkarte. So bieten neben VIABUY, mywirecard und Easybuy noch andere Unternehmen die kostenlose Prepaid Kreditkarte an. Beispielsweise können Kunden auch die VISA Prepaid Kreditkarte von der Volksbank Mittelhessen oder Verivox nutzen. Allerdings werden die meisten Kreditkarten immer noch an Tankstellen gekauft und sind durch mywirecard, VIABUY und Easybuy dominiert.

Die Prepaid Kreditkarten, die in der Tankstelle oder einem Kiosk gekauft werden, haben an der Stelle des Namens des Kreditkarteninhabers einen sogenannten Platzhalter. Bei der mywirecard steht einfach „Meine Karte“ als Vor- und Zuname. Für die Aktivierung der anonymen Prepaid Karte ist die Angabe der Personendaten erforderlich. Dies umfasst die Anschrift, die Mobilfunknummer und das Geburtsdatum. Eine Bankverbindung muss nicht angegeben werden.

icon_5_VerbrauchertippsDie anonyme Prepaid Kreditkarte von der Tankstelle kann sofort nach dem Kauf freigeschalten und genutzt werden. Vor der Freischaltung beträgt das Prepaid-Guthaben 0 Euro. Mit dem Kauf der Prepaid-Karte muss keine Freischaltung erfolgen. Diese kann später Online nachgeholt werden. Eine anonyme Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle ist in der Regel bei den Telefon-Prepaidkarten und den Plastik-Gutscheinkarten zu finden. Tankstellen, wie die star-Tankstelle, bieten Girokonto-abhängige star-Kreditkarten an. Im Unterschied zu Prepaid-Kreditkarten muss hier auf der star-Tankstelle ein Antrag mitgenommen oder vor Ort ausgefüllt werden. Wer um diese beiden Kreditkartenvarianten an der Tankstelle weiß, sollte sich beim Kauf einer anonymen Prepaid Kreditkarte nicht mehr vergreifen.

Die offizielle Webseite der WireCard Bank AG

Die mywirecard wird von der WireCard Bank AG angeboten

Die bekannteste anonyme Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle gibt es nicht mehr. Denn in den letzten Jahren haben sich immer mehr Anbieter auf dieses Produkt konzentriert. Unter anderem gehören die Prepaid Kreditkarten von mywirecard, easybuy oder VIABUY zu den derzeit bekanntesten anonymen Prepaid Kreditkarten. Wie die einzelnen Kostenaufstellungen zeigen, lohnt sich ein Vergleich der Anbieter, so denn die Kreditkarte längerfristig eingesetzt werden soll. Für den kurzfristigen Einsatz, zum Beispiel bis zum Erreichen des 18. Lebensjahres oder bis zur Bewilligung einer girokonto-basierten Kreditkarte empfehlen sich die anonymen Prepaid-Karten VIABUY oder mywirecard.

5. Fazit: Anonyme Prepaid-Kreditkarte am besten online bestellen

icon_18_FazitDie anonyme Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle wird häufig auch als Offshore Kreditkarte bezeichnet. Mit ihrem Angebot schließt sie eine Nachfrage, die vor allem in den letzten Jahren immer größer geworden ist. Ob selbst- oder fremdverschuldete finanziell schwierige Situationen oder die Wahl des leichtesten Weges: Der Kauf und die vergleichsweise unbürokratische Freischaltung in Echtzeit gehören zu den bedeutendsten Vorteilen gegenüber der konventionellen Kreditkarte.

Nachteilig sind die vergleichsweise hohen Einzahlungsgebühren. Da diese je nach Prepaid-Kreditkarten Anbieter variieren, lohnt sich ein Vergleich. Ansonsten bietet die anonyme Prepaid Kreditkarte an der Tankstelle eine ideale Möglichkeit sofort eine Kreditkarte zu erhalten, ohne Relevanz von Schufa oder Einkommen. Die Prepaid-Karten bieten sich ebenfalls als Geschenk anstelle eines Geldgeschenks in bar an. Der Kauf einer anonymen Prepaid Kreditkarte ist vor allem an den großen Tankstellen-Unternehmen, wie ESSO, ARAL oder Shell möglich. In Großstädten lassen sich die Prepaid Kreditkarten ebenfalls an kleineren Tankstellen finden.CTA_Wirecard_Bank_PrepaidTrio


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.