Jetzt Kreditkarte ohne Girokonto beantragen

Kreditkarte ohne Girokonto beantragenSie möchten kein Kontopaket mit der neuen Kreditkarte erhalten, sondern weiterhin Ihr Girokonto führen?

Kein Problem: Unser Kreditkarten Vergleich zeigt Ihnen, wie Sie eine Kreditkarte ohne Girokonto beantragen können.

 

Die besten Kreditkarten Anbieter im Vergleich

Eine der besten Kreditkarten ist die Barclaycard VISA. Was die Karte Ihnen alles bietet, verrät unser Barclaycard New VISA Test.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Vorteile von unserem Kreditkarten Vergleich:
  • So nutzen Sie den Kreditkarten Vergleich
  • Überzeugend und sicher: Was bedeutet Qualität?
  • Ihre Wahl: Kreditkarte ja, Girokonto nein!
  • Das sollten Sie zu einer Kreditkarte ohne Girokonto wissen!
    • 1. Was ist der allgemeine Vorteil einer Kreditkarte?
    • 2. Was ist der besondere Vorteil einer Kreditkarte ohne Girokonto?
    • 3. Mit welchen Kosten muss ich bei einer Kreditkarte ohne Girokonto rechnen?
    • 4. Welcher Kreditrahmen wird bei einer Kreditkarte ohne Girokonto eingeräumt?
    • 5. Wer bietet Kreditkarten ohne Girokonto an?
  • Marktausblick: Bald nur noch ohne Girokonto?
  • Reisen ohne Kreditkarte?
  • Die Zukunft: Nur noch mit Plastikkarte bezahlen?
  • Keine Kontopakete mehr?
  • 5 Tipps und Tricks für die Kreditkarte ohne Girokonto

Die Vorteile von unserem Kreditkarten Vergleich:

  • Wir vergleichen unabhängig und objektiv
  • Übersichtliche Darstellung der Kosten und Leistungen
  • Ratgeber, Hintergrundberichte und individuelle Erfahrungsberichte
  • Die besten Banken im Test
  • Tipps und Tricks für die Kartennutzung

Sicherlich hat auch Ihre Bank Angebote in der Schublade. Die Beratung dort ist aber nicht immer ganz objektiv. Mit unserem Vergleich können Sie sich unabhängig informieren, um die beste Wahl treffen zu können.

icon_2_ZielgruppeDiese Fragen sollten Sie sich vorab stellen:

Was muss eine kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto bieten? Woran erkennt man Qualität? Welche Anbieter kommen in Frage? Welche Konditionen sollte man einplanen? Welche Leistungen darf man erwarten?

 

So nutzen Sie den Kreditkarten Vergleich

Um eine kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto zu finden, nutzen Sie am besten unseren Vergleich. 3 Angaben sind dazu erforderlich:

  • Euro-Jahresumsatz
  • Fremdwährung-Jahresumsatz
  • Kreditkartenart und Zahlungsweise
Eine gute Kreditkarte ohne Girokonto: Die Barclaycard New Visa

Eine gute Kreditkarte ohne Girokonto: Die Barclaycard New Visa

CTA_Barclaycard_NewVisa

Überzeugend und sicher: Was bedeutet Qualität?

Viele Banken bieten eine Kreditkarte zusammen mit einem Kontopaket an. Ist man bereits im Besitz eines Girokontos, das man auch weiterhin führen möchte, sieht es oft schlecht aus. icon_3_FAQsAber nicht jeder Kunde möchte für die passende Kreditkarte auch gleich die Hausbank wechseln. Vielleicht sind Sie seit Jahren mit den Leistungen rund um Ihr Girokonto zufrieden und es gibt keinen Grund, daran etwas zu ändern? In solchen Fällen gibt es andere Lösungen, die von seriösen Anbietern gemacht werden. Welche Möglichkeiten haben Sie, um eine gute Kreditkarte ohne Girokonto beantragen zu können? Worauf sollten Sie darüber hinaus achten?

  • Kreditkarte ohne Girokonto: Als Prepaid Kreditkarte oder direkt vom Kreditunternehmen
  • Oder zweites Konto, wenn es dauerhaft kostenlos ist und keine Mindesteinlage erfordert
  • Prepaid Kreditkarte: Kontrolle über eigene Ausgaben, keine Schufa-Auskunft
  • Konditionen der Bank, bei der das Girokonto ist, sollten besser sein, als das Angebot der kreditkartengebenden Bank
  • Keine zusätzlichen Gebühren für die Abrechnung über das Hausbank-Konto

Ihre Wahl: Kreditkarte ja, Girokonto nein!

icon_5_VerbrauchertippsSie sind nur in einem Punkt sicher: Sie möchten eine Kreditkarte ohne Girokonto beantragen. Die vielen Angebote überfordern Sie allerdings. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Wieso möchten Sie eine Kreditkarte ohne Girokonto beantragen? Haben Sie bereits einen Kreditkarte Vergleich gemacht? Wir zeigen Ihnen in wenigen Sätzen, wann eine Kreditkarte ohne Girokonto die beste Lösung ist:

  • Sie haben bereits ein Girokonto zu guten Konditionen, das Sie nicht aufgeben möchten?
  • Sie möchten lieber direkt bei einem Kreditunternehmen wie VISA oder American Express eine Kreditkarte bestellen?
  • Sie erfüllen die Voraussetzungen und wissen, dass Sie die Bonitätsprüfung bestehen?
  • Die Konditionen Ihrer Hausbank sind besser, als die Konditionen der kreditgebenden Bank?
  • Sie haben Ihr Girokonto bei Ihrer Hausbank schon lange und möchten nicht kündigen?
  • Sie haben die Konditionen miteinander verglichen und das Konto bei Ihrer Hausbank ist günstiger?
Die ICS Visa World Card: Empfehlenswerte Karte ohne Girokonto

Die ICS Visa World Card: Empfehlenswerte Karte ohne Girokonto

Sollten Sie den Fragen größtenteils zugestimmt haben, sind Sie ein guter Kandidat für eine Kreditkarte ohne Girokonto. Über unseren Kreditkarten Vergleich können Sie sich die Angebote heraussuchen, die für Sie interessant sind – unkompliziert und übersichtlich.

Unkomplizierter Antrag: American Express Karte ohne Girokonto

Unkomplizierter Antrag: American Express Karte ohne Girokonto

Das sollten Sie zu einer Kreditkarte ohne Girokonto wissen!

Bevor Sie ohne Nachzudenken eine Kreditkarte ohne Girokonto beantragen: Klären Sie zuerst die wichtigsten Fragen und nehmen Sie sich für die folgenden Punkte etwas Zeit.

1. Was ist der allgemeine Vorteil einer Kreditkarte?

Die allgemeinen Vorteile einer Kreditkarte sind vielseitig: Mit einer Kreditkarte kommen Sie wesentlich weiter als mit der hierzulande üblichen girocard. Denn diese gibt es insbesondere nur in Deutschland bzw. der EU. Kreditkarten genießen dagegen weltweit eine weitaus höhere Akzeptanz. Außerdem existieren verschiedene Zahlungsmodelle, von Vollzahlung bis hin zur Ratenzahlung. Auch die Sicherheit ist gewährleistet. In der Regel haften Sie für betrügerische Aktivitäten bis maximal 50 Euro. Darüber hinaus können Sie mit einer Kreditkarte auch online Einkaufen bzw. die Karte als Zahlungsart hinterlegen.

2. Was ist der besondere Vorteil einer Kreditkarte ohne Girokonto?

Eine Kreditkarte ohne Girokonto ist natürlich vor allem dann von Vorteil, wenn man schon ein Girokonto hat, das man nicht kündigen möchte. Eine Kreditkarte, die man zusammen mit einem Kontopaket bekommt, ist oftmals mit Kontoführungsgebühren verbunden – diese Kosten entfallen natürlich bei einer Kreditkarte ohne Girokonto.

3. Mit welchen Kosten muss ich bei einer Kreditkarte ohne Girokonto rechnen?

Kontoführungsgebühren entfallen logischerweise. Es kann eine Jahresgebühr für die Kreditkarte berechnet werden sowie Gebühren für Abhebungen im In- und Ausland. Die Höhe der Gebühren variiert von Angebot zu Angebot.

4. Welcher Kreditrahmen wird bei einer Kreditkarte ohne Girokonto eingeräumt?

Der Rahmen ist unterschiedlich: Bei einer Prepaid Kreditkarte entfällt er in der Regel vollkommen, in anderen Fällen hängt er von der eigenen Liquidität ab und den Konditionen des Kreditunternehmens. Eine pauschale Antwort kann man auf diese Frage nicht geben.

5. Wer bietet Kreditkarten ohne Girokonto an?

Zunächst kann man bei den Kreditunternehmen direkt beantragen wie VISA, American Express oder Diners Club. Auch andere Möglichkeiten bestehen: Manche Banken bieten eine Kreditkarte ohne Girokonto an. Vergleichen Sie die Möglichkeiten auf unseren Seiten!

CTA_Barclaycard_NewVisa

Marktausblick: Bald nur noch ohne Girokonto?

icon_4_MarktausblickEs steht natürlich außer Frage: Die Kreditkarte ist heute weit verbreitet. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie sind auf der ganzen Welt zahlungsfähig. Die Kreditkarte hat zwar das Bargeld noch nicht abgelöst, verbreitet sich aber immer weiter. Kreditkarten bieten im Vergleich zu Bargeld Vorteile und sind für manche Transaktionen sogar Bedingung, beispielsweise bei einer Online Flugbuchung oder für die Kaution eines Mietwagens.

Reisen ohne Kreditkarte?

Die gute alte Reisekasse, die unter dem Kopfkissen versteckt wurde, ist längst nicht mehr üblich. Besonders Globetrotter werden eine Kreditkarte beantragen. icon_9_KuendigungDas Stück Plastik verspricht Unabhängigkeit und Sicherheit – nicht nur auf Reisen. Unser Kreditkarten Vergleich bietet Ihnen vor allem einige Vorteile: Der Verlust von Bargeld ist meist unwiderbringlich. Eine Kreditkarte vermittelt Sicherheit und hilft in schwierigen Situationen. Sie lässt sich leichter ersetzen als verschwundenes Bargeld. Ein Anruf beim Kreditkartenunternehmen genügt und die Karte ist gesperrt. Für Ersatz wird in der Regel ebenfalls schnell gesorgt. Das ist für viele Urlauber beruhigend zu wissen.

Die Zukunft: Nur noch mit Plastikkarte bezahlen?

16 Prozent aller Zahlungen werden in Europa bereits mit einer Kreditkarte erledigt. Die bargeldlose Zahlung wird sich also immer mehr durchsetzen – die Vorteile sind schließlich nicht von der Hand zu weisen. Es ist bequemer, es ist sicherer und es ist praktischer – ob auf Reisen oder im Flugzeug, im Geschäft oder im Restaurant. Aber werden sich die Kreditkarten ohne Girokonto durchsetzen?

Keine Kontopakete mehr?

Heute werden die meisten Kreditkarten zusammen mit einem Girokonto vergeben. Wer eine günstige Variante sucht, ist mit einem Kontopaket gut beraten. icon_18_FazitWie sich der Markt entwickeln wird, bleibt dahingestellt. Bisher ist es unwahrscheinlich, dass Kreditkarten bald in der Mehrzahl ohne Girokonto angeboten werden. Die Banken, die Kreditkarten ausgeben, haben ein verständliches Interesse daran, die Kunden an sich zu binden. Ohne ein Girokonto ist diese Vorhaben schwer in die Tat umzusetzen. Die übliche Strategie wird also vermutlich bleiben, Kreditkarten und Kontopakete miteinander zu verbinden. Die Möglichkeit, eine Kreditkarte ohne Girokonto zu beantragen, wird es allerdings ebenfalls weiterhin geben – denn viele Kunden bleiben eben gern ihrer jahrelangen Hausbank treu!

5 Tipps und Tricks für die Kreditkarte ohne Girokonto

Abschließend möchten wir Ihnen noch einige Tipps mit auf den Weg geben. Diese sollten Sie beachten, wenn Sie eine Kreditkarte ohne Girokonto beantragen:

Tipp 1: Weitere Gebühren beachten!

Vergessen Sie über die Frage nach dem Girokonto nicht, sich ein gutes Bild von den weiteren Gebühren zu machen, die mit der Kreditkarte verbunden sind!

Tipp 2: Zuschlagen bei Angeboten mit Konto ohne Gebühren!

Auch wenn Sie kein weiteres Girokonto brauchen: Wenn die kartengebende Bank ein zusätzliches Girokonto ohne Gebühren und Mindesteinlage mit dem Angebot verbindet, können Sie trotzdem zuschlagen. Sie müssen schließlich keine weiteren Kosten zahlen und können die Geschäfte weiter über Ihre Hausbank laufen lassen.

Tipp 3: Jahresgebühren sparen!

Es gibt inzwischen viele Angebote ohne eine Jahresgebühr – zumindest im ersten Jahr verzichten viele Anbieter darauf. Solche Angebote sollten Sie genauer ansehen!

Tipp 4: Falls Sie eine Prepaid Kreditkarte suchen: Auf die Guthabenverzinsung achten!

Mittlerweile gibt es so gut wie keine Kreditkarte mehr mit Guthabenverzinsung. Sofern Sie sich für eine Prepaid Kreditkarte entscheiden, sollten Sie dennoch gezielt nach einer solchen suchen. Möglicherweise gibt es aber aktuell keine solchen Angebote.

Tipp 5: Vergleichen Sie die Kreditkarten Angebote miteinander!

Ob die Kreditkarte ohne Girokonto für Sie die richtige Wahl ist, finden Sie nur mit einem Kreditkarten Vergleich heraus. Denn so sehen Sie auf einen Blick, was andere Banken bieten.

Das Team vom Kreditkarte Vergleich wünscht Ihnen viel Erfolg beim Finden der besten Kreditkarte für Ihre individuellen Ansprüche!

CTA_Barclaycard_NewVisa


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.