MasterCard Kreditkarte beantragen – jetzt Angebote vergleichen

MasterCard Kreditkarte beantragen: Der Kreditkarten VergleichIst die MasterCard Ihre individuelle Kreditkartenlösung?

Unser Portal vergleicht die Angebote und stellt übersichtlich und objektiv alles Wissenswerte bereit.

 

 

 

Nutzen Sie unseren umfassenden MasterCard Anbieter Vergleich

Doch was genau steckt hinter dem Angebot der Advanzia Bank MasterCard Gold? Erfahren Sie alles Wissenswerte und informieren Sie sich in unserem Advanzia Bank MasterCard Gold Test!

Inhaltsverzeichnis

  • Highlights in unserem Kreditkarten Vergleich:
  • Kreditkarten MasterCard Vergleich – wie funktioniert er?
  • Ihr Geld in sicheren Händen: Seriosität und Qualität
  • Die MasterCard: Ihre individuelle Lösung?
  • Wieso, weshalb, warum? Fragen und Antworten zur MasterCard!
    • 1. Was sind die Vorteile einer MasterCard Kreditkarte?
    • 2. Was bedeutet PayPass?
    • 3. Sind MasterCards teuer?
    • 4. Welche Gebühren fallen bei einer MasterCard an?
    • 5. Wo kann mit der MasterCard Geld bar abgehoben werden?
    • 6. Wie viel Geld kann mit der MasterCard abgehoben werden?
    • 7. Ist es möglich, sich vor Verlust, Diebstahl oder Betrug zu schützen?
  • MasterCard Kreditkarte Antrag auch mit SCHUFA möglich?
    • Mit Prepaid-MasterCard Kontrolle über eigene Finanzen
  • Die Zukunft hat begonnen – mit MasterCard und Smartphone zahlen
    • Kontaktloses Zahlen nicht mit allen Dienstleistern möglich
  • Kreditkarte MasterCard beantragen und individuell gestalten
    • Individuelles Design bei verschiedenen Partnern
  • Nie mehr Bargeld? Eine Marktanalyse
  • Überall willkommen mit einer MasterCard
  • Die Zukunft: Mit einer Plastikkarte bezahlen?
  • 5 nützliche Tipps & Tricks zur MasterCard Kreditkarte
  • Fazit: MasterCard Kreditkarten Vergleich kann bei Auswahl weiterhelfen und Geld sparen
    • ChristianH
      • Letzte Artikel von ChristianH (Alle anzeigen)

Highlights in unserem Kreditkarten Vergleich:

  • Verschiedene Anbieter in unabhängigen, objektiven unabhängige Vergleichen
  • Auf einen Blick alle relevanten Fakten
  • Transparent und gut verständlich aufbereitete Ratgeber und Reviews
  • Die besten Banken kompakt in übersichtlichen Vergleichen
  • Finden Sie mit unseren Tipps und Tricks die für Sie beste Lösung

Sie sollten sich genauer fragen, welche Anforderungen eine MasterCard Kreditkarte erfüllen sollte? Um die beste Wahl zu treffen – nutzen Sie unseren Kreditkarten Vergleich.

Kreditkarten MasterCard Vergleich – wie funktioniert er?

Um mit unserem Kreditkarten MasterCard Vergleich Ihre kostenlose MasterCard Kreditkarte zu finden, sind lediglich wenige Angaben erforderlich:

  • Jahresumsatz im EU-Land
  • Jährlicher Umsatz außerhalb der EU
  • Zahlungs- und Kreditkartenart

icon_6_VergleichEs ist eine nützliche Hilfestellung, die unterschiedlichen MasterCard Kreditkarten im Test zu vergleichen, wenn man sich zum ersten Mal mit dem Thema beschäftigt oder eine geeignete MasterCard sucht. Die Hausbank berät z. B. nicht unabhängig, sondern bewirbt die hauseigenen Produkte, sodass Kunden keinen Gesamtüberblick erhalten. In unserem unabhängigen MasterCard Kreditkarte Vergleich finden Interessierte eine übersichtliche Kostendarstellung und die besten Angebote. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen die beste MasterCard Kreditkarte für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden!

Ihr Geld in sicheren Händen: Seriosität und Qualität

icon_5_VerbrauchertippsBei Finanzgeschäften ist die Sorge häufig groß, dass man an einen unseriösen Anbieter geraten könnte. Kein Wunder: Es geht schließlich um Ihr Geld! Wenn Sie eine kostenlose Kreditkarte MasterCard beantragen möchten, sollten Sie sich vorher genau über das Kreditinstitut Ihrer Wahl informieren. Wir haben die wichtigsten Qualitätsmerkmale zusammengestellt, die Ihnen helfen, einen vertrauenswürdigen Anbieter zu finden – der erste Schritt zu einer individuellen Kreditkartenlösung.

  • MasterCard gehört mit VISA zu den beiden Weltmarktführern unter den Kreditkartenunternehmen. MasterCard vergibt Lizenzen: Die Vertragsunternehmen werden durch MasterCard kontrolliert.
  • Moderate Gebühren für Abhebungen im In- und Ausland.
  • Die Bank erhebt keine versteckten Gebühren, die sich im Kleingedruckten verbergen. Lassen Sie sich helfen, wenn Sie unsicher sind.
  • Keine Kündigungsfristen: Die Karte kann innerhalb eines Monats gekündigt werden.
  • Eigene Sicherheit: Bei Paypass-Transaktionen mit einem höheren Betrag wird eine Authentifizierung des Karteninhabers durch Unterschrift oder PIN-Eingabe verlangt.

CTA_Advanzia_Bank_MasterCard

Die MasterCard: Ihre individuelle Lösung?

icon_2_ZielgruppeSie können schon den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen? Bei der Fülle der Angebote sollten Sie sich ein paar Fragen stellen, bevor Sie eine Wahl treffen: Warum möchten Sie eine MasterCard Kreditkarte beantragen? Sind sie nach einem eingehenden MasterCard Vergleich zu dieser Entscheidung gekommen? Wir geben einen kurzen Überblick, wann eine MasterCard Kreditkarte die beste Lösung ist:

 

  • Sie möchten weltweit bargeldlos bezahlen können?
  • Sie wissen, dass Sie die Bonitätsprüfung bestehen? Sie haben keinen negativen Schufa-Eintrag?
  • Sie werden die Kreditkarte häufig nutzen, können aber den Überblick über die Ausgaben im Auge behalten?
  • Sie wissen, dass es ein Risiko ist, auf Kredit zu bezahlen und schätzen Ihre Kapazitäten richtig ein?
  • Sie sind an den Zusatzleistungen einer MasterCard interessiert wie Bonusprogramme, Versicherungen und Rabatte bei Flügen, Hotelbuchungen oder Reservierung von Mietwagen?

Sollten Sie den Fragen überwiegend zugestimmt haben, ist es empfehlenswert, eine MasterCard Kreditkarte zu beantragen. Haben Sie jedoch meist mit „Nein“ geantwortet, kann eine andere Lösung ratsam sein. Sollte das Ergebnis nicht eindeutig sein, benötigen Sie möglicherweise noch weitere Informationen. In unserem Kreditkarte MasterCard Vergleich können Sie sich eingehend informieren.

Das MasterCard Angebot der Valovis Bank

Sehr gutes Angebot für die MasterCard bei der Valovis Bank

Wieso, weshalb, warum? Fragen und Antworten zur MasterCard!

Ohne lange nachzudenken eine MasterCard Kreditkarte beantragen – nicht so schnell! Erst einmal lohnt es sich, tiefer ins Thema einzusteigen und die wichtigsten Fragen zu klären.

1. Was sind die Vorteile einer MasterCard Kreditkarte?

icon_1_ChecklisteDie Vorteile einer MasterCard sind vielseitig: Es gibt weltweit über 32 Millionen Akzeptanzstellen, man kann unkompliziert mit Unterschrift oder PIN bezahlen oder weltweit Bargeld an Geldautomaten mit PIN abheben. Darüber hinaus gibt es ein verlängertes Zahlungsziel durch Abbuchung der Umsätze einmal im Monat. Kunden können sich auf eine hohe Sicherheit verlassen, denn alle Haftungsfragen sind über MasterCard geklärt und der MasterCard SecureCode schützt die Daten der Kunden. Die MasterCard wird bei Internetbuchungen und -käufen akzeptiert und es gibt die Möglichkeit, mit PayPass kontaktlos zu bezahlen.

2. Was bedeutet PayPass?

MasterCard Kreditkarten mit dem PayPass-Logo ermöglichen durch ihren Funkchip kontaktlose Zahlungen. Bis zu einem festgelegten Limit ist eine kontaktlose Zahlung ohne Authentifizierung möglich, in der Eurozone liegt dieses Limit bei 25,- Euro. Sollen höhere Zahlungen mit PayPass getätigt werden, muss eine Authentifizierung des Karteninhabers durch Unterschrift oder PIN-Eingabe vorgenommen werden.

Anmeldefenster MasterCard bei gebührenfrei.com

MasterCard beantragen: Top Angebot bei gebührenfrei.co

CTA_Advanzia_Bank_MasterCard

3. Sind MasterCards teuer?

Die Zeiten, als Kreditkarten teuer waren und nur der Elite vorbehalten, sind glücklicherweise passé. Heute können sich auch Normalverbraucher ohne Probleme eine Kreditkarte leisten. MasterCard als eines der weltweit führenden Kreditinstitute bietet immer wieder günstige Angebote. Bei manchen Kreditinstituten ist die MasterCard kostenlos zu haben oder Kunden können mit lukrativen Bonusprogrammen rechnen.

4. Welche Gebühren fallen bei einer MasterCard an?

icon_7_GebuehrenMit mehr als 500.000 Vertragsunternehmen allein in Deutschland lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Die Gebühren unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Erhoben werden meistens eine Jahresgebühr, Gebühren für den Bargeldbezug am Geldautomaten oder Schalter sowie ein Auslandseinsatzentgelt in Ländern, die nicht an der Europäischen Währungsunion teilnehmen. Zusätzlich dürfen die Kreditkarten-Anbieter Abwicklungsgebühren berechnen, die zu Teil stark variieren.

5. Wo kann mit der MasterCard Geld bar abgehoben werden?

Es ist nicht schwierig: Suchen Sie einen der zahlreichen Geldautomaten mit dem MasterCard Logo und Sie können Geld bar abheben. Da sich die Gebühren dafür unterscheiden, sollten Sie auf die Angaben am Geldautomaten achten.

Miles&More Lufthansa MasterCard Anmeldeformular

Für Vielflieger: Lufthansa MasterCard bei Miles&More

6. Wie viel Geld kann mit der MasterCard abgehoben werden?

Der Verfügungsrahmen wird von Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkarten-Dienstleister festgelegt. IN Absprache mit Ihrem Kundenberater erfahren Sie, wie hoch die Summe ist, die Sie auf einmal abheben können.

7. Ist es möglich, sich vor Verlust, Diebstahl oder Betrug zu schützen?

icon_3_FAQsGeht Ihre MasterCard verloren, Sie gehen von einem Betrug aus oder die Karte wurde gestohlen, können und sollten Sie diese umgehend sperren lassen. Bis zur Sperrung haften Sie für sämtliche Transaktionen über die Karte bis zu einer Höhe von maximal 50,- Euro. Es ist ratsam, sich direkt bei dem zuständigen Kreditkarteninstitut bzw. der Bank zu melden oder aber den zentralen MasterCard Service zu kontaktieren.

CTA_Advanzia_Bank_MasterCard

MasterCard Kreditkarte Antrag auch mit SCHUFA möglich?

Wie ein Kreditkarten MasterCard Vergleich zeigt, gibt es auch Möglichkeiten für Nutzer, die eine negative SCHUFA haben. Sie können ebenfalls eine MasterCard beantragen, allerdings nicht auf Basis eines freien Verfügungsrahmens. Hier erfolgt die Beantragung einer Guthabenkarte, die es jedoch nicht von allen Banken gibt. Für solch einen MasterCard Antrag ist keine Bonitätsprüfung erforderlich. Da die Kunden selbst mit ihrer Einzahlung die Höhe des Verfügungsrahmens bestimmen, gibt es keine Anforderungen hinsichtlich der Zahlungssicherheit. Wer sich für solch eine Guthabenkarte entscheidet, muss jedoch teilweise mit höheren Kosten rechnen. Während die gängige MasterCard ohne Gebühren angeboten wird, steht die Guthabenkarte meist nur mit einer Jahresgebühr von ca. 20 Euro oder mehr zur Verfügung.

Mit Prepaid-MasterCard Kontrolle über eigene Finanzen

Die MasterCard mit Guthabenfunktion muss jedoch nicht nur aus der Not heraus beantragt werden, wenn die Kunden eine unzureichende Bonität aufweisen. Viele Kreditkarteninhaber nutzen sie auch, um eine bessere Kontrolle über ihre Ausgaben zu erhalten. Da sie das Guthaben selbst einzahlen, wissen sie immer, wie viel finanzielle Rahmen auf der Karte verfügbar ist und komme nicht in Versuchung, auf monatliche Teilzahlungsmodelle, wie sie bei vielen Kreditkarten angeboten werden, zurückzugreifen. Häufig sind solche flexiblen Zahlungsmöglichkeiten zwar interessant, können jedoch auch in eine Verschuldung führen.

Die Zukunft hat begonnen – mit MasterCard und Smartphone zahlen

Die MasterCard ist hinsichtlich ihrer Funktionalität für viele Kunden besonders interessant, denn sie bietet meist die neuesten Technologien. Mittlerweile hat sich auch die kontaktlose Zahlung mit dem Smartphone immer mehr etabliert. Auch die MasterCard macht es möglich, dass die Kunden ihre Kreditkarte mit dem Smartphone verknüpfen und künftig ohne Plastikkarte zahlen können. Dieser Service wird natürlich kostenfrei zur Verfügung gestellt und ist vergleichsweise sicher. MasterCard setzt dabei auf eine einzigartige innovative Technologie, die einen maximalen Abstand von vier Zentimetern zum Lesegerät erlaubt. Das Smartphone wird einfach an den Leser gehalten und die Zahlung wahlweise mit PIN-Eingabe oder Unterschrift bestätigt. Bei Beträgen bis zu 25 Euro sind beide jedoch nicht erforderlich. Dann haben die Kunden es noch einfacher, ihre kleinen Einkäufe fast im Vorbeigehen zu zahlen.

American Express kontaktlos bezahlen

Mit der American Express Kreditkarte ganz bequem kontaktlos bezahlen

Kontaktloses Zahlen nicht mit allen Dienstleistern möglich

Gegenwärtig gibt es zwei große Dienstleister, welche die kontaktlose Zahlung anbieten: Google Pay und Apple Pay. Allerdings kooperieren die Banken jeweils immer nur mit einem Anbieter, wobei es natürlich Ausnahmen gibt. Deshalb können einige MasterCard-Besitzer mit Google Pay, nicht aber mit Apple Pay und umgekehrt zahlen. Welche Banken mit den jeweiligen Zahlungsdienstleister kooperieren, können die Kunden auf diesen Websites nachlesen.

Kreditkarte MasterCard beantragen und individuell gestalten

Beim MasterCard Anbieter Vergleich zeigt sich, dass das Äußere der Kreditkarte ganz individuell sein kann. Viele Banken tauchen die Kreditkarte in die Farbtöne ihres Unternehmens und schaffen damit einen Wiedererkennungswert. Allerdings sind die Designs der Kreditkarte nicht immer aufregend und ansprechend für alle Kunden. Bei einigen Anbietern gibt es mittlerweile die Möglichkeit, die Kreditkarten zu individualisieren und ein persönliches Design auszuwählen. Wahlweise können das bereits vorgefertigte Motive oder auch eigene Fotos oder Schriftzüge sein. Dieser Aufwand macht die Karte zu einem echten Unikat, ist jedoch nicht immer ganz billig. Für die Individualisierung erheben die Anbieter meist Kosten bis zu 20 Euro.

Individuelles Design bei verschiedenen Partnern

Wer sich bei den unzähligen Anbietern der MasterCard umschaut, findet vielleicht schon eine Karte, die seinen Wünschen entspricht. Dann entfallen die Kosten für die Individualisierung. Bei der Fidor Bank gibt es beispielsweise die MasterCard in einem tollen frischen Grün. Bei anderen Banken ist die MasterCard hingegen eher zurückhaltend in Gold oder Silber gestaltet. Ein MasterCard Anbieter Vergleich kann weiterhelfen, um sich einen Überblick zu den einzelnen Designmöglichkeiten zu verschaffen. Findige Kreditkartennutzer schaffen es damit sogar, sich die Kosten für die individuelle Gestaltung zu sparen und müssen dennoch auf eine ansprechend aussehende Kreditkarte nicht verzichten.

Nie mehr Bargeld? Eine Marktanalyse

Ein volles Portemonnaie ist zwar wünschenswert – für viele Situationen aber nicht sehr praktikabel. Unkompliziert bargeldlos zahlen im Restaurant, auf Reisen oder beim Shoppen: icon_11_Vorlage_MusterDie konventionelle Kreditkarte ist weit verbreitet. Ganz egal, wo Sie sich befinden, bleiben Sie zahlungsfähig. Auf der Welt werden insgesamt über eine Milliarde Kreditkarten genutzt; allein innerhalb der EU machen Zahlungen per Plastikkarte 16 Prozent aus. Die Voraussetzung, die Plastikkarte besitzen zu dürfen, sind klar: Vorgewiesen werden müssen ein monatlicher Mindestumsatz und eine positive Schufa-Bewertung. Kreditkarten haben gegenüber Bargeld einige Vorteile und sind oft sogar Voraussetzung, zum Beispiel bei Flugbuchungen, die man online erledigen möchte.

CTA_Advanzia_Bank_MasterCard

Überall willkommen mit einer MasterCard

Besonders Globetrotter werden eine MasterCard beantragen. Mit unserem Kreditkarten MasterCard Vergleich erkennen Interessierte vor allem relativ schnell die Vorteile des Zahlungsmittels unterwegs, etwa auf Reisen: Wer schon einmal Bargeld verloren hat, kennt den schmerzlichen Verlust. In einem fremden Land ist man ohne Geld sehr hilflos. Bargeldlose Zahlungsmittel wie Kreditkarten sind weitaus sicherer. Sollte die Karte gestohlen oder verloren werden, gibt es umgehend Ersatz und der Urlaub kann weiter gehen.

Die Zukunft: Mit einer Plastikkarte bezahlen?

icon_18_FazitSicherlich ist die Kreditkarte in einigen Situationen praktischer als Bargeld. Aber das Risiko muss natürlich im Blick behalten werden: Nicht in eine Schuldenfalle tappen, nicht über die eigenen Verhältnisse leben – zwei simple Wegweiser im Kredit-Dschungel.

Sicher ist: Im kontaktlosen Bezahlen liegt die Zukunft, ob per Kreditkarte oder Smartphone. MasterCard hat mit PayPass bereits eine Antwort dafür gefunden und dürfte wettbewerbsfähig bleiben. Wie sich die Technik weiterentwickelt, bleibt natürlich spannend.

5 nützliche Tipps & Tricks zur MasterCard Kreditkarte

Zu guter Letzt: Einige Tipps und Tricks, um Ihnen den Weg durch den Kreditkarten-Dschungel zu erleichtern! Darauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Kreditkarte MasterCard beantragen:

Tipp 1: Guthabenverzinsung lohnt sich!

Nicht alle, aber viele Anbieter verzinsen das Guthaben, das sich möglicherweise auf Ihrem Kreditkartenkonto befindet. Eine gute Möglichkeit, ein wenig zusätzliches Geld zu erwirtschaften!

Tipp 2: Auslandsentgelte beachten!

Neben der Jahresgebühr empfiehlt sich auch ein Blick auf mögliche weitere Gebühren. Vorsicht ist beispielsweise bei Abhebungen im Ausland geboten, da sich die Kosten hierfür mitunter stark von denen für Transaktionen im Inland unterscheiden.

Tipp 3: Kostenlose Angebote suchen!

Oft bieten Banken bei guter Bonität kostenlose MasterCards an. Suchen Sie nach solchen Angeboten, vergleichen Sie aber auch die weiteren Gebühren, um sicher zu sein, dass Sie unterm Strich ein gutes Geschäft machen!

Tipp 4: Individuelle Bonusprogramme und Rabatte finden!

Wenn Sie besonders viel reisen, ist eine MasterCard mit entsprechenden Rabatten bei Flug- oder Mietwagenbuchungen für Sie von Vorteil. Viele Anbieter legen noch eine Reiserücktrittsversicherung oder Auslandsversicherung dazu. Vergleichen Sie eventuelle Prämien und Bonusangebote und wägen Sie ab, welche Angebote für Sie persönlich sinnvoll sind.

Tipp 5: Unterschiedliche Kreditkarten Angebote miteinander vergleichen!

Der Kreditkarten Vergleich erlaubt es, einen umfassenden Eindruck von den verschiedenen Angeboten zu erhalten und dadurch festzustellen, ob die MasterCard Kreditkarte zu Ihnen passt – scheuen Sie die Gegenüberstellung nicht und vergleichen Sie Angebote immer auch mit anderen Kreditkarten!

Das gesamte Kreditkarte Vergleich Team wünscht Ihnen viel Erfolg dabei, die beste Kreditkarte für Ihre individuellen Anforderungen zu finden!

Fazit: MasterCard Kreditkarten Vergleich kann bei Auswahl weiterhelfen und Geld sparen

Es gibt mittlerweile viele Anbieter, welche die MasterCard kostenlos zum Girokonto zur Verfügung stellen. Diese Karte ist meist mit einem individuellen Verfügungsrahmen ausgestattet und setzt eine Bonität der Kunden voraus. Doch was machen User, die eine negative SCHUFA haben? Auch sie können eine Kreditkarte MasterCard beantragen, allerdings auf Guthabenbasis. Dafür gibt es nur unseren Erfahrungen ebenfalls immer mehr Anbieter, wenngleich diese Karten nicht ohne Zusatzkosten sind. Ein Vergleich hinsichtlich der Konditionen und Leistungen kann also helfen, um bares Geld zu sparen. Auch bei den Motiven gibt es zahlreiche Unterschiede bei den Kartenanbietern. Einige setzen auf zurückhaltende Farben, andere wiederum präsentieren ihre Kreditkarten in einem modernen Design. Möchten die Karteninhaber ihre Kreditkarte Individualisierung (beispielsweise mit eigenem Foto) ist das bei ausgewählten Anbietern ebenfalls möglich, jedoch kostenpflichtig. Bei diesen vielseitigen Möglichkeiten für eine MasterCard hilfreich, einen Vergleich anzustreben, damit sehen die Kunden auf einen Blick, welche Karten den eigenen Wünschen am ehesten entsprechen und können binnen weniger Sekunden meist online sogar die Kreditkarte beantragen.

Kleine Wünsche sind mit einem Sofortkredit schnell erfüllt!

CTA_Advanzia_Bank_MasterCard