Kreditkarte ohne Bonität-Abfrage und Auskunft – Zum Vergleich

Kreditkarte ohne Bonität-Abfrage und AuskunftKreditkarten sind aus vielen Bereichen des Lebens nicht mehr wegzudenken. Ob beim Online-Shopping oder bei Urlaubsreisen: Diese Art der Bezahlung ist immer gern gesehen. Da ist es wenig verwunderlich, dass sich Kreditkarten immer größerer Beliebtheit erfreuen, bieten sie doch viele Vorteile. Wer einen negativen Schufa-Score aufweist, hat es zumeist schwer eine Kreditkarte zu bekommen. Doch ist es tatsächlich unmöglich eine Kreditkarte ohne Bonität zu erhalten?

Doch was bietet eine Kreditkarte ohne Bonitätsabfrage sonst noch? Unser Ratgeber zu Kreditkarten ohne Bonitätsabfrage  und Bonitätsauskunft verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  • Alles Wichtige auf einen Blick
  • Wird eine Kreditkarte auch ohne Bonität-Auskunft vergeben?
  • Wer hat das beste Angebot?
  • Die LBB stellt sich vor!
  • Unser Fazit: Visa Prepaid-Kreditkarte überzeugt mit guten Konditionen

Alles Wichtige auf einen Blick

  • Die Visa Prepaid Kreditkarte der Landesbank Berlin wird ohne Bonitäts-Abfrage herausgegeben.
  • Kostenlose Zahlungen innerhalb der EU
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen im Ausland
  • Guthabenverzinsung von zwei Prozent
  • Jahresgebühr beträgt 39 Euro

Wird eine Kreditkarte auch ohne Bonität-Auskunft vergeben?

icon_3_FAQsEine Kreditkarte kann viele Vorteile mit sich bringen. Diese sind in der Regel weltweit als Zahlungsmethode akzeptiert und schafft Flexibilität. Viele Menschen sehen Kreditkarten sogar als eine Art Statussymbol an und verfügen gleich über mehrere exklusive Modelle. Doch nicht jeder hat das Glück, eine einwandfrei Kreditwürdigkeit vorweisen zu können. Nicht wenige Menschen haben negative Schufa-Einträge und möchten dennoch auf die Vorzüge einer Kreditkarte nicht verzichten.

Wie wir bei unserer Recherche in Erfahrung bringen konnten, gibt es einige Unternehmen die eine Kreditkarte ohne Bonität-Abfrage herausgeben. Dabei handelt es sich um sogenannte Prepaid-Kreditkarten. Diese können erst für Zahlungen genutzt werden, wenn der Kunde ein entsprechendes Guthaben auflädt. Ist das Guthaben aufgebraucht, können mit der Karte auch keine weiteren Transaktionen getätigt werden. Auch Nachweise über das Einkommen müssen in der Regel nicht erbracht werden.

Wer hat das beste Angebot?

Bonität ist Nebensache: Visa Prepaid Kreditkarte

Bonität ist Nebensache: Visa Prepaid Kreditkarte

Unser Kreditkarte ohne Bonität Vergleich hat ermittelt, dass die Visa Kreditkarte von LBB das beste Angebot vorzuweisen hat. Diese Karte ist, wie der Name schon sagt, eine reine Prepaid Kreditkarte, die unabhängig von der Kreditwürdigkeit ausgestellt wird. An dieser Stelle möchten wir besonders die Tatsache hervorheben, dass Guthaben mit zwei Prozent verzinst wird. Die Jahresgebühr beträgt 39 Euro.

icon_7_GebuehrenBezüglich der Gebühren gibt es ebenfalls nichts zu beanstanden. Kreditkarteneinsätze innerhalb der EU-Zone sind kostenlos. Für Zahlungen in Ländern mit Fremdwährungen, werden Gebühren in Höhe von 1,75 Prozent erhoben und liegen in einem vergleichsweise eher niedrigen Bereich. Wer mit der Visa Kreditkarte an Bargeld kommen möchte, muss im Ausland keine Gebühren bezahlen. Bargeldauszahlungen innerhalb Deutschlands kosten fünf Euro, unabhängig von der Höhe der Abhebungssumme.

Auch wenn die Bonität bei diesem Kreditkarten-Angebot keine Rolle spielt, müssen dennoch einige Bedingungen erfüllt werden, bevor die Kreditkarte herausgegeben werden kann. Antragsteller müssen mindesten 18 Jahre alt sein und einen gültigen Ausweis vorlegen können.

CTA_LBB_Kreditkarten

Die LBB stellt sich vor!

Webseite der Landesbank Berlin

Webseite der Landesbank Berlin

icon_10_SicherheitBei der Landesbank Berlin handelt es sich um eine Universalbank, die im Dezember 1921 als Abteilung der Sparkasse der Stadt Berlin gegründet wurde. Das Unternehmen ist eine Tochter der Landesbank Berlin Holding AG. Seit 2007 befindet sich die LBB vollständig Im Besitz der Sparkassen-Finanzgruppe. Ihren Sitz hat die Landesbank Berlin in der deutschen Hauptstadt und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Europäische Zentralbank reguliert. Das Unternehmen hat neben der Visa Prepaid Kreditkarte noch einige weitere Karten im Angebot. Darunter finden sich das LBB-Kreditkarten-Doppel, das LBB-Goldkarten-Doppel und einige CoBranding-Kreditkarten.

Unser Fazit: Visa Prepaid-Kreditkarte überzeugt mit guten Konditionen

icon_18_FazitWer nach einer guten Kreditkarte, die ohne Schufa-Auskunft vergeben wird, sucht, wird bei der Landesbank Berlin fündig. Mit der Visa Prepaid Kreditkarte erwartet Kunden eine ordentliches Angebot. Die Niedrigen Transaktionsgebühren und die Möglichkeit im Ausland gebührenfrei Bargeld zu beziehen, haben uns absolut überzeugt. Besonders beeindruckt hat uns die hohe Guthabenverzinsung. Diese liegt nämlich bei zwei Prozent!

CTA_LBB_Kreditkarten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.