VIABUY kündigen 2018: So einfach können Sie VIABUY Prepaid kündigen

anbieter_VIABUYDie VIABUY Prepaid MasterCard zeigt zahlreiche Vorteile auf, die von Nutzern gerne in Anspruch genommen werden. Der Kreditkartenanbieter präsentiert eine Prepaid MasterCard auf Guthabenbasis, und Kunden können auch mit VIABUY Geld abheben. Das Guthaben auf dem Kartenkonto kann mittels unterschiedlicher Zahlungsmethoden aufgeladen werden. Dabei besitzt die Karte von VIABUY keinen Kreditrahmen, wie dies von klassischen Kreditkarten bekannt ist. Wer die VIABUY Prepaid MasterCard kündigen in Betracht zieht, sollte sich bereits frühzeitig über den Ablauf einer fristgerechten Kündigung informieren. Der folgende Artikel führt Wissenswertes zum Thema auf und stellt interessierten Kunden eine Alternative zur VIABUY Prepaid MasterCard dar.

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Warum VIABUY Kreditkarte kündigen?
  • 2. VIABUY kündigen – Jahresgebühr ab dem 4. Jahr
  • 3. Was sollten Sie beim Kündigungsschreiben beachten?
  • 4. Bei Fragen den Kundenservice kontaktieren
  • 5. VIABUY Alternative – American Express
  • 6. Bonusprogramm bei American Express
  • 7. Voraussetzungen für Antragsteller bedenken
  • 8. Fazit: VIABUY Prepaid MasterCard kündigen
    • ChristianH
      • Letzte Artikel von ChristianH (Alle anzeigen)

1. Warum VIABUY Kreditkarte kündigen?

Die Gründe, die zu einer Kündigung des Kreditkartenvertrags bei VIABUY vorliegen, können unterschiedliche Merkmale aufzeigen. Dabei spielen sicherlich die Anforderungen des Kunden an Leistungen und Konditionen eine entscheidende Rolle. Den Vertrag bei VIABUY kündigen, kann aufgrund von Unzufriedenheit des Kunden geschehen. Dabei bedeutet die VIABUY Kreditkarte kündigen nicht unbedingt, dass der Kunde auf die Vorteile einer solchen Kreditkarte verzichten möchte. Ein Kreditkartenvergleich bringt hervor, ob andere Anbieter ein überzeugenderes Angebot aufzeigen. Beim Vergleich verschiedener Anbieter sollte eine vollständige Informationseinholung über mögliche Kosten für eine Kreditkarte geschehen, sodass Kunden das geeignete Angebot herausfiltern können.

Nicht nur bessere Leistungen einer anderen Kreditkarte können ein Grund für die Kündigung bei VIYBUY sein. Einige Anbieter präsentieren attraktive Prämien für Neukunden, die einen Wechsel noch interessanter machen. Dabei können sich die Prämien in Gutschriften darstellen. Aber Gutscheine können nach Vertragsabschluss winken. Eine Kündigung des Kreditkartenvertrags ist sowohl vonseiten des Kunden als auch seitens des Anbieters möglich.

Eine Kündigung der Kreditkarte bei VIABUY kann verschiedene Gründe haben. Die Unzufriedenheit des Kunden gegenüber dem Angebot kann ein Grund sein. Jedoch können sich auch die Leistungen anderer Kreditkartenanbieter als passender erweisen. Zudem können bei neuen Vertragsabschlüssen attraktive Prämien für Neukunden winken.

CTA_VIABUY

2. VIABUY kündigen – Jahresgebühr ab dem 4. Jahr

Bei VIABUY können Neukunden nach Vertragsabschluss davon profitieren, dass die Jahresgebühr für die Hauptkarte in den ersten drei Jahren entfällt. Wer sich für das Angebot von VIABUY entschieden hat, hat diesen Punkt sicherlich als vorteilig in die Meinungsbildung einbezogen. Es gilt zu bedenken, dass sich die Ausgabegebühr für die Hauptkarte auf 89,70 Euro beläuft, was sich doch eher nachteilig darstellt. Ab dem 4. Jahr der Nutzung fallen Gebühren an. Für die Hauptkarte werden ab diesem Zeitpunkt jährliche Gebühren von 29,90 Euro fällig. Eine Partnerkarte zur Hauptkarte ist nicht mit Ausgabegebühren versehen. Es können bis zu drei Partnerkarten zur Hauptkarte in Anspruch genommen werden, wie die VIABUY Kreditkarte Erfahrungen zeigen.

Bei der Partnerkarte beläuft sich die jährliche Gebühr auf 14,90 Euro je Karte. Insgesamt zeigen sich die Merkmale der Partnerkarte als positiv. Kunden sollten jedoch bedenken, dass die Zahlungen, die mit der Partnerkarte getätigt werden, von dem Kartenkonto für die Hauptkarte abgehen. Für die Partnerkarte liegt keine Altersbeschränkung vor. Ein Grund zur VIABUY Kreditkarte kündigen, kann mit den anfallenden Jahresgebühren zusammenhängen. Kunden können dies betreffend ein anderes Kreditkartenangebot vorziehen, das nicht mit Jahresgebühren für die Karte einhergeht. Die jährlichen Gebühren für eine Kreditkarte erweisen sich jedoch als gängig, daher sind Vor- und Nachteile genau abzuwägen, bevor Kunden VIABUY aktivieren.

Bei der Wahl des Kreditkartenanbieters sind Kosten und Gebühren sicherlich ein relevanter Aspekt. Dabei haben Neukunden bei VIABUY den Pluspunkt, dass die Jahresgebühr für die Hauptkarte in den ersten drei Jahren nicht erhoben wird. Danach schlägt diese mit 29,90 Euro zu buche. Die Ausgabegebühr für die Hauptkarte erweist sich als eher nachteilig.

3. Was sollten Sie beim Kündigungsschreiben beachten?

Zum VIABUY Prepaid kündigen, kann ein Kündigungsschreiben aufgesetzt werden. Kunden sollten sich im Vorfeld über die Kündigungsfrist informieren. Bei VIABUY läuft der Vertrag zunächst drei Jahre. Nach den drei Jahren können Kunden die VIABUY Prepaid MasterCard jährlich kündigen. Den Vertrag bei VIABUY kündigen, sollte rechtzeitig geschehen, bevor sich dieser automatisch verlängert. Auch die Angabe der Kundennummer sollte nicht vergessen werden. Um eine schriftliche Bestätigung der Kündigung durch VIABUY sollte zudem im Kündigungsschreiben gebeten werden. Somit sind Kunden auf der sicheren Seite. Die aktuelle Postanschrift ist auf der Webseite von VIABUY aufgeführt.

In den AGB des Anbieters finden Kunden weitere Informationen zur Kündigung. Diese sollten vollständig gelesen werden. Darüber hinaus haben Kunden ein Widerrufsrecht. Die Widerrufsfrist liegt bei 14 Tagen und gilt ab dem Datum, an dem der Vertrag angenommen wurde. Wer vom Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, muss die VIABUY Prepaid MasterCard binnen dieser Frist ununterschrieben an VIABUY zurücksenden. Zudem darf die Karte nur ungenutzt sein. Ein entsprechendes Kündigungsschreiben ist beizulegen.

Bei der Kündigung des Kreditkartenvertrags mit VIABUY sollten Kunden die Kündigungsfrist kennen. Dabei sollten Kunden wissen, dass der Vertrag zu Beginn drei Jahre läuft. Die Karte ist nach dieser Zeit jährlich kündbar. Zudem können Kunden das Widerrufsrecht wahrnehmen. Hier gilt es, die Widerrufsfrist einzuhalten.

VIABUY: Im Rahmen unabhängiger Tests geprüft.

VIABUY: Im Rahmen unabhängiger Tests geprüft.

4. Bei Fragen den Kundenservice kontaktieren

Auf der Webseite von VIABUY finden Kunden viele Informationen rund um das Kreditkartenangebot vor. Dabei werden Leistungen und Gebühren transparent dargestellt. Unter „Service“ sind häufig gestellte Fragen und die zugehörigen Antworten in Kategorien unterteilt dargestellt. Die Themen sind übersichtlich aufgeführt, sodass Kunden eine Informationseinholung einfach durchführen können. Zudem wird auf der Webseite die Funktion „Sie haben eine Frage?“ aufgezeigt, die sich als praktisch erweist.

Trotz der Informationen auf der Webseite können Fragen offen bleiben, die einer zuverlässigen Antwort bedürfen. Sicherlich können Kunden auch den Kundenservice über E-Mail oder Kontaktformular kontaktieren, um Anliegen vorzutragen. Eine Hotline für diesen Fall liegt nicht vor, was sich als eher nachteilig auslegt. Falls es zum Verlust der VIABUY Karte gekommen ist, können Kunden jedoch die entsprechende Hotline rund um die Uhr kontaktieren, um die Karte blockieren zu lassen. Das Kartenkonto bei VIABUY ist nicht dem Bankkonto des Kunden verbunden, sodass ein Verlustfall der Karte keine Auswirkungen darauf hat.

Mit dem Kartenkonto erhalten Kunden auch die Möglichkeit, Onlinebanking zu nutzen, auch wenn derzeit noch keine VIABUY App bereitsteht. Dies hält nicht nur einen zeitsparenden Aspekt bereit, sondern verhilft dem Kunden zu mehr Flexibilität. Das Verwalten des Kontos kann somit auch von unterwegs aus erledigt werden. Über mobile Endgeräte, wie Smartphone und Tablet können die umfangreichen Funktionen genutzt werden. Kunden können die Kartenumsätze somit stets im Blick behalten. Auch offene Rechnungen können über die Online-Banking Funktion überwiesen werden.

Wer noch Fragen zur VIABUY Kündigung hat, kann diese auch an den Kundenservice richten. Dieser ist per E-Mail oder Kontaktformular zu erreichen. Zudem befinden sich auf der Webseite Antworten auf häufig gestellte Fragen.

CTA_VIABUY

5. VIABUY Alternative – American Express

Wer auf die Vorteile einer Kreditkarte nicht verzichten möchte, kann als VIABUY Alternative American Express in Betracht ziehen. Bei American Express finden interessierte Kunden gleich mehrere Kreditkarten mit unterschiedlichen Vorteilen vor. Was den unterschiedlichen Ansprüchen der Kunden an eine Kreditkarte entgegen kommen dürfte. Für Einsteiger, die nach der VIABUY Prepaid MasterCard auf eine Kreditkarte von American Express umsteigen möchten, könnte sich die Blue Card als ansprechend erweisen.

Die Jahresgebühr für die Hauptkarte dieser Kreditkarte beträgt 35 Euro, wobei das erste Jahr beitragsfrei ist. Darüber hinaus besteht Beitragsfreiheit ab einem Jahresumsatz von 3.500 Euro. Lohnenswert kann sich auch das zugehörige Bonusprogramm erweisen, falls Kunden daran teilnehmen möchten.

Mit mehr Extras ist die American Express Card bestückt. Hier wird für die Hauptkarte eine jährliche Gebühr von 55 Euro fällig, wobei auch das erste Jahr beitragsfrei ist. Weiterhin ohne Jahresgebühr ist diese Karte bei einem Jahresumsatz von 4.000 Euro. Wer also einen entsprechenden Umsatz vorzuweisen hat, kann die Jahresgebühr einsparen. Wer am Bonusprogramm teilnimmt, kann durch den Einsatz der Karte Punkte sammeln. Dabei kann auch die Zusatzkarte zum Sammeln der Punkte genutzt werden. Aus dem Bonusprogramm gehen attraktive Wunschprämien hervor, falls Kunden genügend Punkte sammeln konnten. Neben den genannten Karten hält American Express noch die Folgenden bereit:

  • Gold Card
  • Platinum Card
  • Sixt Card
  • BMW Premium Card Gold
  • weitere

Die Gold Card von American Express zeigt in puncto Schutz und Sicherheit nützliche Vorteile auf. Nutzern dieser Karte steht ein umfangreiches Reiseportal zur Verfügung. Die Jahresgebühren für die Hauptkarte schlagen mit 140 Euro zu buche. Das erste Jahr ist beitragsfrei. Bei Fragen steht ein persönlicher telefonischer Service rund um die Uhr für Anliegen bereit. Welche Leistungen und Konditionen die genannten Kreditkarten besitzen, sollte zunächst im Fokus stehen, bevor ein neuer Kreditkartenvertrag abgeschlossen wird.

Als VIABUY Alternative zeigt sich American Express als Möglichkeit. Bei American Express finden interessierte Kunden verschiedene Kreditkarten vor, die auf bestimmte Anforderungen zugeschnitten sind. So gibt es die Blue Card im Angebot, die sich für Einsteiger als vorteilhaft erweisen kann.

Die Aufladung der VIABUY Kreditkarte erfolgt schnell und unkompliziert.

Die Aufladung der VIABUY Kreditkarte ist schnell und unkompliziert möglich.

6. Bonusprogramm bei American Express

Sicherlich ein Highlight bei American Express ist das umfangreiche Bonusprogramm, das auf der Webseite ausführlich dargestellt wird. Zusätzliche Leistungen wie diese machen einen Kreditkartenwechsel ansprechend, denn Kunden schauen nicht nur auf die Konditionen. Auch Boni und Prämien sind ein tragender Aspekt, wenn es darum geht, einen neuen Kreditkartenvertrag abzuschließen. Mit einer American Express Karte weltweit bezahlen und Punkte sammeln. Bei jeder Zahlung mit der Karte können Kunden Punkte sammeln und somit der Wunschprämie näher kommen. Dabei kann die Karte beim Tanken oder beim Einkauf im Supermarkt eingesetzt werden. Zu den ausgewählten Sammelpartnern zählen:

  • Hugo Boss
  • Media Markt
  • Saturn
  • Rossmann

Neben den genannten Sammelpartnern werden noch weitere aufgeführt. Es sind zahlreiche Prämien aufgezeigt, darunter Sachprämien und Business-Prämien. Aber auch verschiedene Gutscheine können mit der passenden Punktezahl ausgewählt werden. Die Sachprämien sind übersichtlich in Kategorien untereilt, sodass Kunden rasch die Wunschprämie finden können. Dabei dürfte für jeden Geschmack eine geeignete Prämie vorhanden sein.

Lassen Sie sich von einem Bekannten, der bereits Kunde bei American Express ist, werden und erhalten Sie so die ersten extra Punkte. Es können dabei zwischen 5.000 und 30.000 Punkte erhalten werden. Jedoch ist die Voraussetzung hierfür eine genehmigte Empfehlung. Die Freundschaftswerbung stellt eine reizvolle Werbemaßnahme dar, die Neukunden lockt. Aber nicht nur Neukunden können von der Aktion profitieren, auch der werbende Bestandskunde zieht Vorteile daraus.

Das Bonusprogramm von American Express ist mit attraktiven Prämien bestückt, sodass sich das Sammeln der Punkte lohnen dürfte. Es werden viele Sammelpartner aufgeführt. Es steht eine große Auswahl an Sachprämien, Gutscheinen und mehr bereit. Zudem können zusätzliche Punkte, durch die Aktion Freundschaftswerbung erhalten werden.

CTA_VIABUY

7. Voraussetzungen für Antragsteller bedenken

Wer eine Kreditkarte beantragen möchte, sollte sich zunächst über die Voraussetzungen für Antragsteller informieren. Bei American Express ist die Volljährigkeit Voraussetzung, um eine Karte zu beantragen. Zudem wird die Bonität des Antragstellers geprüft. Dazu wird eine Schufaanfrage gestellt. Nicht jeder, der eine Kreditkarte von American Express beantragen möchte, kann eine entsprechende Bonität vorweisen. Als Nachweis sind zumeist Unterlagen, die über das Einkommen Auskunft geben, zu erbringen. Eine Identifikation ist zudem zu erbringen. Diese kann durch das PostIdent-Verfahren durchgeführt werden. Aber auch via Web-ID kann die Identifikation geschehen.

Die VIABUY Prepaid MasterCard zu beantragen, ist auch ohne Nachweis der Bonität möglich. Diese wird nicht von VIABUY geprüft. Auch eine Schufaanfrage bezüglich der Bonität des Antragsstellers wird nicht durchgeführt, obgleich eine Kreditkarte trotz SCHUFA nicht selbstverständlich ist. Antragsteller müssen die Volljährigkeit erreicht haben. Die Karte von VIABUY funktioniert auf Guthabenbasis, sodass Kunden nur über das Guthaben auf der Karte verfügen können. Hierzu sollten sich Kunden über die VIABUY Limits informieren, die bei Bargeldabhebungen am Geldautomaten und beim VIABUY aufladen relevant sein dürften. Anders als die klassische Kreditkarte besitzt die VIABUY Kreditkarte keinen Kreditrahmen, den Kunden zusätzlich nutzen können. Dies zeigt den Vorteil der Kostenkontrolle auf.

Wer sich nach einem neuen Kreditkartenanbieter umschaut, weil VIABUY kündigen in Betracht gezogen wird, sollte ein Augenmerk auf die Voraussetzungen für Antragssteller setzen. Bei VIABUY wird die Bonität des Antragstellers nicht geprüft. Bei Anbietern wie American Express gestaltet sich dies jedoch anders.

VIABUY bietet eine MasterCard auf Guthabenbasis.

VIABUY bietet eine schufafreie Prepaid MasterCard.

8. Fazit: VIABUY Prepaid MasterCard kündigen

Den Kreditkartenvertrag bei VIABUY kündigen, gestaltet sich für Kunden problemlos. Jedoch sollten sich Kunden darüber im Klaren sein, dass der Vertrag zunächst drei Jahre läuft. Die Karte ist nach dieser Zeit jährlich kündbar. In den ersten drei Jahren wird keine Jahresgebühr für die Hauptkarte aufgezeigt, sodass hierbei keine Kosten für Kunden entstehen. Jedoch ab dem 4. Jahr belaufen sich die Jahresgebühren auf 29,90 Euro. Wer die VIABUY MasterCard kündigen möchte, kann dazu ein Kündigungsschreiben aufsetzen, das die nötigen Informationen enthält. Dabei sollte die gültige Kundennummer sowie die Unterschrift nicht vergessen werden.

Kunden sollten zudem darauf achten, dass um eine schriftliche Bestätigung durch VIABUY gebeten wird, die die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt bestätigt. Die Gründe für eine Kündigung zeigen sich unterschiedlich. Wenn das Angebot von VIABUY nicht mehr überzeugt, kann ein Kreditkartenvergleich herangezogen werden. Im Rahmen dessen ist es auch ratsam, sich über die Funktionsweise von Kreditkarten zu informieren, um das passende Angebot zu finden. Eine Alternative zeigt hierbei sicherlich American Express auf. Interessierte Kunden finden im Angebot von American Express Kreditkarten mit unterschiedlichen Merkmalen, was die Auswahl umfangreich gestaltet.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com