VIABUY Karte aktivieren (11/18): So einfach können Sie VIABUY aktivieren!

anbieter_VIABUY

Das Londoner Unternehmen VIABUY bietet Kunden eine schufafreie MasterCard auf Guthabenbasis. Bevor die Prepaid Kreditkarte jedoch genutzt werden kann, müssen Kunden zunächst die VIABUY Karte aktivieren. Zudem stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl, die Kunden zur Aufladung des Guthabens verwenden können. Kunden können die Höhe des Verfügungsrahmens selbst festlegen, wobei VIABUY Limits aufzeigt, die Kunden im Zuge dessen beachten sollten. Der folgende Ratgeber zeigt auf, wie sich VIABUY aktivieren lässt, wie Sie VIABUY aufladen können und welche Vorteile das Angebot des britischen Unternehmens für Kunden bereithält, zeigt der folgende Ratgeber auf.

Inhaltsverzeichnis

  • VIABUY Karte aktivieren: Wissenswertes im Überblick
  • 1. Welche Vorteile erwarten Sie?
  • 2. Wie bestellen Sie die VIABUY Karte?
  • 3. VIABUY aktivieren und aufladen – das sollten Sie wissen
  • 4. VIABUY Karte aktivieren und Zusatzkarte bestellen
  • 5. Kartenkonto und Onlinebanking
  • 6. Limits bei Bargeldabhebungen
  • 7. Fazit: Karte aktivieren und die Vorteile von VIABUY nutzen
    • ChristianH
      • Letzte Artikel von ChristianH (Alle anzeigen)

VIABUY Karte aktivieren: Wissenswertes im Überblick

  • VIABUY Karte bestellen in wenigen Schritten
  • Nach Erhalt der VIABUY Prepaid MasterCard Anleitung zur Aktivierung auf der Webseite befolgen
  • VIABUY Kundenservice ruft an
  • Nach der Aktivierung der Hauptkarte kann die Zusatzkarte bestellt werden

CTA_VIABUY

1. Welche Vorteile erwarten Sie?

Dieses Prinzip ist bereits von Handytarifen auf Prepaidbasis bekannt und bedeutet für Nutzer, dass das Guthaben, durch eine der aufgeführten Zahlungsmethoden aufgeladen werden kann. Es ist nicht möglich die VIYBUY Prepaid MasterCard zu überziehen, da es keinen Kreditrahmen gibt. Dies zeigt sich besonders in puncto Kostenkontrolle vorteilig, zumal Nutzer dank dieses Systems auch die eigenen Ausgaben besser im Blick behalten. Nutzer dieser Karte können das Kartenkonto auch über eine kostenlose Onlinebanking-Funktion verwalten, was zu einer zusätzlichen Flexibilität beiträgt.

Mit der VIABUY Prepaid MasterCard können Kunden weltweit dort bargeldlos bezahlen, wo MasterCard akzeptiert wird. Dabei zeigen sich über 36 Millionen Akzeptanzstellen auf. Auch Bargeldabhebungen am Geldautomaten sind mit der Karte zu realisieren. Hierzu stehen weltweit mehr als 2 Millionen Geldautomaten bereit. Nicht nur beim Aufladen der Prepaid MasterCard von VIABUY sollten Kunden die vorgeschriebenen Limits beachten. Auch beim Abheben von Bargeld sind diese relevant. Daher ist Kunden anzuraten, sich im Vorfeld eingehend zu informieren. VIABUY setzt jedoch auf Transparenz und stellt alle wichtigen Informationen auf der Website zur Verfügung, sodass Kunden nicht lange suchen müssen, um sich über die jeweiligen Gebühren, Limits oder weitere Bedingungen zu informieren. Eine VIABUY App würde einen noch besseren Überblick ermöglichen.

Ein klarer Vorteil der VIABUY Prepaid MasterCard erweist sich in den Voraussetzungen, die an Antragsteller gestellt werden. Bei einer klassischen Kreditkarte wird die Bonität des Antragstellers geprüft, die dieser durch entsprechende Unterlagen nachzuweisen hat. Bei der guthabenbasierten Prepaid MasterCard von VIABUY ist lediglich die Volljährigkeit des Antragstellers gefordert. Somit zeigt sich diese Karte auch für Kunden mit schlechter Bonität interessant. VIABUY prüft weder die Bonität des Antragstellers noch wird eine diesbezügliche Schufaanfrage gestellt. Nicht viele Anbieter offerieren eine Kreditkarte trotz SCHUFA. Hinzu kommt, dass das die Karte von VIABUY nicht mit dem Bankkonto des Kunden verbunden ist, was zur Sicherheit und zum anonymen Zahlen beiträgt.

Mit der Nutzung der VIABUY Prepaid MasterCard gehen attraktive Vorteile einher. Bereits die Voraussetzungen für die Antragstellung zeigen sich vorteilig. Das VIABUY Konto für die Prepaid MasterCard ist nicht mit dem Bankkonto des Kunden verbunden. Das Guthaben auf der Karte wird, durch eine entsprechende Aufladung vom Kunden selbst bestimmt.

Die VIABUY MasterCard auf Guthabenbasis ist in zwei Ausführungen erhältlich.

Die VIABUY MasterCard auf Guthabenbasis ist in zwei Ausführungen erhältlich.

2. Wie bestellen Sie die VIABUY Karte?

Wer sich für die VIABUY Prepaid MasterCard entschieden hat, kann diese einfach und ohne großen Zeitaufwand bestellen. Dazu finden interessierte Kunden auf der Webseite von VIABUY einen entsprechenden Button vor. Unter „Karte bestellen“ gelangen Kunden zum Bestellvorgang. Zunächst ist eine Auswahl bezüglich der Farbe der Karte zu treffen. Hierzu stehen die Farben Schwarz und Gold zur Wahl. Die Karte von VIABUY besitzt eine Hochprägung, sodass eine Unterscheidung zum Kartendesign einer klassischen Kreditkarte kaum zu treffen ist. Allerdings unterscheiden sich die Modelle wirklich nur optisch und nicht im Hinblick auf die Funktionen oder Kosten.

Nun folgt die Eingabe der Bestelldaten, die im nächsten Schritt nochmals geprüft werden können. Zuletzt ist die Bestellung zu bestätigen. Die Bestellung erfolgt ohne PostIdent-Verfahren, was den Aufwand klein hält. Die Karte kann zudem ohne Leistung von Vorkasse bestellt werden. Jedoch sollten Kunden beachten, dass eine Mindestaufladung von 90 Euro zu tätigen ist. Nach Beendigung der Bestellung können Kunden zeitnah mit der Karte von VIABUY rechnen. Diese wird innerhalb von 24 Stunden versendet. So können Kunden die VIABUY Karte aktivieren, womit die Prepaid MasterCard schon kurze Zeit nach der Bestellung einsatzbereit ist. Damit unterscheidet sich VIABUY sehr von konventionellen Kreditkartenanbietern, da die Funktionsweise von Kreditkarten eigentlich anders gestaltet ist, also z. B. eine Abrechnung innerhalb eines bestimmten Zeitraums erfolgt.

Die VIABUY Karte online zu bestellen, ist nach wenigen Schritten erledigt. Die Karten kann in den Farben Schwarz oder Gold bestellt werden, wobei sich die beiden Varianten jedoch nicht hinsichtlich der Funktion unterscheiden. Die Bestelldaten sind im nächsten Schritt vollständig auszufüllen. Nach sorgfältiger Überprüfung der eingegebenen Daten kann die Bestellung abgeschlossen werden.

CTA_VIABUY

3. VIABUY aktivieren und aufladen – das sollten Sie wissen

Die VIABUY Karte aktivieren, ist problemlos möglich. Dazu können Kunden die Webseite des Anbieters aufrufen. Im Bereich „Karte aktivieren“ finden Kunden ein entsprechendes Formular vor, das vollständig auszufüllen ist. Dazu ist es nötig, ein Passwort einzugeben. Weitere Eingaben beziehen sich auf Kartendetails. Die Eingabe der letzten vier Stellen der Kartennummer ist ebenso erforderlich, wie die der 9-stelligen Kartenkontonummer. Zudem ist das Geburtsdatum anzugeben. Sind die geforderten Angaben vollständig ausgefüllt, kann das Formular abgesendet und die Aktivierung der VIABUY Karte kann fortgesetzt werden, sodass Sie schon bald auch mit VIABUY Geld abheben können.

Nach der Aktivierung können Kunden das Guthaben aufladen. Es stehen dazu verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung, aus denen Kunden die Passende auswählen können. Hierbei sind mögliche Aufladegebühren zu beachten, die für bestimmte Zahlungsmethoden anfallen. Wer sein Guthaben per SEPA-Überweisung auflädt, kann dies ohne Aufladegebühren tun. Auch die Aufladung per Instant Transfer, MyBank und Bareinzahlung bei einem Bankinstitut ist nicht mit den genannten Gebühren verbunden. Es besteht die Möglichkeit, das bei Bareinzahlungen Fremdgebühren durch die gewählte Bank anfallen. Kunden sollten sich hierzu bei ihrer Bank erkundigen. Darüber hinaus können Aufladungen auch über Direktzahlungsmethoden erfolgen, dazu zählen:

  • SOFORT Überweisung
  • giropay
  • Bancontact/MisterCash
  • iDeal

Zudem gehören noch Verkkopankki und eps zu den aufgezeigten Direktzahlungsmethoden. Die diesbezüglichen Aufladegebühren betragen 1,75 %. Wer sich für Teleingreso entschieden hat, für den fallen Aufladegebühren von 4,75 % an. Bei Aufladungen per TrustPay sind es 2,75 %. Kunden sollten sich über die Gebühren für Aufladungen informieren, sodass zusätzliche Kosten einkalkuliert werden können. Leider ist die Aufladung via Paypal nicht möglich, obgleich dieser Dienst in der heutigen Zeit schon fast zu den Standardzahlungsmethoden gehört, da er besonders kundenfreundlich und vor allem sehr zeitsparend ist. Dennoch haben Kunden verschiedene Möglichkeiten zur Zahlung und sind zumindest nicht auf ein festgelegtes Zahlungsmittel angewiesen.

Um die VIABUY Karte aktivieren zu können, ist zunächst das entsprechende Formular auf der Webseite vollständig auszufüllen. Dazu ist nicht nur die Eingabe eines Passworts gefragt, auch sind die geforderten Kartendetails anzugeben. Für einige Zahlungsmethoden sind Aufladegebühren aufgezeigt, sodass sich Kunden gründlich informieren sollten.

4. VIABUY Karte aktivieren und Zusatzkarte bestellen

Auf VIABUY.com Karte aktivieren und bis zu drei Zusatzkarten zur Hauptkarte dazu bestellen. Kunden können bei VIABUY von Zusatzkarten profitieren, die als Zweit- oder Partnerkarte genutzt werden können. Es präsentiert sich als Vorteil, dass für die Zusatzkarte keine Altersbeschränkung aufgeführt ist. So können Kunden eine Partnerkarte auch an Jugendliche unter 18 Jahren ausgegeben. Dies kann dann als beispielsweise Taschengeldkonto genutzt werden. Jedoch sollten Kunden dabei beachten, dass Zahlungen mit der Zusatzkarte vom Kartenkonto für die Hauptkarte abgehen. Daher sollten Kunden die Kartenumsätze im Blick behalten.

VIABUY MasterCard Kostenübersicht

Die VIABUY Kosten in der Übersicht

Für die Hauptkarte von VIABUY sind Ausgabegebühren von 89,70 Euro aufgezeigt, die sich als weniger günstig erweisen. Positiv fällt hingegen auf, dass Kunden in den ersten drei Jahren nach Vertragsbeginn keine Jahresgebühr für die Hauptkarte zu zahlen haben – die Kosten für eine Kreditkarte sind immer ein wichtiger Punkt. Danach fallen jährliche Gebühren für die Hauptkarte in Höhe von 29,90 Euro an. Wer sich für eine Zusatzkarte entscheidet, hat keine Ausgabegebühren zu tragen. Jedoch belaufen sich die Jahresgebühren auf 14,90 Euro pro Karte. Die VIABUY Karte aktivieren, ist zunächst abzuschließen, bevor bis zu drei Zusatzkarten bestellt werden können. Dies zeigte sich in unseren VIABUY Kreditkarte Erfahrungen.

Bei VIABUY können Kunden zur Hauptkarte bis zu drei Zusatzkarten bestellen. Zahlungen, die mit der Zusatzkarte getätigt werden, gehen vom Kartenkonto der Hauptkarte ab. Die Jahresgebühren pro Zusatzkarte belaufen sich auf 14,90 Euro. Eine Ausgabegebühr für die Zusatzkarten ist nicht aufgeführt. Nach der Aktivierung der VIABUY Hauptkarte ist die Bestellung von Zusatzkarten möglich.

CTA_VIABUY

5. Kartenkonto und Onlinebanking

Das Kartenkonto bei VIABUY ist nicht mit Bankkonto oder dem Konto für die Kreditkarte des Kunden verbunden. Im Verlustfall der Karte ist das Bankkonto somit nicht betroffen. Der Verlust sollte umgehend an die entsprechende Hotline von VIABUY weitergegeben werden. Die VIABUY Prepaid MasterCard wird dann sofort blockiert. Die Verwaltung des Kartenkontos ist über die Onlinebanking-Funktion unkompliziert möglich. Das Onlinebanking ist eine kostenlose Leistung, die mit praktischen Vorteilen für Kunden verbunden ist.

Dabei können Kartenumsätze kontrolliert werden und das auch von unterwegs aus. Der Kontostand kann jederzeit überprüft werden, sodass Kunden stets wissen, ob zusätzliches Guthaben auf die Karte geladen werden sollte. Das Kartenkonto kann von zu Hause vom PC aus verwaltet werden. Die Aktualisierung von persönlichen Daten ist zeitsparend über die Funktionen zu realisieren. Aber auch per Smartphone oder Tablet können die umfangreichen Funktionen des Onlinebankings genutzt werden. Das Überweisen von Rechnungen ist einfach zu tätigen, sodass Kunden auch hier Zeit einsparen können.

Wer Fragen rund um das Thema VIABUY Karte aktivieren hat, kann diese an den Kundenservice richten. Hierzu stehen die Kontaktmöglichkeiten E-Mail und Kontaktformular bereit. Eine Kundenhotline für die Klärung von allgemeinen Fragen gibt es leider nicht. Jedoch zeigt sich bereits die Webseite des Anbieters mit zahlreichen Informationen zu verschiedenen Bereichen versehen. Fragen und Antworten sind übersichtlich aufgezeigt, sodass Kunden sich problemlos zurechtfinden. Auch wenn es keine Hotline für Fragen gibt, ruft VIABUY bei Kunden an, um sich über den Status der Aktivierung der Karte zu erkundigen. Auch noch offene Fragen zur Aufladung können in diesem Zusammenhang direkt geklärt werden.

Die umfangreichen Funktionen, die das Onlinebanking bereithält, vereinfachen die Verwaltung des Kartenkontos. Über diesen Weg können Kunden die Kartenumsätze überblicken und Überweisungen tätigen. Dazu kann nicht nur der PC genutzt werden. Auch über mobile Endgeräte können Kunden die Funktionen von unterwegs aus anwenden. Um die Funktionen nutzen zu können, ist ein Login in den persönlichen Kartenbereich nötig.

VIABUY bietet eine MasterCard auf Guthabenbasis.

VIABUY bietet eine schufafreie Prepaid MasterCard.

6. Limits bei Bargeldabhebungen

Mit der VIABUY Prepaid MasterCard ist das bargeldlose Bezahlen an den MasterCard Akzepttanzstellen weltweit möglich. Zudem können Kunden nach dem VIABUY Karte aktivieren und Guthaben aufladen Bargeldabhebungen an den dafür vorgesehenen Geldautomaten tätigen. Für Bargeldabhebungen am Geldautomaten fällt eine Gebühr von 5 Euro an. Die Gebühr gilt für Abhebungen im In- und Ausland. Gerade im Ausland zeigt sich die Möglichkeit mit der VIABUY Karte auch Bargeld abheben zu können als sinnvoll. Falls das Urlaubsbudget in bar frühzeitig aufgebraucht wurde, der Urlaub im Ausland aber noch nicht beendet ist, dann können Kunden mit der Karte von VIABUY zusätzliches Bargeld abgeben, sodass in dieser Hinsicht kein Grund besteht, VIABUY kündigen zu müssen.

Kunden sollten sich vor der ersten Abhebung auch mit den VIABUY Limits in diesem Bereich befassen. Pro Tag sind drei Abhebungen möglich. Dabei liegt die Grenze pro Transaktion bei 800 Euro. Daraus ergibt sich eine maximale Abhebungssumme pro Tag von 2.400 Euro. Nicht nur bei Bargeldabhebungen werden Limits aufgezeigt, auch für Aufladungen sind Limits zu beachten. Dabei sind drei Aufladungen pro Tag möglich. Auch bei der maximalen Höhe der Aufladung sind Limits angezeigt. Hierbei spielt zudem die Wahl des Zahlungsmittels eine Rolle.

Wenn die VIABUY Karte aktiviert und mit Guthaben bestückt wurde, können Kunden auch Bargeldabhebungen an entsprechenden Geldautomaten vornehmen. Dazu sollten die Limits für Abhebungen im Blick behalten werden. Es ist möglich, drei Abhebungen pro Tag am Geldautomaten zu tätigen.

7. Fazit: Karte aktivieren und die Vorteile von VIABUY nutzen

Die Vorteile einer guthabenbasierten VIABUY Karten wissen viele Nutzer zu schätzen. Wer sich für einen Kreditkartenvertrag bei VIABUY entschieden hat, kann die Bestellung der Karte über die Webseite vornehmen. Die Voraussetzungen, um die Karte bestellen zu können, liegen in der Volljährigkeit des Antragstellers. VIABUY zeigt keine Bonitätsprüfung auf, sodass auch Antragsteller mit schlechter Bonität von der VIABUY Prepaid MasterCard profitieren können. Nach der Bestellung erfolgt der Versand der Karte innerhalb von 24 Stunden. Nun können Kunden die VIABUY Karte aktivieren. Dazu steht ein Formular auf der Webseite bereit. Bestimmte Kartendetails, Passwort und Geburtsdatum sind anzugeben.

Ist die Hauptkarte über das VIABUY Kartenkonto aktiviert, können Kunden bis zu drei Zusatzkarten bestellen. Ebenso, wie für die Hauptkarte, stehen auch hier die Farben Schwarz oder Gold zur Auswahl. Zum bargeldlosen Zahlen mit der Karte von VIABUY ist das Guthaben aufzuladen. Dazu können Kunden verschiedene Zahlungsmittel nutzen. Nicht alle aufgeführten Zahlungsmethoden sind dabei frei von Aufladegebühren. Für die Direktzahlungsmethoden schlagen Aufladegebühren von 1,75 % zu buche. Eine Aufladung per SEPA-Überweisung ist nicht mit Aufladegebühren versehen. Kunden sollten die VIABUY Limits für Aufladungen beachten. Auch sind Limits für Bargeldabhebungen aufgezeigt, die beachtet werden sollten.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.