VIABUY App Erfahrungen 2018: Alle Funktionen der VIABUY Prepaid MasterCard

anbieter_VIABUYVIABUY ist ein Anbieter mit Sitz in Großbritannien, London, der sich auf die Kreditkarte spezialisiert hat. Das heißt, Kunden haben die Möglichkeit, über VIABUY eine Kreditkarte zu erhalten und diese für den Einsatz im In- und Ausland zu nutzen. Dabei ist für viele Kunden die Frage interessant, ob es eigentlich auch eine VIABUY App gibt. Wer schon ein wenig gestöbert hat, der ist im VIABUY App Store wahrscheinlich nicht fündig geworden. Wir sind dem Angebot von VIABUY auf den Grund gegangen und haben geschaut, ob der Anbieter im Hinblick auf die Seriosität überzeugen kann, was die Kreditkarte zu bieten hat und von welchen Vorteilen die Kunden beim Angebot von VIABUY profitieren können.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Fakten zur VIABUY MasterCard:
  • 1. Wie schneiden die Konditionen im VIABUY MasterCard Test ab?
  • 2. Wie funktioniert die VIABUY Prepaid MasterCard?
  • 3. Wie kann ich die Kreditkarte beantragen?
  • 4. 5 Fragen zur VIABUY MasterCard
    • Gibt es eine Partnerkarte?
    • Kann ich die Kreditkarte ohne ein Girokonto beantragen?
    • Ist es möglich, die MasterCard ohne Schufa zu beantragen?
    • Was mache ich mit meiner MasterCard, wenn sie abgelaufen ist?
    • Wird die MasterCard direkt von VIABUY ausgegeben?
  • 5. Das Angebot im Überblick
    • Die VIABUY App – auf der Suche im VIABUY App Store
  • 6. Fazit: Gute Kreditkarte, aber keine VIABUY App Android oder VIABUY App iPhone
    • ChristianH
      • Letzte Artikel von ChristianH (Alle anzeigen)

Die Fakten zur VIABUY MasterCard:

  • Kreditkarte ist die ersten drei Jahre kostenfrei
  • Prepaid Karte – d. h., MasterCard funktioniert auf Guthabenbasis
  • Kreditkartenkonto mit vorhanden
  • Aufladen über das eigene Konto schnell möglich
  • Gebührenfrei nutzen im Ausland
  • Bargeldlos bezahlen weltweit
  • Keine Überziehung möglich
  • Keine Ratenzahlungen
  • Ohne SCHUFA-Auskunft

CTA_VIABUY

1. Wie schneiden die Konditionen im VIABUY MasterCard Test ab?

In unserem VIABUY MasterCard Test haben wir gleich feststellen können, dass die Kreditkarte ideal für jeden Nutzer ist. Das liegt unter anderem daran, dass es sich um eine Prepaid-Karte handelt. Dieses System ist schon von den Prepaid Handytarifen bekannt. Die Idee dahinter ist einfach: Auf die Kreditkarte wird ein bestimmtes Guthaben aufgeladen und dieses Guthaben kann genutzt werden. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, dann funktioniert die Kreditkarte nicht mehr. Somit haben Nutzer einen optimalen Überblick über die Kosten und können persönliche Ausgaben besser kontrollieren.

Die VIABUY MasterCard kann innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert werden. Anschließend müssen Nutzer VIABUY aktivieren, um von den Vorteilen profitieren zu können. Wer auf der Suche nach einer unverbindlichen Kreditkarte ist, der ist bei dem Anbieter besonders gut aufgehoben. Auf der Webseite wird direkt darauf hingewiesen, dass keine Gehaltsnachweise für die Karte erforderlich sind. Damit dürfte die Karte auch insbesondere für Studierende oder Auszubildende interessant sein. Das ist keinesfalls selbstverständlich, da eine entsprechende Überprüfung in der Regel bei vielen anderen Kreditkartenanbietern eine Standardvoraussetzung ist.

Bei der VIABUY Kreditkarte handelt es sich um eine Kreditkarte, die als Prepaid-Produkt ausgeschrieben ist. Der Unterschied zu einer normalen Kreditkarte ist, dass der Nutzer keine Verbindlichkeiten aufbauen kann. Bei einer klassischen Kreditkarte wird ein Guthaben zur Verfügung gestellt. Dieses kann innerhalb von einem bestimmten Zeitraum genutzt werden, dann muss der verwendete Betrag wieder aufgeladen werden. Normalerweise funktioniert dies in einem Zeitraum von vier Wochen. Bei der VIABUY Kreditkarte ist dies anders. Hier kann der Kunde lediglich das Geld ausgeben, das er selbst aufgeladen hat.
VIABUY bietet eine MasterCard auf Guthabenbasis.

Die schufafreie Prepaid MasterCard von VIABUY

2. Wie funktioniert die VIABUY Prepaid MasterCard?

Wer sich für die VIABUY Kreditkarte interessiert, der möchte natürlich gerne wissen, wie sie funktioniert. Das System der Prepaid-Kreditkarten ist immer gleich. Bei VIABUY erhält der Kunde ein Konto, über das Geld auf die Kreditkarte aufgeladen werden kann. Das funktioniert mit einer klassischen Überweisung. Der Kunde kann die Kontonummer des Kreditkartenkontos nutzen und seine Beträge darauf überweisen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich lediglich um einen geringen Betrag handelt oder ob dieser sogar vierstellig ist. Wie hoch der Betrag beim VIABUY aufladen ist, entscheidet der Kunde ganz allein.

Doch wie funktionieren Kreditkarten? Im Prinzip kann das VIABUY Kreditkartenkonto als konventionelles Konto betrachtet werden; das Guthaben wird nicht verzinst, steht aber jederzeit zur Verfügung. Wenn auf der Karte Geld aufgeladen ist, dann kann sie auch genutzt werden, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Somit ermöglicht die VIABUY MasterCard einen optimalen Überblick über die persönlichen Ausgaben und erlaubt es, die Kosten besser zu kontrollieren. Sie erfüllt dabei jedoch auch alle Voraussetzungen, die eine klassische Kreditkarte zur Verfügung stellt. Das heißt, der Nutzer kann mit der VIABUY Prepaid Karte im Internet einkaufen, Urlaube buchen oder auch Hotels reservieren. Allerdings werden Prepaid-Karten nicht von jedem Anbieter akzeptiert, daher sollten sich Kunden im Vorfeld bestenfalls über die Akzeptanzstellen informieren.

Vor allem bei Reservierungen können teilweise Probleme auftreten. Das hängt damit zusammen, dass der Anbieter nicht sicher sein kann, sein Geld wirklich zu erhalten. Ist kein Guthaben vorhanden, dann kann der Anbieter auch von der Bank das Geld nicht fordern. Daher ist die VIABUY Prepaid Kreditkarte vor allem dann eine große Hilfe, wenn sie für direkte Bezahlungen eingesetzt wird.

Die VIABUY Kreditkarte kann von Studenten, Schülern und auch Auszubildenden in Anspruch genommen werden. Gerade Menschen, die sonst keine Chance haben, eine Kreditkarte zu erhalten, profitieren von der VIABUY, zumal für die Beantragung weder SCHUFA-Prüfung noch Einkommensnachweise erforderlich sind. Eine Kreditkarte trotz SCHUFA ist nicht selbstverständlich; bei VIABUY wird sie einfach über das Internet bestellt und innerhalb einer kurzen Zeit geliefert. Nach der Aktivierung und Aufladung ist sie sofort einsatzbereit.

Die VIABUY Kreditkarte ist eine reine Prepaid-Karte. Die MasterCard kann also nur dann verwendet werden, wenn der Nutzer vorher auch ein Guthaben übertragen hat. Das funktioniert mit einer einfachen Überweisung. So kann der Nutzer selbst entscheiden, wie hoch das Guthaben sein soll, das auf der Kreditkarte zu finden ist. Gerade für den Urlaub ist das praktisch, so kann das Guthaben selbst zusammengestellt werden.

CTA_VIABUY

3. Wie kann ich die Kreditkarte beantragen?

Die Beantragung der VIABUY Kreditkarte ist ebenso einfach wie schnell möglich. Dafür muss der Kunde nur auf der Webseite auf einen Button drücken. Mit „Karte bestellen“ ist der Button direkt auf jeder Seite gut zu erkennen. Die Beantragung kann also innerhalb einer kurzen Zeit problemlos online durchgeführt werden. Dafür braucht es nicht viel. Es reicht aus, wenn der Kunde seinen Namen sowie seine Adresse angibt. Vorher wählt er jedoch aus, ob er die Karte in Schwarz oder in Gold haben möchte.

Es hat keinen Einfluss auf die Funktion, welches Modell gewählt wird, lediglich auf das Aussehen. Einige Kunden greifen lieber zur schwarzen Variante, andere Kunden dagegen zur goldfarbenen Karte. Wenn die Entscheidung gefallen ist, dann öffnet sich der Bereich für die Dateneingabe. Hier werden der Name, die Adresse sowie das Geburtsdatum vermerkt. Auch der Name, der auf der Karte stehen soll, muss angegeben werden, wie die VIABUY Kreditkarte Erfahrungen zeigen.

Die Aufladung der VIABUY Kreditkarte erfolgt schnell und unkompliziert.

Die VIABUY Kreditkarte ist schnell beantragt und aktiviert.

Ist alles ausgefüllt, kann die Bestellung auch schon abgeschickt werden. VIABUY gibt direkt an, dass die Kreditkarte innerhalb von 24 Stunden verschickt wird. Dann kann sie auch sofort genutzt werden. Der erste Schritt ist allerdings, erst einmal ein Guthaben auf die Karte aufzuladen. Erst wenn dies dem Konto gutgeschrieben ist, kann auch eingekauft werden. Je nach Bank dauert die Überweisung ein paar Tage. Diese Zeit sollte also durchaus mit eingeplant werden.

Der Online-Antrag für die VIABUY Kreditkarte ist innerhalb von wenigen Minuten ausgefüllt. Hier braucht es nur wenige Informationen, denn VIABUY möchte lediglich wissen, wie der volle Name, die Adresse, die Telefonnummer sowie die Mail-Adresse des Kundne sind. Mit diesen Informationen kann die Karte dann auch schon bestellt werden. Das ist natürlich ein Vorteil, denn so ist der Antrag innerhalb von wenige Minuten schon gestellt und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

4. 5 Fragen zur VIABUY MasterCard

Gibt es eine Partnerkarte?

Viele Kreditkartenanbieter stellen eine Partnerkarte zur Verfügung. Auch VIABUY gehört mit dazu. Es ist tatsächlich bei Paaren sehr beliebt, dass nicht jeder eine Kreditkarte beantragt, sondern mit Partnerkarten agiert wird. So lassen sich die Ausgaben der Familie auf einen Blick zusammenfassen. Die Partnerkarte bei VIABUY wird kostenfrei verschickt.

Kann ich die Kreditkarte ohne ein Girokonto beantragen?

Grundsätzlich ist das natürlich möglich, denn es braucht für die VIABUY Kreditkarte kein Referenzkonto, von dem mögliche Beträge abgebucht werden. Allerdings ist zu bedenken, dass ein Guthaben auf das Kreditkarten-Konto übertragen werden muss. Dieses Guthaben wird überwiesen, dafür braucht es dann ein Girokonto. Eine Bareinzahlung auf das Konto ist nicht möglich. Allerdings bietet VIABUY inzwischen auch andere Methoden für die Aufladung an.

Ist es möglich, die MasterCard ohne Schufa zu beantragen?

Ja, da es sich bei der VIABUY Kreditkarte um eine Prepaid-Karte handelt, muss der Nutzer auch seine Bonität nicht nachweisen. Er kann ohne den Nachweis einer positiven Schufa die Karte beantragen und braucht sich keine Sorgen machen, dass er sie nicht bekommt.

Was mache ich mit meiner MasterCard, wenn sie abgelaufen ist?

Wenn die Kreditkarte in ihrer Gültigkeit abgelaufen ist, dann wird diese zerschnitten. Je nach Vertrag und Vereinbarung mit VIABUY, erhält der Nutzer dann pünktlich eine neue Karte, die er auch direkt verwenden kann. So gibt es keine Unterbrechung.

Wird die MasterCard direkt von VIABUY ausgegeben?

Ja, die Kreditkarte wird durch VIABUY direkt zur Verfügung gestellt. Das heißt, wer die Kreditkarte online beantragt, der erhält durch den Anbieter VIABUY die Karte zugestellt. Das Angebot von VIABUY unterliegt dem Unternehmen PPRO Financial Ltd. Das Unternehmen hat eine Lizenz von MasterCard, daher ist die VIABUY Kreditkarte auch eine MasterCard und keine VISA.

CTA_VIABUY

5. Das Angebot im Überblick

VIABUY stellt eine Kreditkarte zur Verfügung, die auf der Basis von einem Guthaben funktioniert. Sie kann von jedem Interessenten in Anspruch genommen werden, der eine Kreditkarte benötigt und auch mit VIABUY Geld abheben möchte. Die Kreditkarte bringt einige Gebühren mit sich. Innerhalb der ersten drei Nutzungsjahre wird keine Jahresgebühr fällig. Wenn jedoch das vierte Jahr anbricht, so muss der Kunde eine jährliche Gebühr in Höhe von 29,90 Euro zahlen.

Die Partnerkarte schlägt mit einer Jahresgebühr von 14,90 Euro zu Buche. Damit die Hauptkarte ausgestellt werden kann, wird ebenfalls ein Betrag fällig. 89,70 Euro berechnet der Anbieter einmalig. Wer weltweit mit der Karte einkaufen möchte, der zahlt dafür keine Gebühren. Lediglich ein Fremdwährungseinsatz wird berechnet mit einem Betrag in Höhe von 2,75 %. Wer am Automaten Bargeld abheben möchte, der zahlt einen Betrag von 5 Euro. Die Aufladung der Karte ist kostenfrei.

Die VIABUY MasterCard funktioniert auf Guthabenbasis.

Die VIABUY MasterCard funktioniert auf Guthabenbasis.

Die VIABUY App – auf der Suche im VIABUY App Store

Interessant für viele Kunden ist die Frage, ob es eine VIABUY App iPhone oder eine VIABUY App Android gibt. Mit einem Blick auf den VIABUY App Store lässt sich sagen, dass dies nicht der Fall ist, aber das muss nicht bedeuten, dass Kunden VIABUY kündigen müssen, schließlich ist Onlinebanking dennoch möglich. Die VIABUY App iPhone wäre durchaus eine große Hilfe, denn so könnte der Kunde seine Kreditkarte direkt über die App aufladen. Das gilt auch für die VIABUY App Android. Bisher hat sich der Anbieter jedoch nicht dazu entschlossen, eine App anzubieten. Doch warum wäre eine VIABUY MasterCard App eigentlich so praktisch? In den heutigen Zeiten ist der Griff zum mobilen Endgerät eine Selbstverständlichkeit. Wir schauen heute auf das Smartphone, um unseren Kontostand zu überprüfen, zu schauen, ob wir Guthaben besitzen oder welche Ausgaben wir getätigt haben.

Mit einer VIABUY MasterCard App wäre es möglich, das ebenfalls zu machen. Bei einer klassischen Kreditkarte ist es so, dass viele Nutzer hier den Überblick verlieren. Sie greifen für die Bezahlung zur Karte und bekommen nicht mit, wie hoch die Beträge tatsächlich sind, die abgebucht werden. Auch der Betrug könnte durch die VIABUY MasterCard App eingegrenzt werden. Wie kann das gehen? Wer über die VIABUY App seine Ausgaben im Blick hat, der stellt schnell fest, wenn etwas abgebucht wird, das nicht selbst bezahlt wurde. Natürlich können Betrüger nur das Guthaben ausgeben. Es wäre jedoch mehr als ärgerlich, wenn das Guthaben einfach verschwunden ist.

Wie könnte eine VIABUY MasterCard App aussehen? Bisher ist nicht bekannt, ob der Anbieter darüber nachdenkt, eine VIABUY MasterCard App ins Leben zu rufen. Wenn es jedoch soweit ist, dann könnte die Anwendung beispielsweise dabei helfen, abschätzen zu können, wie viel Guthaben noch auf der Karte ist oder Guthaben wieder auf die Karte zu übertragen. Die VIABUY App iPhone oder die VIABUY App Android würde einen sehr guten Absatz finden.

6. Fazit: Gute Kreditkarte, aber keine VIABUY App Android oder VIABUY App iPhone

Auch wenn im VIABUY App Store keine Anwendung zu finden ist, so kann das Angebot dennoch durchaus etwas näher betrachtet werden. Eine Prepaid-Kreditkarte ist immer eine gute Alternative für Menschen, die eine negative Bonität haben und so keine Möglichkeit sehen, eine normale Kreditkarte zu bekommen. Zudem sollten die Kosten für eine Kreditkarte nicht unterschätzt werden, hier lohnt auf jeden Fall ein Vergleich. Das Angebot von VIABUY hat den Vorteil, dass die Karte sehr schnell verschickt wird. Innerhalb von 24 Stunden gibt VIABUY die Karte in den Versand. Wer also sehr schnell eine Kreditkarte benötigt, der ist bei VIABUY gut bedient. Weitere Vorteile aus dem Test auf einen Blick:

  • keine Kontrolle der SCHUFA: Die VIABUY Kreditkarte kann auch von Studenten in Anspruch genommen werden
  • schneller Antrag: Der Antrag wird innerhalb von wenigen Minuten online gestellt und dann abgeschickt
  • schnelle Aufladung: Die Aufladung kann über verschiedene Wege erfolgen und ist ebenfalls schnell durchgeführt
  • keine Verbindlichkeiten: Die VIABUY Kreditkarte kann nur so lange eingesetzt werden, wie auch Guthaben vorhanden ist, dadurch entstehen keine Verbindlichkeiten

Als Manko können lediglich die Gebühren sowie die fehlende VIABUY MasterCard App gesehen werden. Durch den Ausstellungspreis von rund 90 Euro muss der Nutzer bereits bei der Beantragung in die Tasche greifen. Die Jahresgebühr ist mit knapp 30 Euro normal gehalten, zudem bietet VIABUY die ersten Jahre eine kostenfreie Nutzung an. Die VIABUY Kreditkarte ist damit eine sehr gute Wahl für alle Interessenten, die selbst bestimmen möchten, welches Guthaben sie in auf der Kreditkarte haben und auf einen Kreditrahmen durch eine Bank für die Kreditkarte lieber verzichten möchten.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.