VIABUY aufladen 2018: Ist eine VIABUY Bareinzahlung möglich?

anbieter_VIABUYDie VIABUY Prepaid MasterCard funktioniert auf Guthabenbasis und besitzt somit keinen Kreditrahmen, wie dies bei klassischen Kreditkarten üblich ist. Kunden können das Guthaben über verschiedene Zahlungsmethoden aufladen, nachdem sie VIABUY aktiviert haben. Unter den Zahlungsmethoden befinden sich kostenlose Auflademöglichkeiten, aber auch solche, die mit Gebühren versehen sind. Damit Sie mögliche Aufladegebühren überblicken können, beleuchten wir dieses wichtige Thema im folgenden Ratgeber detailliert.

Inhaltsverzeichnis

  • Wissenswertes zur VIABUY Prepaid MasterCard
  • 1. VIABUY Prepaid MasterCard
  • 2. VIABUY aufladen und weltweit bezahlen
  • 3. Guthaben – Zahlungsmethoden zum VIABUY aufladen
  • 4. Aufladegebühren – das sollten Sie wissen!
  • 5. Gibt es Limits bei Ein- und Auszahlungen?
  • 6. Weitere Kosten und Gebühren
  • 7. Vorteile von Online-Banking nutzen
  • 8. Fazit: Zahlreiche Auflademöglichkeiten vorhanden
    • ChristianH
      • Letzte Artikel von ChristianH (Alle anzeigen)

Wissenswertes zur VIABUY Prepaid MasterCard

  • funktioniert auf Guthabenbasis
  • Kartenkonto mit Online-Banking
  • bargeldlos an mehr als 36 Millionen Akzeptanzstellen zahlen
  • keine Bonitätsprüfung

CTA_VIABUY

1. VIABUY Prepaid MasterCard

Der Kreditkartenanbieter VIABUY gehört zur PPRO Financial Limited mit Sitz in London, Großbritannien. Bei VIABUY finden interessierte Kunden eine VIABUY Prepaid MasterCard im Angebot vor, die sich durch zahlreiche Vorteile auszeichnet. Mit der Karte können Kunden an mehr als 36 Millionen MasterCard Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen. Auch Bargeld kann an über 2 Millionen Geldautomaten weltweit abgehoben werden.

Die Bestellung der Karte ist ohne Bonitätsnachweis möglich. Darüber hinaus wird keine Schufaanfrage durch den Anbieter bezüglich der Bonität gestellt, und eine Kreditkarte trotz SCHUFA ist keine Selbstverständlichkeit. Wer sich für die Prepaid MasterCard von VIABUY entschieden hat, kann diese bei erreichter Volljährigkeit beantragen. Die Merkmale der Karte zeigen sich auch für Azubis und Studenten gut geeignet, denn die Karte funktioniert auf Guthabenbasis. Dies ist von Prepaid Handytarifen bekannt und erlaubt einen optimalen Kostenüberblick, sodass Nutzer die persönlichen Ausgaben besser kontrollieren können. Damit lassen sich mitunter auch Spontankäufe vermeiden. Diese Funktionsweise von Kreditkarten ist durchaus etwas besonderes.

Während des Bestellvorgangs können sich Kunden zwischen den Farben Schwarz und Gold für die Karte entscheiden, wobei sich die jeweilige optische Ausführung nicht auf die Funktionen der VIABUY MasterCard auswirkt. Die Karte verfügt über eine Hochprägung, sodass kaum eine optische Unterscheidung zur klassischen Kreditkarte aufgezeigt wird. Die erste Mindestaufladung beträgt 90 Euro. Die Karte wird innerhalb von 24 Stunden versendet, sodass dem Kunden die Vorteile der Karte schnell zur Verfügung stehen. Die Leistungen und Preise sind auf der Webseite transparent aufgeführt. Wer sich dennoch genauer über relevante Punkte informieren möchte, kann zudem mit dem Kundenservice in Kontakt treten.

Hierzu stehen E-Mail-Adresse und Kontaktformular bereit. Eine Hotline steht lediglich im Verlustfall der Karte zur Verfügung. Die Hotline kann von Kunden bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Karte rund um die Uhr kontaktiert werden. Da die VIABUY Prepaid MasterCard nicht mit dem Bankkonto verbunden ist, ist dieses im Verlustfall nicht betroffen. Darüber hinaus zeigt sich hierbei vorteilig, dass Daten wie Kontoverbindungen geschützt sind.

Die Voraussetzungen für Antragssteller zeigen sich, aufgrund der Merkmale der VIABUY Prepaid MasterCard, als vorteilig. Eine Prüfung der Bonität wird ebenso wenig erhoben wie eine Schufaanfrage. Somit ist die Karte auch für Studenten und Azubis eine attraktive Alternative. Der Kunde erhält ein eigenes Kartenkonto, das nicht mit dem Bankkonto verbunden ist.

2. VIABUY aufladen und weltweit bezahlen

Wer Zahlungen mit der VIABUY Prepaid MasterCard vornehmen möchte, kann das Kartenkonto unkompliziert mit Guthaben bestücken. Dazu finden Kunden auf der Webseite von VIABUY den Button „Login“ vor. Nach der Eingabe von Kennwort und Benutzername kann der Menüpunkt „Geld aufladen“ angesteuert werden. Je nach Wahl der zur Verfügung stehenden Zahlungsmethode können Kosten für die Aufladung anfallen. Dabei variieren nicht nur die Gebühren. Auch die Dauer, bis das Kartenkonto mit dem angewiesenen Guthaben aufgeladen ist, kann von der gewählten Zahlungsmethode abhängen.

Nehmen Kunden eine Überweisung von einem Bankkonto in Deutschland auf das eigene Kartenkonto vor kann es bis zur Gutschrift zwischen 3 bis 5 Tage dauern. Nutzen Kunden hingegen die Zahlungsarten SOFORT Überweisung oder giropay erfolgt die Gutschrift auf dem Kartenkonto unmittelbar, sodass das Guthaben rasch zur Verfügung steht und Kunden auch mit VIABUY Geld abheben können. Kunden sollten bei den Zahlungsmethoden daher auch die Dauer bis zur Gutschrift bedenken, sodass keine Engpässe entstehen und das Guthaben rechtzeitig zur Verfügung steht.

Die Aufladung der VIABUY Kreditkarte erfolgt schnell und unkompliziert.

Die Aufladung bei VIABUY ist binnen kurzer Zeit möglich.

Ein zusätzliches Guthaben in Höhe von 25 Euro kann durch eine Prämie erworben werden. Wer die VIABUY Prepaid MasterCard erfolgreich an Familie oder Freunde weiterempfiehlt kann von der attraktiven Prämie profitieren, die auf das Kartenkonto gezahlt wird. Mit der Aktion „Kunden werben Kunden“ können Bestandskunden einen neuen Kunden werben. Zudem bietet VIABUY Sonderprämien, die durch verschiedene Aktionen erreicht werden können.

Wer weltweit an den ausgewiesenen MasterCard Akzeptanzstellen mit der VIABUY Prepaid MasterCard bargeldlos bezahlen möchte, muss das Kartenkonto zunächst mit Guthaben bestücken. Dabei sollten Kunden die Dauer bis zur Gutschrift je nach Zahlungsmethode bedenken. Eine attraktive Werbemaßnahme zeigt sich in der Aktion „Kunden werben Kunden“, mit der Bestandskunden eine Prämie von 25 Euro erzielen können.

CTA_VIABUY

3. Guthaben – Zahlungsmethoden zum VIABUY aufladen

Die VIABUY Karte aufladen, ist mit verschiedenen Zahlungsmethoden möglich, und Gebühren sowie Kosten für eine Kreditkarte sind ein wichtiger Aspekt. Die individuellen Anforderungen bei den Kunden können sich hier deutlich unterscheiden. Je nach gewählter Zahlungsmethode kann es einige Tage dauern bis das Guthaben auf dem Kartenkonto gutgeschrieben wird. Bei einer Zahlung per Instant Transfer erfolgt eine sofortige Aufladung. Zudem ist die genannte Zahlungsmethode nicht mit Aufladegebühren versehen.

Ebenso frei von Aufladegebühren sind SEPA Überweisung und MyBank. Guthaben bei VIABUY bar aufladen, ist zudem ohne Aufladegebühren möglich. Darüber hinaus bietet VIABUY Bareinzahlung bei einem Bankinstitut als Auflademöglichkeit. Hierbei sollten Kunden mögliche Fremdgebühren, durch die gewählte Bank mit einkalkulieren. Weiter sind Direktzahlungsmethoden aufgeführt, dazu zählen:

  • SOFORT Überweisung
  • giropay
  • Bancontact/MisterCash
  • iDeal
  • eps
  • Verkkopankki

Das Guthaben bei VIABUY mit PayPal aufladen ist nicht aufgeführt, aber da zahlreiche andere Wege zur Verfügung stehen, ist das kein Grund, VIABUY kündigen zu müssen. Jedoch ist das Aufladen noch per Internationale Überweisung und Kreditkarte möglich. Auch sind Paysafecard, Teleingreso und TrustPay aufgezeigt. Wobei die Auflademöglichkeit Paysafecard nicht in Deutschland nutzbar ist.

Wie sich zeigt, bietet VIABUY zahlreiche Auflademöglichkeiten, sodass sich Kunden eine passende Zahlungsmethode auswählen können. Dabei sind auch einige Direktzahlungsmethoden im Angebot enthalten. Dabei zeigt VIABUY PayPal nicht als Zahlungsmethode auf.

VIABUY bietet eine MasterCard auf Guthabenbasis.

Eine schufafreie Kreditkarte finden Sie bei VIABUY.

4. Aufladegebühren – das sollten Sie wissen!

Bevor die erste Aufladung erfolgt, ist eine Informationseinholung über die aufgezeigten Aufladegebühren ratsam. Nicht jede Auflademöglichkeit ist mit Gebühren versehen. So sind Bareinzahlungen nicht mit Gebühren bezüglich der Aufladung versehen. Auch werden keine Aufladegebühren für Zahlungen per SEPA Überweisung, MyBank und Instant Transfer erhoben. Für die aufgeführten Direktzahlungsmethoden fallen jedoch Aufladegebühren von 1,75 % an, wie dieVIABUY Kreditkarte Erfahrungen zeigen.

Das Guthaben von VIABUY aufladen, ist zudem per Internationaler Überweisung mit 1,75 % Gebühr möglich. Die klassische Kreditkarte ist ein beliebtes Zahlungsmittel und kann auch zu Aufladezwecken genutzt werden. Für Aufladungen per Kreditkarte oder Prepaid Karte schlagen ebenfalls 1,75 % an Gebühren zu buche. Einen genaueren Blick sollten Kunden auf die Gebühren der Zahlungsmethoden Teleingreso und TrustPay legen. Für Zahlungen per Teleingreso zeigt VIABUY Gebühren von 4,75 % und für die Zahlungsmethode TrustPay 2,75 % auf.

Das Guthaben bei VIABUY aufladen, ist mit verschiedenen Zahlungsmethoden möglich. Darunter auch Kreditkarte und Bareinzahlung. Zudem stehen einige Direktzahlungsmethoden zur Auswahl. Bevor Kunden eine erste Aufladung vornehmen, sollte sich diese über die zugehörigen Aufladegebühren informieren. Dabei sind nicht alle Auflademöglichkeiten mit Gebühren versehen. Hier sollten Vor- und Nachteile abgewogen werden.

5. Gibt es Limits bei Ein- und Auszahlungen?

Das VIABUY aufladen des Guthabens zeigt in einigen Fällen nicht nur Gebühren auf, sondern ist mit VIABUY Limits versehen. Im Vorfeld sollte dargelegt werden, dass VIABUY über ein spezielles Verifizierungssystem verfügt. Die Levels liegen zwischen IDV1 bis IDV3 und dienen der Bestätigung der Identität. Das VIABUY Limit kann zwischen den Leveln variieren, daher sollten sich Kunden über die transparent dargestellten Konditionen vollständig erkundigen.

Für die Aufladungen pro Tag ist eine Grenze von 3 und für Aufladungen pro Monat ein Limit von 60 angegeben. Das Kartenkonto kann per Kreditkarte mit einer maximalen Höhe von 10.000 Euro aufgeladen werden. Bei Aufladungen per SEPA ist eine maximale Höhe von 50.000 Euro aufgezeigt. Das VIABUY Aufladelimit kann sich je nach Level unterscheiden. Interessierte und Kunden finden die wichtigsten Informationen transparent auf der Website des Anbieters dargestellt und sollten sich in Anbetracht der genannten Unterschiede bestenfalls im Vorfeld über die jeweils festgelegten Limits hinsichtlich der VIABUY Aufladung informieren.

Darüber hinaus sind VIABUY Limits für Abhebungen am Geldautomaten aufgezeigt. Pro Tag können Kunden maximal 3 Abhebungen von Bargeld realisieren. Dazu liegt das VIABUY Limit bei 800 Euro pro Abhebung am Geldautomaten. Insgesamt können maximal 2.400 Euro pro Tag abgehoben werden. Vorausgesetzt, das Kartenkonto weist ein entsprechendes Guthaben auf.

Das Kartenkonto bei VIABUY aufladen, ist mit Limits versehen, sodass sich Kunden zunächst über die maximale Höhe einer Aufladung informieren sollten. Auch bei Abhebungen vom Kartenkonto, die in bar über einen entsprechenden Geldautomaten erfolgen, sind Limits gesetzt.

CTA_VIABUY

6. Weitere Kosten und Gebühren

Neben den Aufladegebühren gibt es noch weitere Gebühren, über die sich Kunden im Klaren sein sollten. Dazu gehört eine Ausgabegebühr in Höhe von 89,70 Euro, die Kunden zu leisten haben. Zur Hauptkarte stellt VIABUY bis zu drei Partnerkarten zur Verfügung. Dabei ist die Ausgabe der Partnerkarte nicht mit Gebühren versehen. Jedoch wird eine Jahresgebühr von 14,90 Euro pro Partnerkarte fällig. Positiv aufgefallen ist, dass die Hauptkarten in den ersten drei Jahren als Neukunde nicht mit einer jährlichen Gebühr versehen ist. Ab dem 4. Jahr wird eine Jahresgebühr von 29,90 Euro fällig.

Eine Bargeldabhebung ist möglich und kann an entsprechenden Geldautomaten weltweit realisiert werden. Falls sich die Urlaubskasse im Ausland dem Ende neigt und zusätzliches Bargeld benötigt wird, kann eine Abhebung vorgenommen werden. Es entstehen Gebühren in Höhe von 5 Euro für die Abhebung von Bargeld. Hier sollten Kunden noch etwaige Fremdgebühren von Banken beachten, die zusätzlich anfallen können. Die Gebühr von 5 Euro gilt für Bargeldabhebungen im In- und Ausland. Für ausgehende Inlands- und SEPA-Überweisungen entstehen für Kunden keine Transaktionsgebühren.

Weiter ist der Fremdwährungseinsatz mit 2,75 % aufgezeigt. Die VIABUY Gebühren sind transparent auf der Webseite aufgeführt. Zur vollständigen Informationseinholung können die AGB des Anbieters eingeholt werden. Im Bereich „Service“ finden Kunden häufig gestellte Fragen mitsamt Antworten auf. Dabei ist die Seite übersichtlich angelegt, was die Suche vereinfacht. Es werden Punkte wie Kartenbestellung, Produkte, Sicherheit und weitere Themen behandelt, die sich als relevant erweisen.

Die Hauptkarte ist mit einer Ausgabegebühr von 89,70 Euro versehen, was sich als eher nachteilig erweist. In den ersten drei Jahren fallen keine Gebühren für die Hauptkarte an. Es fallen Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten in Höhe von 5 Euro an. Dies gilt sowohl für Abhebungen im In– als auch im Ausland. Über die jeweiligen Gebühren können sich Interessierte und Kunden auf der Website informieren.

VIABUY MasterCard Kostenübersicht

Die Gebühren der VIABUY MasterCard

7. Vorteile von Online-Banking nutzen

Die Vorteile, die sich durch Online-Banking ergeben, wissen zahlreiche Nutzer zu schätzen. Wer sich für eine VIABUY Prepaid MasterCard entscheidet, kann von dieser Funktion Gebrauch machen. Das Kartenkonto verfügt über eine Online-Banking Funktion, die Kunden von zu Hause am heimischen PC oder von unterwegs aus nutzen können. Über Smartphone und Tablet kann somit das Kartenkonto flexibel verwaltet werden, was sich als vorteilig darstellt. Zwar gibt es noch keine VIABUY App, allerdings steht die Online-Banking Funktion bei VIABUY kostenfrei zur Verfügung, was sich ebenfalls als kundenorientiert erweist und nicht immer selbstverständlich ist.

Zu den praktischen Funktionen gehört die Einsicht auf das Kartenkonto, sodass Kunden das vorhandene Guthaben auch von unterwegs aus abfragen können. Die Bedienung gestaltet sich problemlos. Über das Kartenkonto können Überweisungen getätigt werden, sodass offene Rechnung zeitsparend angewiesen werden können. Die umfangreichen Funktionen ermöglichen es, die Kartenumsätze im Blick zu behalten. So können Zahlungen optimal kontrolliert werden.

Das Kartenkonto von VIABUY ist mit einer Online-Banking Funktion ausgestattet, die Vorteile wie Flexibilität und Zeitersparnis mit sich bringt. Die Funktionen stellen sich umfangreich dar, sodass nicht nur die Verwaltung des Kartenkontos möglich ist. Auch persönliche Daten können über die Funktion abgeändert und somit immer aktuell gehalten werden. Dabei ist der Aufwand klein bemessen. Die Online-Banking Funktion kann auch von unterwegs aus über ein geeignetes mobiles Endgerät genutzt werden.

8. Fazit: Zahlreiche Auflademöglichkeiten vorhanden

Um das Kartenkonto bei VIABUY aufladen zu können, stehen für Kunden ausgesuchte Zahlungsmethoden zur Verfügung. Dabei sollten Kunden nicht nur etwaige Aufladegebühren, die für einige Zahlungsmethoden anfallen, beachten. Auch sind VIABUY Limits bei der Aufladung des Guthabens und bei Bargeldabhebungen am Geldautomaten aufgezeigt. Dabei beläuft sich die maximale Abhebung am Geldautomaten pro Tag auf 2.400 Euro. Wer die VIABUY Prepaid MasterCard per SEPA Überweisung, Bareinzahlung, MyBank und Instant Transfer aufladen möchte, kann dies ohne Aufladegebühren umsetzen.

Zahlungen per Instant Transfer zeigen zudem den Vorteil auf, dass die Aufladung sofort erfolgt. Wer sein Guthaben bei VIABUY mit PayPal aufladen möchte, findet keine Möglichkeit dazu vor. Da PayPal mittlerweile jedoch zu den gängigen Zahlungsmethoden zählt, besteht hier durchaus Verbesserungspotenzial, um das VIABUY aufladen noch kundenfreundlicher und zeitsparender zu gestalten. Die Aufladegebühren für die Zahlungsmethoden Teleingreso und TrustPay schlagen eher hoch zu buche. Auch die angezeigten Direktzahlungsmethoden sind mit Aufladegebühren von 1,75 % versehen. Insgesamt zeigt sich die VIABUY Prepaid MasterCard allerdings mit zahlreichen Vorteilen versehen, von denen Kunden insbesondere beim bargeldlosen Zahlen mit VIABUY im Ausland profitieren können.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.