VIABUY Geld abheben (11/18): in über 210 Ländern mit VIABUY MasterCard Geld abheben

anbieter_VIABUYMit der VIABUY Prepaid MasterCard können Kunden bargeldlos an den MasterCard Akzepttanzstellen bezahlen. Wer Bargeld benötigt, kann mit der Karte auch an den entsprechenden Geldautomaten Abhebungen vornehmen. Die VIABUY Karte ist guthabenbasiert, sodass Kunden den Verfügungsrahmen selbst bestimmten. Um die Karte von VIABUY aufzuladen und VIABUY aktivieren zu können, stehen verschiedene Zahlungsmittel zur Verfügung. Doch was sollten Sie beim VIABUY Geld abheben beachten? Der folgende Artikel stellt nicht nur Wichtiges zum Thema dar, sondern befasst sich zudem mit möglichen Gebühren für die Aufladung der Karte.

Inhaltsverzeichnis

  • VIABUY Geld abheben: Wissenswertes im Überblick
  • 1. Vorteile und Voraussetzungen
  • 2. VIABUY Karte bestellen und aktivieren
  • 3. VIABUY Geld abheben im In- und Ausland
  • 4. Karte aufladen – welche Zahlungsmittel stehen zur Auswahl?
  • 5. Konto per Onlinebanking verwalten
  • 6. Gibt es Zusatzkarten zur Hauptkarte?
  • 7. Fazit: VIABUY Karte aufladen und problemlos Geld abheben
    • ChristianH
      • Letzte Artikel von ChristianH (Alle anzeigen)

VIABUY Geld abheben: Wissenswertes im Überblick

  • Guthaben kann mit verschiedenen Zahlungsmitteln aufgeladen werden
  • Bargeld am Geldautomaten in über 210 Ländern abheben
  • bei ausgewählten Banken am Schalter Bargeld abheben
  • es gibt Limits für Abhebungen

CTA_VIABUY

1. Vorteile und Voraussetzungen

Wer sich für das Kreditkartenangebot von VIABUY interessiert, sollte sich zunächst mit den Voraussetzungen beschäftigen, die ein Antragsteller erfüllen muss, um die Karte erfolgreich beantragen zu können. Dabei fällt gleich positiv auf, dass lediglich die Volljährigkeit des Antragstellers relevant für die Bestellung der VIABUY Prepaid MasterCard ist. Wohingegen bei klassischen Kreditkarten deutlich höhere Hürden zu nehmen sind. Seitens des Kreditkartenanbieters wird die Bonität geprüft und zudem eine Schufaanfrage gestellt. Dies ist bei VIABUY nicht der Fall, sodass auch Antragsteller mit weniger guter Bonität eine Karte bestellen und VIABUY aufladen können. Damit dürfte die VIABUY MasterCard insbesondere auch für Studierende oder Auszubildende interessant werden. Eine Kreditkarte trotz SCHUFA ist keine Selbstverständlichkeit.

Die VIABUY Karte funktioniert auf Guthabenbasis, was bedeutet, dass Kunden nur das Guthaben auf der Karte für Zahlungen nutzen können. Das Prinzip funktioniert grundsätzlich genau so, wie es von Handys mit Prepaidtarif bekannt ist. Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, stets einen guten Überblick über die Ausgaben zu haben und können die Kosten besser kontrollieren. Es ist möglich mit der VIABUY Prepaid MasterCard an über 36 Millionen Stellen zu bezahlen, die MasterCard akzeptieren. Aber nicht nur sicheres bargeldloses Bezahlen ist möglich. Mit der VIABUY MasterCard Geld abheben, ist an mehr als 2 Millionen Geldautomaten weltweit machbar. Von den Vorteilen der Karte können Kunden sowohl im Inland als auch im Ausland profitieren. Zudem sind Zahlungen im Internet mit der Karte von VIABUY zu leisten. Dabei erfolgen die Zahlungen anonym, was einem Missbrauch der Daten entgegenwirkt.

Die Zufriedenheit mit den Leistungen der VIABUY Karte können Kunden auch an Bekannte oder Verwandte weitergeben. Kommt aufgrund dessen eine Kundenwerbung zustande, erhält der Bestandskunde eine Prämie. Die Prämie von 25 Euro wird nach erfolgreicher Kundenwerbung auf das Kartenkonto überwiesen.

Antragsteller finden bei VIABUY vorteilige Voraussetzungen vor. Es wird lediglich die Volljährigkeit des Antragstellers verlangt. Die Bonität wird nicht geprüft, sodass entsprechende Einkommensnachweise nicht zu erbringen sind. Eine Schufaanfrage gehört ebenso nicht zu dem Voraussetzungen. Die guthabenbasierte Karte von VIABUY kann von Kunden für bargeldlose Zahlungen und ebenso für Bargeldabhebungen genutzt werden, was mit einer praktischen Flexibilität einhergeht.

VIABUY bietet eine MasterCard auf Guthabenbasis.

VIABUY bietet eine MasterCard auf Guthabenbasis.

2. VIABUY Karte bestellen und aktivieren

Der Bestellvorgang gestaltet sich einfach, sodass dieser in wenigen Schritten zu erledigen ist. Die Bestellung erfolgt online über die Webseite. Dazu steht ein Button bereit, der zum Bestellvorgang führt. Das Design der Karte ist hochwertig gehalten, was von der Hochprägung nochmals aufgewertet wird. Die Hochprägung, wie diese bereits von klassischen Kreditkarten bekannt ist, macht eine Unterscheidung zu diesen schwierig. Somit gibt das Kartendesign der Prepaid MasterCard von VIABUY keinen Aufschluss darüber, ob die Karte mit einem Kreditrahmen versehen ist oder nicht. Bevor die Bestelldaten zur Eingabe kommen, ist eine Auswahl zwischen den Farben Schwarz und Gold für die Karte zu treffen.

Danach erfolgt nach unseren VIABUY Kreditkarte Erfahrungen die Eingabe der Bestelldaten. Eine Überprüfung der einzelnen Punkte durch den Antragsteller ist zudem nochmals möglich, bevor die Bestellung beendet wird. Die Zustellung der Karte erfolgt nur kurze Zeit nach der Bestellung. Das Versenden geschieht innerhalb von 24 Stunden. Die Karte kann ohne Vorkasse bestellt werden. Ein Identitätsnachweis per Postident-Verfahren ist zudem nicht aufgeführt, was den Ablauf zeitsparend beeinflusst.

Nach dem Erhalt der Karte ist eine Aktivierung nötig. Um die Karte bei VIABUY aktivieren zu können, ist die Festlegung eines Passworts gefragt. Mit dem Passwort können Kunden das Kartenkonto nutzen. Für den Login werden Passwort und die 9-stellige Kartenkontonummer benötigt. Das Formular zum Karte aktivieren, steht auf der Webseite von VIABUY bereit. Neben einem Passwort ist die Eingabe der letzten vier Stellen der Kartennummer und der 9-stelligen Kartenkontonummer notwenig. Zudem ist die Angabe des Geburtsdatums im dafür vorgesehenen Eingabefeld zu erbringen. Wenn das Formular vollständig ausgefüllt ist, kann dies versendet und die Aktivierung fortgesetzt werden.

Insgesamt lässt sich also sagen, dass die VIABUY MasterCard ohne großen Aufwand bestellt und aktiviert werden kann. Hier zeigen sich für Kunden zudem schon vor Erhalt der Karte Vorteile, die bei anderen Anbietern oft nicht gegeben sind. So ist keine SCHUFA-Prüfung erforderlich und der Ablauf der Kreditkartenbestellung ist besonders kundenfreundlich und zeitsparend, sodass Nutzer die Karte schnell erhalten und schon nach kurzer Zeit mit VIABUY Geld abheben können. Schon allein darin unterscheidet sich VIABUY hinsichtlich der Funktionsweise von Kreditkarten anderer Anbieter.

Die Bestellung der VIABUY Prepaid MasterCard ist einfach online zu erledigen. Dabei ist zunächst eine Farbauswahl für die Karte zu treffen, bevor die Bestelldaten zur Eingabe kommen. Die Karte wird schnell zugestellt, sodass Kunden dann nur noch die Aktivierung abschließen müssen, um die Karte nutzen zu können.

CTA_VIABUY

3. VIABUY Geld abheben im In- und Ausland

Für die VIABUY Karte liegt eine erste Mindestaufladung von 90 Euro vor, die Kunden beachten sollten. Das Guthaben kann auch bar abgehoben werden. Jedoch sollten Kunden die Limits für das VIABUY Geld abheben im Blick behalten. Es sind drei Abhebungen pro Tag am Geldautomaten möglich. Dabei beträgt die maximale Höhe je Transaktion 800 Euro, sodass sich die Höhe der maximalen Abhebung pro Tag auf 2.400 Euro beläuft. VIABUY kostenlos Geld abheben, ist nicht aufgezeigt. Für Kunden entstehen Gebühren von 5 Euro für das Abheben von Bargeld am Geldautomaten. Wobei hierbei noch zusätzliche Gebühren durch die Bank anfallen können. Die Kosten für eine Kreditkarte sollten Interessierte stets im Blick behalten, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Wer mit seiner Karte an einem der über 2 Millionen Geldautomaten, der MasterCard akzeptiert, Bargeld abheben möchte, benötigt dazu auch seinen persönlichen PIN. Bei den Abhebungen gilt zu bedenken, dass entsprechende Limits aufgezeigt sind. Zudem kann die VIABUY Karte nicht überzogen werden. Darüber hinaus können Kunden bei ausgewählten Banken am Schalter Geld vom VIABUY Konto abheben. Hierzu wird der persönliche PIN nicht benötigt. Allerdings wird ein amtlicher Ausweis, wie der Personalausweis verlangt.

Kunden können mit der Karte von VIABUY sowohl im Inland als auch im Ausland Geld abheben. Dies ist an zahlreichen Geldautomaten, die MasterCard akzeptieren, möglich. Darüber hinaus kann Bargeld auch am Schalter einer ausgewählten Bank abgehoben werden. Bei der Bargeldabhebung sind die aufgezeigten Limits zu beachten. Dabei beträgt der maximale Betrag für Abhebungen pro Tag 2.400 Euro. VIABUY Geld abheben Gebühren betragen 5 Euro.

Die Aufladung der VIABUY Kreditkarte erfolgt schnell und unkompliziert.

Die Aufladung der VIABUY Kreditkarte erfolgt schnell und unkompliziert.

4. Karte aufladen – welche Zahlungsmittel stehen zur Auswahl?

Bevor Kunden VIABUY Geld abheben mit der Karte umsetzen können, ist das Guthaben entsprechend aufzuladen. Dazu steht eine große Auswahl an Zahlungsmittel bereit, die Kunden für das Aufladen der Karte nutzen können. Dabei fallen für einige Zahlungsmittel Aufladegebühren an, die der Kunde mit einkalkulieren sollte. Eine Aufladung per SEPA-Überweisung gehört nicht zu den Zahlungsmethoden, mit denen Aufladegebühren verbunden sind.

Zudem fallen keine VIABUY Gebühren für das Aufladen mit Instant Transfer, MyBank oder per Bareinzahlung bei einer Bank an. Zu den bekanntesten Zahlungsmethoden zählt sicherlich die Kreditkarte. Auch mit dieser kann das Guthaben aufgeladen werden. Jedoch werden hierbei Aufladegebühren von 1,75 % fällig. Darüber hinaus sind die folgenden Zahlungsmethoden mit einer Aufladegebühr von 1,75 % versehen:

  • SOFORT Überweisung
  • giropay
  • Internationale Überweisung
  • iDeal
  • eps
  • Prepaid Karte

Es sind noch weitere Zahlungsmittel aufgeführt, darunter befindet sich PayPal jedoch nicht. Dies verwundert etwas, da PayPal in der heutigen Zeit eine gängige Zahlungsmethode darstellt, die aufgrund der Zeitersparnis noch kundenfreundlicher ist. Dennoch müssen Kunden nicht gleich VIABUY kündigen. Ob der Anbieter künftig auch PayPal anbieten wird, ist jedoch unklar. Zumindest sind Kunden jedoch nicht auf eine Zahlungsmethode festgelegt und können somit entscheiden, welcher der offerierten Zahlungswege für sie am besten geeignet ist. Auch für das Aufladen des Guthabens gelten VIABUY Limits. Kunden können drei Aufladungen am Tag vornehmen. Je nach gewählter Zahlungsmethode sind Limits für die maximale Höhe der Aufladung gegeben.

Kunden sollten sich daher im Vorfeld auf der Website des Anbieters über die jeweiligen Gebühren und Limits informieren, um letztlich möglichst unkompliziert VIABUY Geld abheben zu können.

Wer seine Karte mit Guthaben bestücken möchte, kann dazu verschiedene Zahlungsmittel benutzen. Jedoch sollten die Aufladegebühren beachten werden, die für einige der möglichen Zahlungsmethode anfallen. Aufladungen können nicht per PayPal vorgenommen werden. Es gelten Limits im Bereich der Aufladung.

5. Konto per Onlinebanking verwalten

Das bargeldlose Bezahlen mit der VIABUY Prepaid MasterCard bringt viele Vorteile mit sich. Bei einem Aufenthalt im Ausland ist das Bezahlen mit der Karte schnell erledigt. Bei einem Fremdwährungseinsatz fallen Gebühren von 2,75 % an. Das Bezahlen in Euro ist kostenlos. Auch das Onlinebanking wird kostenlos angeboten. Dabei zeigt sich diese Funktion sinnvoll, sodass nicht nur das Kartenkonto vom Kunden selbst verwaltet werden kann. Auch können Ausgaben und Aufladungen nachvollzogen werden. Die Kartenumsätze können auch von unterwegs aus überblickt werden und das über Smartphone oder Tablet.

Wer sich genauer über die umfangreichen Funktionen des Onlinebankings oder über die VIABUY App erkundigen möchte, kann sich direkt an den Kundenservice wenden. Dazu stehen die Kontaktmöglichkeiten E-Mail und Kontaktformular zur Verfügung. Wer sich gerne per Hotline an den Kundenservice wenden möchte, wird leider enttäuscht. Eine Hotline für allgemeine Fragen gehört nicht zum Service von VIABUY. Sicherlich ist eine Hotline aufgeführt, die dann kontaktiert werden kann, wenn es zum Verlust der Karte gekommen ist. In diesem Fall sollten Kunden unverzüglich handeln, damit die Karte so schnell wie möglich blockiert werden kann. Der VIABUY Kundenservice ruft Kunden an. Was sich als kundenorientiert erweist. Im Zuge dessen stehen die Aktivierung und Aufladung der Karte im Fokus. Wer Hilfe dabei benötigt, kann dies mitteilen. Falls die Karte noch nicht angekommen ist, können Kunden auch dies anbringen.

Kunden können über die umfangreichen Funktionen des Onlinebankings das Guthaben auf dem Kartenkonto im Blick behalten. Dabei können persönliche Daten zeitsparend aktualisiert werden. Zudem können Überweisungen angewiesen werden, sodass das Zahlen von Rechnung schnell abgewickelt ist. Bei Fragen kann der Kundenservice per E-Mail oder Kontaktformular erreicht werden.

CTA_VIABUY

6. Gibt es Zusatzkarten zur Hauptkarte?

Bei VIABUY erhalten Kunden eine Hauptkarte zum Kartenkonto. Für die Hauptkarte fallen Ausgabegebühren von 89,70 Euro an. Es zeigt sich für Neukunden positiv, dass die Jahresgebühren für die Hauptkarte erst ab dem 4. Jahr erhoben werden. Dann beträgt die jährliche Gebühr 29,90 Euro, was sich vergleichsweise als gängig erweist. Wer auch eine Zusatzkarte als Zahlungsmittel einsetzen möchte, kann nach dem VIABUY aktivieren der Hauptkarte eine Zusatzkarte bestellen.

VIABUY MasterCard Kostenübersicht

VIABUY MasterCard Kostenübersicht

Dabei können Kunden bis zu drei Zusatzkarten zur Hauptkarte erhalten. Eine Ausgabegebühr wird hierfür nicht aufgezeigt, was sich als vorteilig erweist. Die Zusatzkarte kann auch an Jugendliche, die die Volljährigkeit noch nicht erreicht haben, weitergeben werden. Kunden sollten bei Zusatzkarten bedenken, dass Zahlungen mit diesen Karten auch von dem Kartenkonto für die Hauptkarte abgehen. Die Jahresgebühr je Zusatzkarte beläuft sich auf 14,90 Euro.

Kunden können bis zu drei Zusatzkarten zur Hauptkarte bestellen. Zunächst ist jedoch die Hauptkarte zu aktivieren, bevor eine Zusatzkarte bestellt werden kann. Eine Ausgabegebühr für diese Karte ist nicht aufgeführt. Jedoch eine Jahresgebühr je Zusatzkarte von 14,90 Euro. Die Karte kann als Zweit- oder Partnerkarte genutzt werden. Eine Altersbeschränkung für die Zusatzkarte liegt nicht vor.

7. Fazit: VIABUY Karte aufladen und problemlos Geld abheben

Mit der VIABUY Kreditkarte Geld abheben, ist an zahlreichen Geldautomaten möglich. Dabei sollten Kunden darauf achten, dass der gewählte Geldautomat MasterCard akzeptiert. Dabei können Abhebungen im Inland sowie im Ausland getätigt werden. Eine Bargeldabhebung am Geldautomaten ist mit Gebühren von 5 Euro verbunden. Neben der Karte benötigen Kunden den persönlichen PIN, um am Geldautomaten Abhebungen vorzunehmen. Dabei sind drei Abhebungen pro Tag möglich. Insgesamt beträgt die maximale Höhe für Bargeldabhebungen pro Tag 2.400 Euro. Es kann zudem Bargeld auch am Schalter abgehoben werden.

Aber auch hierbei sollten sich Kunden zunächst informieren, ob die Bank die Möglichkeit mit VIABUY Geld abheben anbietet. Möchten Kunden Bargeld am Schalter mit der VIABUY Prepaid MasterCard abheben, benötigen diese dazu einen amtlichen Ausweis. Die VIABUY Karte aktivieren, ist einfach möglich, sodass Kunden zeitnah mit der Karte bezahlen können. Um das Guthaben der Karte aufzuladen, stehen verschiedene Zahlungsmittel zur Verfügung, die nicht mit Aufladegebühren versehen sind. Jedoch sind auch Zahlungsmethoden wählbar, die mit Aufladegebühren verbunden sind, so auch SOFORT Überweisung und Kreditkarte. Auch bis zu drei Zusatzkarten können für Zahlungen genutzt werden. Diese können zur Hauptkarte bestellt werden, sobald diese aktiviert wurde. Eine Hotline für Fragen steht leider nicht bereit, dafür jedoch die Kontaktmöglichkeiten E-Mail und Kontaktformular.

CTA_VIABUY

Bildquelle: viabuy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.