Barclaycard Kreditkarte mit Guthaben – 2018 online beantragen und Startguthaben sichern

Barclay Kreditkarte kostenlos nutzbar?Zahlreiche Verbraucher nutzen das Kreditkartenangebot von Barclaycard. Auf dem deutschen Markt zählt Barclaycard zu den führenden Anbietern, sodass es sich lohnen kann, sich näher mit den Barclaycardprodukten zu befassen. Wer noch keine Kreditkarte hat und nach einem passenden Produkt auf der Suche ist, sollte sicherlich in erster Linie auf die zugehörigen Leistungen und Konditionen achten. Für Neukunden präsentieren Herausgeber von Kreditkarten nicht selten attraktive Prämien. So ist es auch bei der Barclaycard Kreditkarte mit Guthaben. Wie hoch das Startguthaben ausfällt und wann die Auszahlung erfolgt, können Sie im Folgenden nachlesen.

  • Startguthaben für Neukunden
  • Barclaycard Visa ohne Jahresgebühr
  • mit bis zu 3 Partnerkarten kostenlos
  • weitere Prämien durch Kundenwerbung

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Barclaycard Visa: Was bietet die Kreditkarte?
  • 2. Wann wird das Startguthaben ausgezahlt?
  • 3. Weitere Kreditkartenangebote von Barclaycard
  • 4. Wie kann eine Barclaycard Kreditkarte beantragt werden?
  • 5. Kreditkarten von Kooperationspartnern mit Prämie
  • 6. Freunde werben und Prämie erhalten
  • 7. Wie kann der Kundenservice kontaktiert werden?
  • 8. Fazit: Startguthaben für Neukunden ohne strenge Teilnahmebedingungen
barclaycardJetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de/newVisa

1. Barclaycard Visa: Was bietet die Kreditkarte?

Im Produktangebot von Barclaycard findet sich die Barclaycard Visa, für die keine Jahresgebühr anfällt. Bei den anderen Kreditkarten aus dem Angebot ist lediglich das erste Jahr nach Vertragsabschluss gebührenfrei. Neukunden können die genannte Barclaycard Kreditkarte mit Guthaben erhalten. Das Guthaben wird in Form einer Prämie von 25 Euro auf das Kreditkarten-Konto des Kunden überwiesen. Mit der Kreditkarte von Barclaycard ist kein Kontowechsel erforderlich. Kunden können das Konto bei der bisherigen Hausbank behalten und dennoch den Kreditrahmen der Barclaycard Visa nutzen.

Eine Kreditkarte wird für das bargeldlose Bezahlen im Ausland gern genutzt. Zu den Vorteilen der Barclaycard Visa gehört auch das gebührenfreie Zahlen weltweit. Es fallen keine Fremdwährungsgebühren beim Einsatz der Karte an. Seitens Barclaycard fallen zudem keine Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten an. Es kann vorkommen, dass bei Bargeldabhebungen am Geldautomaten Fremdgebühren vom jeweiligen Betreiber erhoben werden. Eine Erstattung dieser Gebühren erfolgt nicht.

Der Kreditkarteninhaber kann zusätzlich zur Hauptkarte bis zu drei Partnerkarten beantragen. Die Ausgabe der Partnerkarten ist kostenlos und auch eine jährliche Gebühr fällt nicht für die Nutzung an. Die Partnerkarte kann zum Beispiel an Familienangehörige weitergegeben werden. Der Inhaber der Partnerkarte muss jedoch mindestens 16 Jahre alt sein. Zahlungen mit der Partnerkarte erfolgen zulasten des Kontos des Inhabers der Hauptkarten. Wer die Barclaycard Kreditkarte kündigt, sollte daran denken, dass auch die Partnerkarten zurückzugeben sind. Zu jeder Partnerkarte wird ein separater PIN ausgegeben, was sich im Rahmen der Sicherheit von Vorteil zeigt.

2. Wann wird das Startguthaben ausgezahlt?

Wer sich ausführlich über die Barclaycard Visa informiert hat und sowohl die Konditionen als auch den Leistungsumfang als überzeugend befindet, kann die Kreditkarte beantragen und sich das Startguthaben sichern. Die Aktion für Neukunden ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. In der Regel zeigen Neukunden-Aktionen und Bonusprogramme zugehörige Teilnahmebedingungen auf. Wenn die Bedingungen erfüllt werden, kann die Prämie in Anspruch genommen werden. Auch für die Barclaycard Kreditkarte mit Guthaben beziehungsweise Startguthaben gibt es Bedingungen. Nachdem die Kreditkarte beantragt und auch erhalten wurde, beginnt die Frist von 4 Wochen, in der die Kreditkarte zum Einsatz kommen muss.

Wenn die Kreditkarte innerhalb der Frist eingesetzt wurde, sind die Bedingungen zum Erhalt des Startguthabens in Höhe von 25 Euro erfüllt. Einige Zeit müssen sich Neukunden jedoch gedulden bis das Startguthaben dem Kreditkarten-Konto gutgeschrieben wurde. Es kann bis zu 8 Wochen ausgehend vom ersten Einsatz der Kreditkarte dauern, bis das Startguthaben gutgeschrieben wird. Die Bedingungen können relativ leicht erfüllt werden und stellen sich nicht durch einen aufwendigen Ablauf dar.

Das Startguthaben steht erst eine gewisse Zeit nach dem ersten Karteneinsatz zur Verfügung. Vom vollen Leistungsumfang der Barclaycard Visa können Kunden jedoch schon vom ersten Tag an Gebrauch machen. Wer mit der Barclaycard Visa bezahlt, kann die getätigten Umsätze in einer ganzen Summe rückzahlen oder aber in Teilzahlungen. Der Ausgleich der Kreditkartenabrechnung kann zinsfrei innerhalb von 59 Tagen erfolgen. Bei Ratenzahlungen fallen Zinsen an, die zuvor festgelegt wurden.

Ausgezeichnet mit der höchsten Kundentreue - die Barclaycard

Ausgezeichnet mit der höchsten Kundentreue – die Barclaycard

3. Weitere Kreditkartenangebote von Barclaycard

Neben der Barclaycard Visa beinhaltet das Angebot noch weitere Kreditkarten. Kunden können bei Barclaycard nicht nur Visa-Cards, sondern auch Mastercards erhalten. Die Kreditkarten verfügen über eine Kreditkartenfunktion, die Kunden jedoch nicht nutzen müssen. Damit die unterschiedlichen Ansprüche von Kunden bedient werden können, bietet Barclaycard ein abgestimmtes Kreditkartenangebot, das unter anderem auch eine Kreditkarte für Studenten enthält. Kunden interessieren sich häufig auch für Kreditkarten mit Versicherungspaket. Um auch diesen Wünschen gerecht zu werden, finden sich Kreditkarten, die verschiedene Versicherungsleistungen enthalten. Zu den verfügbaren Barclaycard Kreditkarten zählen:

  • Barclaycard Gold Visa
  • Barclaycard Platinum Double
  • Barclaycard for Students

Mit der Barclaycard for Students kann sich ein Begleiter finden, der sich bei einem Auslandssemester oder einem Praktikum im Ausland als hilfreich erweist. Das Angebot für Studenten geht im ersten Jahr nicht mit einer Gebühr einher. Die Jahresgebühr beträgt in den darauffolgenden Jahren 12 Euro. Der Kreditrahmen kann anfänglich bei bis zu 1.000 Euro liegen. Wer sich ausführlich über das Kreditkartenangebot des Anbieters informieren möchte, findet relevante Informationen in unseren Barclaycard Erfahrungen.

Wer gerne und oft ins Ausland reist, für den ist die Auslands-Krankenversicherung ein wichtiges Thema. Mit der Barclaycard Gold Visa können Verbraucher eine Kreditkarte beantragen, die ein ansprechendes Versicherungspaket enthält. Das Paket enthält nicht nur eine Auslands-Krankenversicherung, sondern auch Reiseabbruch- und Reiserücktrittskosten-Versicherung. Mit der Barclaycard Platinum Double können Karteninhaber sogar von einer Premium-Reiseversicherung profitieren. Im ersten Jahr wird für die Platinum Double keine Jahresgebühr berechnet. Danach beläuft sich die Jahresgebühr auf 99 Euro.

barclaycardJetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de/newVisa

4. Wie kann eine Barclaycard Kreditkarte beantragt werden?

Wer die Anforderungen erfüllt, kann die Barclaycard Kreditkarte in wenigen Schritten beantragen. Zu den Voraussetzungen gehört ein Wohnsitz in Deutschland und ein Konto bei einer deutschen Bank. Eine Kreditkarte geht mit einem Kreditrahmen einher. Wie hoch der Kreditrahmen ausfällt, hängt maßgeblich vom Einkommen des jeweiligen Antragstellers ab. Daher zählt auch ein regelmäßiges Einkommen zu den Anforderungen, die an Antragsteller gestellt werden. Natürlich können nur volljährige Personen eine Kreditkarte bei Barclaycard beantragen. Die Beantragung der Kreditkarte kann grob durch die folgenden Schritte dargestellt werden:

  • Schritt 1: Online-Formular ausfüllen und bestätigen
  • Schritt 2: Antrag ausdrucken und auf dem Postweg versenden
  • Schritt 3: nach positiver Prüfung des Antrags Kreditkarte erhalten

Im Rahmen der Beantragung der Kreditkarte muss noch eine Legitimation durchgeführt werden. Die Prüfung der Identität kommt der Sicherheit des Antragstellers zugute. Bei Barclaycard kann die Legitimation über das Postident-Verfahren in einer Postfiliale durchgeführt werden. Dazu ist ein gültiges Ausweisdokument wie Personalausweis bereitzuhalten. Als weitere Option bietet Barclaycard Video-Ident an, was sich bequem erweist. Wer die Legitimation per Video-Ident durchführen möchte, benötigt dazu einen PC oder mobiles Endgerät wie ein Smartphone mit Webcam. Der Vorgang kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden. Dabei sicherlich eine stabile Internetverbindung vorausgesetzt.

Tipp: Zu den Leistungen von Barclaycard zählt auch eine App, über die Kunden die Umsätze im Blick behalten können, die mit Kreditkarten getätigt wurden. Das Kreditkartenkonto kann über die Barclaycard App leicht von unterwegs aus über Smartphone oder Tablet eingesehen werden.

5. Kreditkarten von Kooperationspartnern mit Prämie

Im Angebot findet sich nicht nur eine Barclaycard Kreditkarte mit Guthaben. Ebenfalls bieten einige der Kooperationskreditkarten eine Willkommens-Prämie für Neukunden an. Neben dem eigenen Kreditkartenangebot führt Barclaycard Kreditkarten von Kooperationspartner auf. Darunter findet sich die Eurowings Kreditkarte Classic, für die im ersten Jahr keine Jahresgebühr anfällt. Danach beläuft sich die Jahresgebühr auf 19,99 Euro. Auch bei der Eurowings Kreditkarte Classic winkt eine Prämie für Neukunden. Diese stellt sich durch eine Gutschrift von 2.500 Meilen dar, wenn die Kreditkarte innerhalb von 6 Wochen nach Zustellung verwendet wird.

Beim Blick auf die Angebote der unterschiedlichen Anbieter am Markt fällt schnell auf, dass eine Willkommens-Prämie keine Seltenheit ist. Nicht immer stellen sich die Prämien durch ein Startguthaben dar, wie das bei der Barclaycard Visa der Fall ist. Wer nach einer lohnenden Prämie Ausschau hält, sollte sich nicht nur mit den Teilnahmebedingen befassen, sondern auch mit dem Aktionszeitraum. Von Zeit zu Zeit können sich Aktionen auch ändern.

Das Kreditkartenangebot von Barclaycards findet bei vielen Verbrauchern durchaus Zuspruch. Um die Barclaycard Visa ins Gespräch zu bringen, präsentiert der Anbieter derzeit eine Sonderaktion. Auch bei den Kooperationskreditkarten können Gutschriften und Vergünstigungen beim Bezahlen mit der Kreditkarte winken. Ein Vergleich der verschiedenen Kreditkarten kann sich aufgrund unterschiedlicher Aspekte lohnen.

Verschiedene Barclaycard Kreditkarten bieten unterschiedliche Vorteile

Verschiedene Barclaycard Kreditkarten bieten unterschiedliche Vorteile

6. Freunde werben und Prämie erhalten

Damit auch Bestandskunden von einer Prämie profitieren können, zeigt der Anbieter die Freundschaftswerbung auf. Wer eine Barclaycard Kreditkarte an Freunde oder Verwandte erfolgreich weiterempfiehlt, kann bis zu 55 Euro pro Empfehlung erhalten. Für die erste Freundschaftswerbung können bis zu 30 Euro erhalten werden, wenn eine Barclaycard Visa erfolgreich weiterempfohlen wird. Die Höhe der Prämie richtet sich danach, wie oft bereits eine Empfehlung erfolgt ist. Darüber hinaus kommt es auch darauf an, welche Kreditkarte weiterempfohlen worden ist. So beläuft sich die Prämie für die erste erfolgreiche Empfehlung der Barclaycard for Students auf 20 Euro.

Wer mehrere Freunde werben kann, kann höhere Prämien in Anspruch nehmen. Das Werben von Freunden kann per E-Mail erfolgen. Zudem kann die Aktion über einen Zeitraum von 6 Monaten genutzt werden. Eine detaillierte Prämienübersicht bietet Barclaycard über die Website an. Unter den Kreditkarten in der Übersicht gehören auch Eurowings Kreditkarten Gold.

Werbende Kunden können die Prämie erst dann erhalten, wenn der geworbene Neukunde eine Kreditkarte beantragt und einen Vertrag abgeschlossen hat. Die Gutschrift der Prämie erfolgt ungefähr 2 Wochen, nachdem der Neukunde das Konto eröffnet hat. Das Prämienmodell zeigt sich bei der Barclaycard Freundschaftswerbung gestaffelt. Je mehr Neukunden für eine Kreditkarte erfolgreich geworben wurden, desto höher fällt die Prämie aus.

barclaycardJetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de/newVisa

7. Wie kann der Kundenservice kontaktiert werden?

Eine Willkommens-Prämie ist sicherlich ein schöner Aspekt zur neuen Kreditkarte. Jedoch sollten in erster Linie die Konditionen bei der Entscheidungsfindung überzeugen. Damit sich interessierte Verbraucher gut über das Kreditkartenangebot informieren können, hält die Website entsprechende Informationen bereit. Als gute Informationsquelle zeichnen sich auch die FAQs aus, die sich bei Barclaycard übersichtlich erweisen. Unter der Kategorie Kreditkarte finden sich hilfreiche Antworten zu „Mein Zahlplan“, zum kontaktlosen Bezahlen und zu den Rückzahlungsoptionen.

Der Kundenservice kann bei Fragen zur Kreditkarte von montags bis sonntags von 08:00 bis 20:00 Uhr erreicht werden. Für Platinum-Bestandskunden besteht die Möglichkeit die Hotline kostenlos aus dem In- und Ausland zu kontaktieren. Interessenten finden eine separate Hotline vor, die jedoch für das Wochenende keine Servicezeiten aufzeigt. Unter den Kontaktmöglichkeiten zeigen sich die gängigen Kanäle wie:

  • Service-Hotlines
  • 24h-Notfall-Hotline
  • E-Mail

Der Kontakt zum Kundenservice kann auch gesucht werden, um sich über die Teilnahmebedingungen bezüglich des Startguthabens zu informieren. Bei Verlust der Kreditkarte ist schnelles handeln gefragt. Die Sperrung der Kreditkarte kann über die bereitgestellte Hotline beauftragt werden. Die entsprechende Hotline kann rund um die Uhr kontaktiert werden. Kunden können ein Feedback hinterlassen. Dabei kann sowohl Lob als auch Kritik angebracht werden. Das Feedback der Kunden kann zur Optimierung des Angebots genutzt werden.

Barclaycard Kreditkarte online beantragen

Die Barclaycard Kreditkarte lässt sich ganz bequem online beantragen

8. Fazit: Startguthaben für Neukunden ohne strenge Teilnahmebedingungen

Die Auswahl an Barclaycard Kreditkarten zeigt sich gut. Die verschiedenen Kreditkarten präsentieren einen unterschiedlichen Leistungsumfang. Eine Prepaid-Funktion ist jedoch nicht unter den Leistungen zu finden. Wer sich für die Barclaycard Visa entschieden hat und die Teilnahmebedingungen erfüllt, erhält eine Gutschrift von 25 Euro auf das Kreditkarten-Konto. Um neue Kunden zu gewinnen, zeigen verschiedene Anbieter Willkommens-Prämien für Neukunden auf. Darüber hinaus gibt es bei Barclaycard noch die Aktion „Freunde werben“, über die zusätzliche Prämien erzielt werden können.

Bei Fragen zum Angebot oder den Teilnahmebedingungen zu den Aktionen kann der Kundenservice zu den Servicezeiten kontaktiert werden. Der Kundenservice ist über die Hotline und per E-Mail erreichbar und das auch am Wochenende. Die Informationsbereitstellung zu den Kreditkartenangeboten zeigt sich umfangreich. Über die AGBs können sich interessierte Verbraucher ausführlich informieren.

Die Kreditkarten im Angebot richten sich an unterschiedliche Zielgruppen. Dabei ist festzustellen, dass auch eine Kreditkarte für Studenten angeboten wird. Diese ist jedoch nur im ersten Jahr gebührenfrei. Hingegen kann die Barclaycard Visa damit punkten, dass keine Jahresgebühr erhoben wird. Hinzu kommt, dass es drei Partnerkarten kostenlos zu dieser Kreditkarte auf Wunsch gibt.

barclaycardJetzt Kreditkarte beantragen: www.barclaycard.de/newVisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.