Barclaycard New Visa Kreditkarte Erfahrungen – Unsere Test-Note: 1.2

Barclaycard New Visa Kreditkarte ErfahrungenBei Barclaycard handelt es sich um das erste Unternehmen, das Kreditkarten in Europa herausgab und zwar im Jahr 1966. In heutiger Zeit ist Barclaycard der Marktführer in Großbritannien und zählt zu den führenden Herausgebern von Kreditkarten rund um den Globus. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1991 tätig und kann inzwischen 1,5 Millionen herausgegebene Kreditkarten verzeichnen. Im nachfolgenden Test wollen wir uns eine ganze bestimmte Kreditkarte anschauen – die Barclaycard New Visa.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot der Barclaycard New Visa? Unser Barclaycard New Visa Test verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Barclaycard New Visa Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick
  • 2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick
  • 3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel bei Barclaycard New Visa
  • 4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen Barclaycard New Visa Test
    • Kreditkarten-Angebot: Visa und Maestro Karte
    • Kreditkarten-Konditionen: Dauerhaft keine Jahresgebühr
    • Mögliche Zusatzgebühren: Kostenlose Euro-Abhebungen bei der Visa
    • Kreditkartenlimits: Individueller Verfügungsrahmen
    • Bonuspunkte & Extras: Kein Bonusprogramm angeboten
    • Sicherheit: 3D Secure Technologie
  • 5. Testberichte zur Barclaycard New Visa
  • 6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu Barclaycard New Visa
    • Welche Jahresgebühren werden bei der Barclaycard New Visa fällig?
    • Wie hoch sind die Sollzinsen bei der Kreditkarte?
    • Welche Raten können bei Teilrückzahlungen mindestens gewählt werden?
    • Wie sieht es mit den Auslandseinsatzgebühren aus?
    • Welche Gebühren fallen bei der Visa für Bargeldabhebungen an?

1. Barclaycard New Visa Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick

  • Kartendoppel aus Visa Karte und Maestro Card
  • Dauerhaft keine Jahresgebühren
  • Keine Bargeldabhebungsgebühren für Euro-Beträge bei der Visa
  • Zwei Monate lang keine Zinsen für die Nutzung des Verfügungsrahmens
  • Teilrückzahlungen bereits ab 2 Prozent möglich
  • Online Sofortentscheidung
  • Hohe Effektivzinsen von bis zu18,11 Prozent p.a.

icon_11_Vorlage_MusterIn unseren Barclaycard New Visa Kreditkarte Erfahrungen konnten wir in den meisten Fällen nur Positives feststellen, was die Leistungen und Konditionen angeht. So erhalten die Besitzer der Visa zusätzlich eine Maestro Karte wobei beide Karten dauerhaft von Jahresgebühren befreit sind. Wer die Visa dazu nutzt, Euro-Beträge als Bargeld abzuheben, zahlt keinerlei Gebühren, egal in welchem Land er sich befindet. Weiterhin besteht bis zu 2 Monate lang Befreiung von den Zinsen, die für die Nutzung des Kreditrahmens anfallen würden.

Wer sich für Teilrückzahlungen der Beträge aus dem verfügungsrahmen entscheidet, kann Raten ab 2 Prozent des Restbetrags wählen. Zu den negativen Aspekten gehört die Tatsache, dass die Sollzinsen bzw. der Effektivzins mit 18,11 Prozent sehr hoch ist.

2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Kreditkartenangebot: Visa Karte und Maestro Karte
  • Jahresgebühren: Dauerhaft keine Jahresgebühren
  • Auslandseinsatzgebühren: 1,99 Prozent
  • Gebühren für Bargeldabhebungen: Euro Abhebungen bei der Visa kostenlos, bei der Maestro Karte 4 Prozent und mindestens 5,95 Euro
  • Guthabenzins: Nicht vorhanden
  • Kreditkartenextras: Kontaktloses Bezahlen
  • Verfügungsrahmen: Individuell vereinbart
  • Sollzinsen: Veränderlicher Sollzins von 16,76 Prozent p.a. und effektiver Jahreszins von 18,11 Prozent
  • Sicherheit: 3D Secure Technologie, Lieferschutzversicherung, 24/7 Notfall-Hotline, Reise-Service-Notdienst
  • Boni und Prämien: Nicht vorhanden

3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel bei Barclaycard New Visa

icon_2_ZielgruppeUm unseren Lesern nicht nur die Barclaycard New Visa Kreditkarte Erfahrungen zu zeigen, sondern ihnen auch zu zeigen, wie der Alltag mit der New Visa aussehen kann, wollen wir einige Beispiele anführen, die zeigen, ob und wie Kreditkartennutzer von diesem Angebot profitieren können. Beginne wir mit den Bargeldabhebungsgebühren. Wer die Visa dazu nutzt, Euro Beträge als Bargeld abzuheben, zahlt keine Transaktionskosten. Wird dagegen die Maestro Card zum Bargeldabheben verwendet, kommen auf den Karteninhaber Gebühren in Höhe von 4 Prozent zu und dabei sind es mindestens 5,95 Euro. Wer also einen Betrag in Höhe von 400 Euro abhebt, zahlt zusätzlich 16 Euro an Gebühren.

Wie sieht es aber mit Karteneinsätzen in Ländern aus, die nicht zur EU gehören? Wer seine Karte im Nicht-EU-Ausland nutzt, zahlt eine Transaktionsgebühr von 1,99 Prozent des zugrundeliegenden Betrags und zwar unabhängig davon, ob es sich um eine Kartenzahlung handelt oder um Abhebungen von Bargeld. Wer also beispielsweise in den USA eine Restaurantrechnung in Höhe von 100 US-Dollar bezahlt, trägt zusätzlich Gebühren in Höhe von 1,99 US-Dollar.CTA_Barclaycard_NewVisa

4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen Barclaycard New Visa Test

Hier finden Sie nun unseren New Visa Kreditkarte Test. Wir haben ganz genau hingeschaut und alle Leistungen und Konditionen der Karte unter die Lupe genommen.

Kreditkarten-Angebot: Visa und Maestro Karte

icon_5_VerbrauchertippsWie unser Barclaycard New Visa Kreditkarte Test gezeigt hat, bietet Barclaycard in diesem Fall eine Visa Karte an und auch eine Maestro Karte, die inklusive ist. Mit einer Visa Karte stehen den Nutzern mehr als 30 Millionen Akzeptanzstellen zur Verfügung und die Nutzung der Kreditkarte ist praktisch überall auf der Welt möglich. Wer will, kann zusätzlich auch eine Partnerkarte beantragen.

Kreditkarten-Konditionen: Dauerhaft keine Jahresgebühr

Dauerhaft keine Jahresgebühren bei der New Visa

Dauerhaft keine Jahresgebühren bei der New Visa

Wir haben herausgefunden, dass die Besitzer der Barclaycard New Visa dauerhaft keine Jahresgebühren zahlen müssen, sowohl die Visa als auch die Maestro Card sind somit immer kostenlos. Auf Wunsch können Partnerkarten beantragt werden und diese kosten 10 Euro im Jahr. Die Jahresgebühren werden also erlassen, aber wie sieht es mit den anderen Kosten aus?

icon_17_KonditionenFür bestimmte Leistungen berechnet Barclaycard entsprechende Gebühren. Eine dieser Leistungen sind Überweisungen, die von der Kreditkarte erfolgen. Wie hoch die Gebühren sind, hängt von der Summe ab, die überwiesen wird und bei Beträgen unter 500 Euro sind es 7,50 Euro pro Transaktion. Bei Beträgen zwischen 500 Euro und 1.500 Euro sind es 1,5 Prozent der zugrundeliegenden Summe und bei Beträgen über 1.500 Euro zahlen Kartenbesitzer 1 Prozent der Überweisungssumme.  Wer eine Ersatzkarte beantrag, zahlt eine einmalige Gebühr in Höhe von 15 Euro. Eine Ersatz-PIN ist mit weiteren 5 Euro an Kosten verbunden. Es gibt eine ganze Reihe weiterer Kostenpunkte und diese können dem ausführlichen Preis- Leistungsverzeichnis entnommen werden, das Barclaycard auf der eigenen Webseite zur Verfügung stellt.

Wer die Barclaycard New Visa nutzt, zahlt dauerhaft keine Jahresgebühren. Auch die Maestro Karte ist mit keinen Jahreskosten verbunden. Für andere Leistungen wie Überweisungen und Ersatzkarten werden dagegen entsprechende Gebühren berechnet.

Mögliche Zusatzgebühren: Kostenlose Euro-Abhebungen bei der Visa

icon_7_GebuehrenWer mit der Visa Bargeld abheben möchte, zahlt keine Gebühren, wenn es sich um Euro-Beträge handelt. Dabei ist es egal, ob die Abhebung in Deutschland oder in einem anderen Land der EU erfolgt. Bei der Maestro Karte werden für jede Abhebung Gebühren von 4 Prozent und mindestens 5,95 Euro erhoben. Bei der Nutzung der Karten im Nicht-EU-Ausland werden für eine Barabhebung oder für eine Zahlung per Karte Kosten in Höhe von 1,99 Prozent des zugrundeliegenden Betrags berechnet.

Ein Karteninhaber, der den Verfügungsrahmen nutzt und den Betrag nicht am Stück begleichen kann, zahlt für das Restsaldo Zinsen. Diese liegen bei der Visa Karte bei effektiven 18,11 Prozent im Jahr. Die Berechnung erfolgt für jeden Tag und zum Fälligkeitszeitpunkt wird nicht nur die Rate gezahlt, sondern auch alle entstandenen Zinsen.

Bei der Nutzung der Visa und der Maestro Karte können unter Umständen Barabhebungsgebühren und Auslandseinsatzgebühren entstehen. Die Gebühren für Barabhebungen liegen bei 4 Prozent im EU-Raum und zwar nur für die Maestro Karte. Auslandseinsatzgebühren sind für beide Karten gleich und betragen 1,99 Prozent.

Kreditkartenlimits: Individueller Verfügungsrahmen

icon_9_KuendigungWie unsere Erfahrung gezeigt hat, gibt es bei Barclaycard keine allgemeingültige Regelung, was die gewährten Limits angeht. Vielmehr wird der Verfügungsrahmen von Kunde zu Kunde individuell gewährt. Die Faktoren, die dabei maßgeblich sind, sind die Einkünfte des Kreditkarteninhabers und dessen Bonität.

 

In der Regel ist es so, dass anfangs kleinere Limits gewährt werden und diese können auf Nachfrage im Nachhinein erhöht werden.
CTA_Barclaycard_NewVisa

Bonuspunkte & Extras: Kein Bonusprogramm angeboten

icon_19_VersicherungenWie wir in unseren Erfahrungen feststellen konnten, werden für die Barclaycard New Visa keine Bonusaktionen angeboten und die Karteninhaber haben keine Möglichkeit, Treuepunkte zu sammeln. Was die Extras angeht, bietet Barclaycard allen Besitzern der Kreditkarten die Möglichkeit, kontaktloses Bezahlen zu nutzen. Diese Technologie ist dazu gedacht, die Zahlungen mit Kreditkarte besonders einfach und schnell zu machen.

Diese Art zu Bezahlen ist vor allem für Beträge bis 25 Euro gedacht, denn für diese Summen muss der Karteninhaber nur die Kreditkarte an das entsprechende Lesegerät halten. Eine Unterschrift wird erst bei Beträgen über 25 Euro erforderlich. Auch wenn noch lange nicht jedes Geschäft das kontaktlose bezahlen unterstützt, schließen sich immer mehr Händler diesem System an.

Ein Bonusprogramm für Inhaber der Barclaycard New Visa wird nicht angeboten. Zu den vorhandenen Extras zählt das kontaktlose Bezahlen, das für kleine Beträge unter 25 Euro gedacht wurde und den Zahlungsvorgang besonders schnell und unkompliziert macht.

Sicherheit: 3D Secure Technologie

Zahlreiche Versicherungen bei Barclaycard

Zahlreiche Versicherungen bei Barclaycard

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass Barclaycard unterschiedliche Vorgehensweisen nutzt, um die Sicherheit der Kreditkartennutzer zu gewährleisten. Dazu gehört beispielsweise die 3D Secure Technologie, die den Schutz der Kartentransaktionen gewährleistet und dabei zu den weltweit anerkannten und in vielen Fällen verwendeten Sicherheitsstandards für Kreditkartenzahlungen gehört.

icon_10_SicherheitWeiterhin gibt es für Kunden eine 24/7 Notfall-Hotline und auch einen Reise-Notfall-Service. Die Hotline kann immer dann angerufen werden, wenn eine Kreditkarte verloren gegangen oder gestohlen wurde und über die Rufnummer kann eine Kartensperrung und eine Ersatzkarte beantragt werden. Der Reise-Service kann in Anspruch genommen werden, wenn im Notfall schnell Bargeld her soll. Dabei gewährt Barclaycard am Tag eine Summe bis maximal 500 Euro und zwar so lange, bis der Verfügungsrahmen vollständig ausgeschöpft ist.

Zu den weiteren Sicherheitsleistungen gehört ein Lieferschutz für Online-Einkäufe. Wer seine Bestellungen mit der Kreditkarte bezahlt, erhält eine Versicherung, die im Falle des Nichtankommens oder bei Beschädigungen greift und zwar bis zu einem Jahresbetrag von 2.000 Euro. Wer seine Kreditkarte unverschuldet verliert und diese daraufhin missbräuchlich verwendet wird, muss sich keine Sorgen um den entstandenen finanziellen Schaden machen, denn Barclaycard sichert zu, für diesen Schaden aufzukommen. Alles in allem können die Sicherheitslösungen in unserem Barclaycard New Visa Kreditkarte Test auf ganzer Linie überzeugen.

Barclaycard bemüht sich, den Kunden ein umfangreiches Sicherheitspaket zu bieten. Dazu gehört die 3D Secure Technologie für Kreditkartentransaktionen, eine 24/7 Notfall-Hotline, Lieferschutz für Online-Einkäufe sowie ein Reise-Notfall-Service.

5. Testberichte zur Barclaycard New Visa

barclaycard new visa kreditkarte.org beste kreditkarteWie wir im Rahmen unserer Barclaycard New Visa Kreditkarte Erfahrungen feststellen konnten, wurde die Kreditkarte bereits mehreren Tests unterzogen und konnte sich auch schon die eine oder andere Auszeichnung sichern. So testete das Portal kreditkarte.org insgesamt 75 Kreditkartenanbieter und konnte der New Visa die Auszeichnung „Beste Kreditkarte“ im Bereich „Gebührenfreiheit“ verleihen.

barclaycard new visa kreditkarte.org beste kreditkarte LeistungsumfangAuch andere Produkte von Barclaycard konnten bereits überzeugen und auch die Visa Gold konnte sich im Test von kreditkarte.org eine Auszeichnung sichern und zwar im Bereich „Leistungsumfang“.

CTA_Barclaycard_NewVisa

6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu Barclaycard New Visa

Welche Jahresgebühren werden bei der Barclaycard New Visa fällig?

Wer die New Visa von Barclaycard nutzt, zahlt dauerhaft keine Jahresgebühren und auch die Maestro Karte, die dazu gehört, ist dauerhaft beitragsfrei. Wer eine Partnerkarte bestellt, zahlt Jahresgebühren in Höhe von 10 Euro.

Wie hoch sind die Sollzinsen bei der Kreditkarte?

Wer den verfügungsrahmen nutzt und zum Fälligkeitszeitpunkt nicht den vollen Betrag begleichen möchte, zahlt einen veränderlichen Sollzinssatz von aktuell 16,76 Prozent p.a. und einen festen effektiven Jahreszins von 18,11 Prozent.

Webseite von Barclaycard

Webseite von Barclaycard

Welche Raten können bei Teilrückzahlungen mindestens gewählt werden?

Bei der Teilrückzahlung können Kreditkartenbesitzer Beträge ab 2 Prozent der Restsumme wählen und dabei müssen es mindestens 15 Euro sein.

Wie sieht es mit den Auslandseinsatzgebühren aus?

Bei der Nutzung der Kreditkarte im Nicht-EU-Ausland fallen sowohl bei der Visa als auch bei der Maestro Karte Gebühren in Höhe von 1,99 Prozent des Transaktionsbetrags an.

Welche Gebühren fallen bei der Visa für Bargeldabhebungen an?

Wer Beträge in Euro als Bargeld abhebt, zahlt keinerlei Transaktionsgebühren. Im Ausland außerhalb der EU sind es Gebühren in Höhe von 1,99 Prozent.CTA_Barclaycard_NewVisa


Summary
Review Date
Reviewed Item
Barclaycard New Visa Kreditkarte Erfahrungen – Test-Note: 1.2
Author Rating
5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.