American Express Kreditkarte Erfahrungen – Unsere Test-Note: 2,3

American Express Kreditkarte ErfahrungenDas Unternehmen American Express wurde bereits im Jahr 1850 gegründet und der Firmensitz befindet sich New York City, in den USA.

Neben dem großen Kreditkartenangebot, das wir uns im nachfolgenden American Express Kreditkarte Test anschauen wollen, bietet American Express noch weitere Produkte an, wie zum Beispiel Konten, Versicherungen und Reisen.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Angebot con American Express? Unser American Express Test verrät es!

Inhaltsverzeichnis

  •  1. American Express Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick
  • 2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick
  • 3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel von American Express
  • 4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen American Express Test
    • Kreditkarten-Angebot: 16 Kreditkarten zur Auswahl
    • Kreditkarten-Konditionen : Jahresgebühren ab 35 Euro
    • Mögliche Zusatzgebühren: Auslandseinsatzgebühren von 2 Prozent
    • Kreditkartenlimits: Individuell festgelegt
    • Bonuspunkte & Extras: Membership Rewards
    • Sicherheit: Sichere Zahlungen mit SafeKey
  • 5. Testberichte zum Anbieter American Express
  • 6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu American Express
    • Wer kann die Kreditkarten von American Express beantragen?
    • Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?
    • Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?
    • Wie hoch sind die Kreditkartenzinsen bei American Express?
    • Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

 1. American Express Erfahrungen: Pro und Contra im Überblick

  • Eine große Auswahl an unterschiedlichen Kreditkarten
  • Einige Karten ganz ohne Jahresgebühr erhältlich
  • Kartennutzung innerhalb der EU kostenlos
  • Zahlreiche Leistungen und Extras im Zusammenhang mit den Kreditkarten
  • Vielseitiges Bonusprogramm für Kunden
  • Keine Guthabenverzinsung
Unser Test von American Express konnte im Großen und Ganzen zu einem positiven Ergebnis kommen. Der Anbieter führt ein großes Sortiment an unterschiedlichen Kreditkarten, das sehr viele Interessen anspricht. Einige der Kreditkarten sind dauerhaft kostenlos und bei anderen fallen Jahresgebühren an. Als Karteninhaber bekommt der Amex Kunde zahlreiche Leistungen und Extras und nimmt am Bonusprogramm teil.

2. Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  • Kontoführungsgebühr: Kartenabhängige Jahreszinsen ab 35 Euro im Jahr.
  • Zahlungsgebühren: 2 Prozent für Auslandseinsätze
  • Gebühren bei Abhebungen: 4 Prozent und mindestens 5 Euro für Barabhebungen
  • Guthabenzins: Nicht vorhanden
  • Zinsen: Nicht vorhanden
  • Verfügungsrahmen: Von Kunde zu Kunde individuell vereinbart
  • Erreichbarkeit des Supports: Telefonisch und per Mail
  • Sicherheit: SafeKey Technologie und verschlüsselte Datenübertragung
  • Bonusangebote: Membership-Rewards Programm
  • Weitere Produkte: Reiseangebote, Versicherungen, Konten

3. Repräsentatives Kreditkartenbeispiel von American Express

icon_11_Vorlage_MusterDamit Sie sich einen besseren Überblick darüber verschaffen können, welche Gebühren auf Sie bei der Nutzung der American Express Kreditkarten zukommen können, wollen wir nachfolgend ein repräsentatives Kreditbeispiel anführen. Wie wir bereits festgestellt haben, fallen für Auslandseinsätze außerhalb der EU-Raums Auslandseinsatzgebühren in Höhe von 2 Prozent an. Wer also eine Hotelrechnung mit seiner Kreditkarte begleicht und dabei eine Rechnung in Höhe von 450 Euro vor sich hat, muss 9 Euro an Gebühren zahlen. Bei 1.000 Euro wären das also 20 Euro, die in Form von Gebühren zu erbringen wären.CTA_American_Express

4. Unsere Erfahrungen im ausführlichen American Express Test

Kreditkarten-Angebot: 16 Kreditkarten zur Auswahl

16 Kreditkarten zur Auswahl

16 Kreditkarten zur Auswahl

Als wir uns bei unseren American Express Kreditkarte Erfahrungen das Kartenangebot von American Express angeschaut haben, ist uns aufgefallen, dass es insgesamt 16 Kartenvarianten gibt, aus denen die Kunden wählen können. Dabei sind sieben „eigene“ Karten zu finden sowie neun Kreditkarten, die in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen angeboten werden. Konkret werden folgende Karten angeboten:

  • American Express Card
  • Gold Card
  • Blue Card
  • Platinum Card
  • Business Card
  • Business Gold Card
  • Business Platinum Card

Zu den Karten von Partnerunternehmen gehören: Payback, Payback Galeria Kaufhof, dm Payback, drei BMW Karten, in Silber, Gold und Carbon, Sixt Card und Sixt Card Gold sowie eine Mini Excitement Card.

Jede der Karten hat ganz spezifische Konditionen, was die Jahresgebühren angeht und bietet eigne Leistungen und Extras. Eine solche Auswahl ist nicht so oft zu finden und somit können wir in diesem Bereich in unserem Test nur positive Bewertungen vergeben.

Insgesamt können American Express Kunden zwischen 16 unterschiedlichen Kreditkarten auswählen. Für alle Anforderungen und Präferenzen findet sich die richtige Karte und bei neun Kartenvarianten handelt es sich um Karten, die für bestimmte Partnerunternehmen wie BMW, Sixt oder Galeria Kaufhof entwickelt wurden.

Kreditkarten-Konditionen : Jahresgebühren ab 35 Euro

Kommen wir in unserem American Express Kreditkarte Test zu den Konditionen der unterschiedlichen Kreditkarten und um die Übersicht zu ermöglichen und nicht gleich den Rahmen dieser Erfahrungen zu sprengen, wollen wir uns dabei auf die Kreditkarten konzentrieren, die American Express von Haus aus anbietet:

  • Blue Card: Jahresgebühr: 35 Euro im Jahr, in ersten Jahr beitragsfrei, danach ab Jahresumsatz von 3.500 Euro gebührenfrei. Extras: Online-Services, Zugang zu Events und Reise- und Shoppingangebote
  • American Express Card: Jahresgebühren: 55 Euro, Zusatzkarte inklusive. Extras: Membership Rewards. 24 Stunden Support
  • Gold Card: Jahresgebühren: 140 Euro, beitragsfrei im ersten Jahr, Zusatzkarte inklusive. Extras: Kostenloses Versicherungspaket, Nachlässe auf Hotelbuchungen, Zugang zu VIP-Lounges
  • Platinum Card: Jahresgebühr: 600 Euro. Extras. Umfangreiches Reiseversicherungspaket, Zugang zu VIP-Lounges weltweit, exklusive Tickets und Events.
  • Business Card: Jahresgebühr: 70 Euro. Extras: Bis zu 9 Zusatzkarten, Versicherungspaket, Online-Reise-Service.
  • Business Gold Card: Jahresgebühr: 140 Euro, beitragsfrei im ersten Jahr. Extras: Auf 20 Tage verlängertes Zahlungsziel, VIP-Lounges, Online-Reise-Service, Versicherungspaket
  • Business Platinum Card: Jahresgebühr: 700 Euro. Extras: Auf 28 Tage verlängertes Zahlungsziel, Reiseversicherung, Priority Pässe, Online-Reise-Service.

Alles in allem konnte die Vielfalt der Kreditkarten und die breite Palette der Zusatzleistungen in unseren American Express Kreditkarte Erfahrungen überzeugen.

Für jede der sieben hauseigenen Kreditkarten von American Express gelten eigene Jahreszinsen und einige der Karten sind außerdem im ersten Jahr gebührenfrei. Die günstigste Kreditkarte ist dabei die Blue Card, die es schon ab 35 Euro im Jahr gibt. Zu jeder Karte gehören spezifische Extras, die in ihrem Umfang variieren.

Mögliche Zusatzgebühren: Auslandseinsatzgebühren von 2 Prozent

icon_7_GebuehrenAls wir uns im Rahmen unserer American Express Erfahrungen mit den Zusatzgebühren befasst haben, stellten wir fest, dass neben den Jahresgebühren weitere Kosten auf Karteninhaber zukommen können. Wer mit einer der Kreditkarten Bargeld abheben möchte, zahlt eine Gebühr von 4 Prozent des Auszahlungsbetrags und dabei mindestens 5 Euro. Beim Einsatz im EU-Ausland werden weiterhin Gebühren von zwei Prozent des Transaktionsbetrags fällig. Hierbei handelt es sich nicht um ungewöhnlich hohe oder um besonders niedrige Gebühren und American Express liegt in diesem Bereich im Durchschnitt.

Zu den Jahresgebühren für die Kreditkarten können bei American Express unter Umständen noch weitere Kosten hinzukommen. Dabei handelt es sich um Barabhebungsgebühren von 4 Prozent und Auslandseinsatzgebühren von 2 Prozent.
CTA_American_Express

Kreditkartenlimits: Individuell festgelegt

icon_9_KuendigungEine pauschale Aussage konnte in unseren Erfahrungen im Zusammenhang mit den Kreditkartenlimits nicht getroffen werden, denn einen allgemeingültigen Betrag gibt es nicht. Vielmehr werden die Limits von Karteninhaber zu Karteninhaber individuell festgelegt und die Höhe richtet sich nach Faktoren wie Einkommen des Kreditkartenbesitzers oder dessen persönlicher Bonität.

 

Wie hoch die Limits der Kreditkarten von American Express sind, lässt sich nicht objektiv feststellen. Die Höhe der gewährten Limits hängt unter anderem vom Einkommen und der Bonität des Karteninhabers ab und wird von Fall zu Fall individuell vereinbart.

Bonuspunkte & Extras: Membership Rewards

Membership Rewards bei American Express

Membership Rewards bei American Express

Wie unsere Erfahrungen gezeigt haben, können alle Kreditkarteninhaber am Bonusprogramm von Amex teilnehmen und die gesammelten Bonuspunkte gegen eine Vielzahl von Belohnungen eintauschen. Dabei wird für jeden umgesetzten Euro ein Reward-Punkt gutgeschrieben und können beliebig lange gesammelt werden, denn sie verfallen nicht. Die gesammelten Punkte können auf viele Weisen eingesetzt und vermehrt werden:

  • Prämien erhalten: Zahlreiche Sachprämien, Zugang zu exklusiven Events, Konzerttickets oder die unterschiedlichsten Gutscheine.
  • Reiseangebote: Rabatte für Flüge, Hotels und Mietwagen oder einfache und bequeme weltweite Zahlung mit den Bonuspunkten.
  • Punkte übertragen: In Airline- und Hotelprogramme der Partner von American Express
  • Zahlen mit Punkten: Direkt beim Partner vor Ort zahlen oder Transaktionen im Nachhinein mit Reward-Punkten begleichen
  • Kartengebühr sparen: Einsatz der Punkte anstelle von Zahlung der Jahresgebühr
  • Punkte spenden: Viele Einsatzzwecke zur Auswahl

American Express bietet den Kreditkarteninhabern ein Bonusprogramm, im Rahmen dessen für Kreditkartenumsätze Bonuspunkte gutgeschrieben werden. Ein Euro entspricht dabei einem Bonuspunkt. Die Punkte können gegen unzählige Belohnungen eingetauscht werden.

Sicherheit: Sichere Zahlungen mit SafeKey

icon_10_SicherheitZur Sicherheit der Gelder und der Daten der Kunden hat American Express die SafeKey Sicherheitstechnologie entwickelt. Mit Hilfe von SafeKey werden die Kreditkarten von Amex von Haus aus vor Online-Betrug und Diebstahl geschützt. Dabei wird bei jeder Transaktion eine TAN verschickt, die zur Bestätigung des Vorgangs dient. Die Datenübertragung erfolgt immer verschlüsselt und American Express versichert im Rahmen der eigenen Datenschutzbestimmungen, keine Kundendaten an Dritte weiterzugeben.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass American Express für die Sicherung der Online-Zahlungen die eigens entwickelte SafeKey Technologie nutzt und die Kundendaten verschlüsselt überträgt. Die Weitergabe der Kundendaten erfolgt zu keiner Zeit.

5. Testberichte zum Anbieter American Express

american express globales angebot-Focus Money Beste KreditkarteTrotz des großen Angebots an Kreditkarten konnte American Express bislang noch nicht viele Auszeichnungen erhalten. Bei unserer Recherche war ein einziger Testsieg zu finden und zwar für die beste PAYBACK Kreditkarte.

CTA_American_Express

6. Fünf wichtige Fragen und Antworten zu American Express

Wer kann die Kreditkarten von American Express beantragen?

Wer eine Kreditkarte bei American Express beantragen will, muss einige allgemeine Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört die Volljährigkeit des Antragstellers, der feste Wohnsitz in Deutschland und eine deutsche Kontoverbindung. Weiterhin muss eine ausreichende Bonität des Kreditkarteninhabers gewährleistet sein.

Die Webseite von American Express

Die Webseite von American Express

Welcher Verfügungsrahmen wird gewährt?

Die Höhe des Verfügungsrahmens hängt von Faktoren wie die Bonität des Karteninhabers und dessen Einkommen ab und wird dem Kunden individuell mitgeteilt.

Welche Gebühren fallen bei Transaktionen an?

Neben den kartenabhängigen Jahresgebühren können bei der Nutzung der Kreditkarten von American Express Kosten bei Barabhebungen und für den Auslandseinsatz entstehen. Die Barabhebungsgebühren liegen bei 4 Prozent des Betrags und bei mindestens 5 Euro und die Auslandseinsatzgebühr beträgt 2 Prozent des Transaktionsbetrags.

Wie hoch sind die Kreditkartenzinsen bei American Express?

Bei keiner der Kreditkarten von American Express entstehen Sollzinsen und auch ein Guthabenzins wird nicht gewährt.

Wie sieht es mit der Erreichbarkeit des Kundensupports aus?

Der Kundesupport kann per Telefon und per Mail kontaktiert werden.CTA_American_Express


Summary
Review Date
Reviewed Item
American Express Kreditkarte Erfahrungen – Test-Note: 2,3
Author Rating
41star1star1star1stargray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.